» »

Sexfantasie einer Frau

L o?vHuxs


sjah

Wie gemein >:( 8-) :=o ;-D.

Phantasieman

blöde sprüche

Mach dir nichts draus. Du bist neu hier und hast kein Alter angegeben. Es gibt einfach zu viele pubertierende Kinder, die hier ihre Fantasien als Fakten reinkippen, um mit vermutlich roten Ohren Wichs-Stoff in den Antworten zu erwarten :-/. Da gibt's dann schon mal schnell einen Satz heiße Ohren von genervten Pubi-Eltern. Wenn berechtigt kann ich nur sagen: richtig so!, wenn nicht gehen wir davon aus, dass der Missverstandene darüber steht ;-).

c#ocsmiScxo


@ Fruchtbarkeitsgöttin:

Du bist doch sonst viel cooler...

Aber zurück zum Topic.

Meine Partnerin _hat_ Phantasien, wenn wir Sex haben. Ich weiß es und sie haben nicht immer mit mir zu tun. Wenn ich sie lecke (was ich gern und ausgiebig tue), läuft ihr Kopfkino. Das ist für mich vollkommen ok... wenn es ihr guttut, warum nicht?

Genauso gehen meine Gedanken manchmal "auf Wanderschaft", wenn sie mich bl*st, oder w*chst... und wir beide wissen es.

Seltsamerweise... beim F***en (und beim Schmusen/Kuscheln)denke ich nie an jemanden anderes, da bin ich total und komplett bei ihr, hat wohl eine andere Qualität von "Nähe". Und ihr geht es so ziemlich genauso, hat sie jedenfalls gesagt *gggg. Und ich glaub's ihr, warum auch nicht?

Also, für mich sind Phantasien ok.. und kein Betrug.

Greetz

C.

F7ruchNtbarkQeits+göttxin


Fruchtbarkeitsgöttin

ich will dich in keinster Weise beunruhigen aber es könnte genauso gut sein, dass dein Verlobter beim Sex an mehrere farbige Frauen (oder sogar Männer) um ihn rum denkt und es dir nur nicht sagt, weil er deine Einstellung dazu kennt.

sjah

Meine Einstellung kommt hauptsächlich von ihm... ich war früher nicht ganz so...

Firuchtba[rkeaitsgxöttin


@Fruchtbarkeitsgöttin:

Du bist doch sonst viel cooler...

Bin ich doch noch immer ;-) Ich habe eben nur eine andere Einstellung was Liebe und Beziehung betrifft...

Also, für mich sind Phantasien ok.. und kein Betrug.

Für mich sind Phantasien auch okay... man kann doch Phantasien haben, die nur mit dem Partner zu tun haben und ich finde eben, dass es bei wahrer Liebe ausreichen sollte...

LmovHxus


Fruchtbarkeitsgöttin

ich finde eben, dass es bei wahrer Liebe ausreichen sollte...

Finde ich auch :)^.

Aber: Sollte man/frau feststellen, dass auch andere Fantasien ganz anregend sind, sollte das kein Anlass sein, die Angstspirale in Gang zu setzen: "Oh je, ich fürchte meine Liebe verliert an Wahrheit. Jetzt muss ich mich aber zusammenreißen. Hey, ihr Fantasien benehmt euch. Kusch weg mit euch... Mist, die kommen ja immer wieder, ich glaube, mit meiner Liebe geht es jetzt zu Ende." Das hielte ich für unnötig und tragisch.

Man sollte (;-))unterscheiden zwischen dem, was man TUN kann, und dem was man zu Erforschung dessen, wie es eben nun mal ist, nur beobachten kann. Und sich viel Zeit lassen, das Beobachtete zu interpretieren, oder gar in Schablonen zu pressen: Eine schwarze Katze... Unglück. Fantasien mit Dritten ... Ende der Liebe.

F<ruchMtba)r)keitsgyöPttin


Ich habe aber leider am eigenen Leib erfahren müssen, dass durch solche Gedanken auch viel mehr passieren kann. Ich sage nur: Liebe - Gedanke - Tat - Vorbei :(v

Ich habe dadurch aber nicht den Glauben an die Liebe verloren. Mein Verlobter hatte so etwas leider auch durchmachen müssen... und so haben wir uns gefunden und uns geschworen über Alles zu reden und nicht an anderen zu denken, sondern nur an uns. Wir, die zusammen gehören, sind wichtig und nicht andere... Ausserdem könnte man ja auch Phantasien haben nur mit dem Partner... Beispiel: Anstatt an lauter schwarze Männer zu denken, kann man sich ja auch vorstellen, dass der Partner geklont wird und schon hat man mehrer von seinem Liebsten ;-D

sOjxah


Hey, ihr Fantasien benehmt euch. Kusch weg mit euch... Mist, die kommen ja immer wieder."

;-D ;-D ;-D

L;oXvHxus


Fruchtbarkeitsgöttin

Ich habe aber leider am eigenen Leib erfahren müssen

:°_.

Aber ich bezweifle, dass der Gedanke die Tat verursacht hat. Da steht vorher ein Entschluss - aus welchen Quellen der sich gespeist hat wäre zu hinterfragen. Und zwischen "Tat" und "vorbei" steht auch ein Entschluss, der nicht zwingend ist.

LYo!vHxus


"Hey ihr Fantasien, war nett mit euch, jetzt muss ich aber wieder zurück in die Realität. Aber wo ihr gerade so kreativ ward: Sagt mal, wie ich heute abend meinen Mann am Besten vernaschen könnte?" *neugierig abwart und zuhör* ;-D

L*uca-ks-8?1


@LovHus

Weiß ned... einfach überfallen... Das find ich immer gut... :-)

Wenn ichs leider auch sehr selten erleb...

Und bei meiner Freundin kam das gestern so garned gut an :°( Glaub i hab jetzt die Lust verloren die Initiative zu ergreifen für die nächste Zeit.

LTov{Hus


Luca-s-81

Wenn ichs leider auch sehr selten erleb...

In der Realität :°_.

In der Fantasie so oft du willst :)* :)^ 8-) ;-D.

L+ovHuxs


In der Fantasie so oft du willst

Jetzt ist der Faden eine Falle geworden: Wer bis hierher gekommen ist, hängt in seiner/ihrer Fantasiewelt fest :=o.

KiüssIerdin


Beispiel: Anstatt an lauter schwarze Männer zu denken, kann man sich ja auch vorstellen, dass der Partner geklont wird und schon hat man mehrer von seinem Liebsten

Mein Freund hat neulich laut fantasiert, dass er manchmal gerne 3 Schwänze hätte, die er alle gleichzeitig in mich reinstecken möchte (in verscheidene Öffnungen versteht sich) das war SEHR geil.

uspelxa


frauenphantasien

Natürlich haben wir Phantasien. Und nein, die haben nicht immer mit dem momentanen Partner zu tun. Bei mir allerdings schon immer mit Menschen, die ich tatsächlich kenne, meist mit früheren Partnern (da hat man halt eher was, an das man sich erinnern kann). Auch mal Extremphantasien, Gewalt oder mehrere Männer. ABER: in meinen Phantasien geht es immer um MICH - nicht darum, dass ich einen/mehrere Männer befriedige (siehe Eröffner... sie auf der Couch, mit den Schwänzen in Händen). Ich träume von einem Dreier nicht wegen mehr Schwänzen, sondern wegen mehr Lippen und Zungen und Händen :-p .

Also, Männer, hört und lernt: in unseren Phantasien werden WIR verwöhnt, nicht ihr!

mdohnnblumxe4


Also, Männer, hört und lernt: in unseren Phantasien werden WIR verwöhnt, nicht ihr!

:)^ :)^ :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH