» »

Salbe gegen Vorhautverengung

CohDo:bo hat die Diskussion gestartet


Keine Dauerlösung

Das ist doch keine Dauerlösung, jedesmal zur Salbe zu greifen. Geh einfach mal zu deinem Hausarzt und frag ihn, was man da machen kann.

Antworten
tBut ni[chtsg qz9ur sXache


also die salbe hilft dir nicht bei einer vorhautverengung!

vielleicht ist sie schmerzlindernt oder entzündungshemmend, doch letztendlich wird dir wohl nur eine op helfen oder du hast weiterhin schmerzen

am besten du gehst mal zum urologen! sicher ist sicher

byabs


doch,

diese spezielle salbe ist eine dauerlösung... sie hilft dabei, die vorhaut geschmeidig zu machen und zu dehnen - dauerhaft...

Tsh!oma[s Haubsner


Salbe gegen Vorhautverengung

Ähm, ja, aber erstmal:

Ich habe keine Schmerzen. Im Grunde stört mich das auch eigentlich nicht. Aber wenn es eben den Weg mit der Salbe gäbe, würde ich den gerne mal probieren. Aber wie heisst sie denn jetzt? Das war ja mein Problem.

b@abs


thomas

hier hab ich was gefunden:

[[http://www.hausarzt.ch/archiv/archiv-02-1/_vhz/0000000c.htm]]

E0twaxs


Ovestin

Die Salbe heißt "Ovestin" (jedenfalls, eine wirklich empfehlenswerte). Ob du natürlich genau die hattest, weiß ich nicht, aber ich kann von einigen guten Erfahrungen damit berichten.

Und zu Mrs "Tut nichts zur Sache":

Diese Salbe enthält Östrogene (nein, das gibt kein Brustwachstum, es sei denn, man inhaliert eine krasse Überdosis davon), die helfen, dass die Vorhaut geschmeidig und dehnbar wird.

Selbstverständlich ist es damit allein nicht getan, das kontinuierliche "Vorhauttraining" muss mit der Salbenbehandlung einhergehen - erst Salbe auftragen, dann ein paar Min. warten und dann vorsichtig dehnen.

Stück für stück wird die Vorhaut damit gangbar.

mfg

Etwas

K9uxrt


Dann habe ich es geschafft, die Vorhaut im schlaffen Zustand komplett zurückzuziehen

Das reicht ja wohl zum reinigen, und das andere kommt oder kommt nicht, aber zum Rumschnippeln sicher kein Grund.

Solange Du es nicht vernachlässigst immer ein bischen zu "trainieren" wirst Du auch auf Dauer Deine Vorhaut behalten können.

Ich bin nun nicht ein krasser Gegener von Beschneidung, aber wenn es sich vermeiden läßt, würde ich es lassen.

Txho1mas Hxausner


Ovestin?

Ich dachte, Ovestin wäre was für Frauen? Naja, aber bist du sicher, dass das hilft? Und wenn ja, ist die rezeptfrei?. Wie lange muss ich sie eigentlich nehmen, bis der gewünschte Erfolg da ist?

Bei [[http://Hausarzt.ch]] gibt es folgendes:

1.: Vitamin E - Salbe (macht die Haut geschmeidig, nebenwirkungsfrei)

2.: Steroid(Cortison)- Salbe (Erfolgsquote zwischen 50 und 95%)

3.: Östrogen - Salbe [das wäre dann wohl das Ovestin?]

4.: Testosteron - Salbe.

Wenn ich jetzt diese Ovestin nehme, brauche ich dann die anderen nicht auch noch?

EMtwas


@Thomas

Nein, die anderen Salben wirst du dann wohl nicht mehr benötigen, zumal eine Wechselanwendung zwischen Östrogen und Cortison nicht empfehlenswert ist.

Cortison wirkt zwar bei solchen Sachen auch ganz gut, birgt aber für manche zu viele Nebenwirkungen (manche vertragen Cortison nicht sonderlich gut).

Ovestin ist östrogenhaltig, richtig. Also ich habe mehrere Bekannte, die Kinder haben und teilweise wegen Vorhautverengung auch Ovestin verordet bekommen haben (damit gleich die nächste Antwort - Ovestin ist NICHT rezeptfrei). Und allesamt haben mit Ovestin Erfolg gehabt und ihre Söhne konnten die Vorhaut behalten.

Wie lange die Anwendung dauert - nun, das hängt davon ab, wie oft du "trainierst" und vor allem, wie "widerspenstig" deine Vorhaut ist. Da du sie schon dazu gebracht hast, dass sie sich im schlaffen Zustand zurückschieben lässt, schätze ich, dass du nicht allzulange daran zu tun hast.

Viel Erfolg wünscht

Das Etwas

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH