» »

Erektionsprobleme beim ersten Mal

l,enzLgxo hat die Diskussion gestartet


hallo ihr lieben

wie ihr dem titel bereits entnehmen könnt, leide ich an errektionsproblemen beim ersten mal

zunächst zu mir und meiner freundin: wir sind beide 18 jahre alt und seit gut 2 monaten in einer beziehung. wir kennen uns allerdings schon seit ein paar jahren, aber sind wie gesagt erst anfang dieses jahres zusammengekommen.

wir sind beide noch jungfrau und hatten vorher beide noch nie eine richtige beziehung.

ich weiss, dass ich sicherlich nicht der einzige mit diesem problem bin, aber würde mich trotzdem gerne an euch wenden:

eigentlich wollen wir beide schon seit ca. 2 wochen miteinander schlafen, aber ich habe das problem, dass ich einfach nie eine richtige erektion bekommen oder diese nach kurzer zeit gleich wieder abschlafft.

die stories die man hört, dass man(n) beim ersten mal dermassen erregt sei, dass er viel zu schnell kommt trifft bei mir überhaupt nicht zu. es ist gerade umgekehrt, obwohl ich meine freundin total liebe und sie auch körperlich unheimlich attraktiv finde.

es hat jetzt schon 2 mal nicht geklappt und natürlich wird der druck für mich immer grösser. die aufregung und psychische druck spielen wahrscheinlich schon eine rolle, da ich ansonsten (bei der selbstbefriedigung) keine erektionsprobleme habe.

aber obwohl ich weiss, dass es primär am psychischen druck liegt, ist es irgendwie unmöglich etwas dagegen zu machen. "einfach entspannen und nicht drüber nachdenken" funktioniert nicht.

könnt ihr mir sonstige tipps geben, was ich da machen könnte?

oralsex scheint eher nicht ihr ding zu sein...

obwohl mir die meisten von euch wahrscheinlich viagra etc. ausreden wollen, möchte ich euch fragen was ihr davon haltet?

wenns damit beim ersten und evtl. 2. mal dann problemlos klappen würde, hätte ich keine probleme damit sowas zu nehmen.

das problem ist nur, dass das zeug sauteuer ist!

im netz findet man ja noch einige alternativen zu den blauen pillen. wollte euch deshalb fragen, was ihr von diesen tabletten haltet:

[[http://cgi.ebay.ch/Potency-total-Kapseln_W0QQitemZ350032715416QQihZ022QQcategoryZ82615QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem]]

bringen die irgendwas? muss ich mit gefährlichen nebenwirkungen rechnen?

ich weiss, dass solche kapseln langfristig keine lösung und auch unnötig sind, aber wenn sie mir beim ersten mal helfen würden, wäre das super.

vielen dank für eure hilfe :-)

Antworten
B3aBstoihan0x8


Du hast keine körperlichen Errektionsprobleme, also würde ich von Viagra abraten. Es ist eindeutig psychologisch bedingt und ich kann Dich beruhigen - ich hab beim ersten Mal zuerst auch keinen hochbekommen und es war mir wahnsinnig unangenehm und peinlich. Was hier hilft? Augen schließen und Kopfkino anschalten! Da Du onanierst hast Du doch bestimmt eine Fantasie die Dich besonders geil macht, oder? Stell sie Dir vor! Wenn das nicht hilft (ich weiß, ist euer erstes Mal) - Oralsex oder Handbetrieb von Deiner Feundin können das Problem lösen, falls sie sowas tun würde. Ansonsten hilft auch eigener Handbetrieb eine Errektion zu bekommen. Wichtig: Versucht es mit Humor zu nehmen. Das reduziert die psychische Belastung.

LG

Bastian

MHer2marid xKaja


Hallo Lenzgo

eigentlich wollen wir beide schon seit ca. 2 wochen...

Wieso wollt ihr denn unbedingt nach einem Plan an die Sache herangehen? Ich war mit meinem ersten Freund auch fast ein Jahr lang zusammen, bevor wir "es" taten (und wir hatten bis dahin auch beide keine Erfahrungen). Ich denke, ihr macht Euch einfach zuviel Stress. Geniest doch einfach intensives Schmusen, Streicheln und miteinander zu Kuscheln (Petting hieß das früher), und wartet es noch ein bisschen ab. Irgendwann passiert "es" dann von ganz alleine - ohne Stress und Angst und Verkrampfung :-D

Und: "Nein" - Du brauchst keine Pillen nehmen. Die Dinger sind auch gar nicht so ungefährlich, nimm die bloß nicht, ohne vorher mit einem Arzt geredet zu haben. Geh die Sache einfach nicht so ungeduldig an, je nervöser Du bist, desto unsicherer reagiert auch Dein Freund ;-) Und schließlich: Wir haben alle einmal angefangen und so richtig hat das wohl bei niemandem auf Anhieb geklappt. Das wird schon! *:)

lYenzgxo


danke für eure antworten

nach einem plan die sache angehen wollen wir nicht. es ist nur so, dass sie seit gut 2 wochen die pille nimmt und seit dem "könnten" wir halt und wollen eigentlich auch. (nicht weil wir es nach zeitplan machen oder so :-)

das problem ist halt auch, dass es für mich nach jedem mal, wenn es nicht klappt irgendwie schlimmer ist...

am besten rede ich wohl mal richtig mit ihr darüber. ich hoffe einfach nicht, dass das für sie irgendwie schlimm ist, wenn sie gerne sex hätte und diesen nicht bekommt.

was für gefahren bringen solche tabletten mit sich? ich überlege mir einfach, einmal so ein ding zu schlucken für das erste mal, wenn das dann mein problem löst und danach die packung wegzuschmeissen...

Mlerma}id GKaYja


Hallo!

Schau Dir mal den Link an, da sind schon ein paar Nebenwirkungen aufgeführt und Du kannst Dir mal in Ruhe die Beschreibungen der Pillchen durchlesen.

[[http://www.alternativen-fuer-viagra-bei-impotenz.com/viagra.html]]

Ich würde von den Dingern wirklich Abstand nehmen, also, sie meinem Freund auch ausreden. Es ist leider kein Witz, aber es gab schon Männer, die hatten nach Einnahme solcher Pillen einen "Dauerständer". Will heißen, das Blut floss über eine Ewigkeit nicht mehr zurück und die Herren mussten daraufhin zum Arzt. Ob es das denn bringt?

Außerdem habt ihr doch Zeit. Also wirklich Zeit. Nehmt sie Euch, dann lässt auch Deine Nervosität nach und wenn ihr dann sogar zusammen über Eure "Missgeschicke" lachen könnt, dann seid ihr auf dem absolut richtigen Weg. Und sei nicht allzu enttäuscht, wenn es nicht so schnell klappt, ihr seid doch noch ganz am Anfang, da "stolpert" man noch, ist ganz normal ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH