» »

Viele 30 + Frauen beziehungsunfähig

E/xo"rzixst hat die Diskussion gestartet


Warum sind viele 30+ Frauen beziehungsunfähig? Hier eine erste Analyse:

1. Viele Frauen verdienen selbst und brauchen keinen Mann.

2. Sie haben fast schon alles erlebt (Sex, Beziehung) und geraten kaum mehr aus dem Häuschen. Der Reiz-Level ist zu hoch.

3. Sie sind teilweise sehr egozentisch. Ein Mann erfordert Kompromisse. Das würde stören.

....to be continued...

Antworten
cIsixpi


und was hast Du für ein Problem damit oder was soll das?? :p>

E+xorzixst


Habe es gerade bei 2 Freunden feststellen müssen. Meine Meinung wird immer wieder bestätigt.

t+h9ebonxe


stimme ich vol zu!!!

die ansprüche wachsen, auch bei mir. aber gerade bei frauen und jungen muttis sind die wünsche oder anforderungen kaum zu erfüllen. klar fällt der traumprinz nicht vom himmel aber mir der realität hat das leider oft wenig zu tun.....

möchte einfach jemand haben auf den ich mich verlassen kann, der rest ergibt sich dann hoffentlich von selbst.

aber bei 30 plus wird es einfach immer schwieriger, superhelden wachsen nun mal nicht an den bäumen.

cCswipxi


Exorzist

Habe es gerade bei 2 Freunden feststellen müssen. Meine Meinung wird immer wieder bestätigt.

Ja, aber was willst Du jetzt hören? Du hast also Deine Meinung. Na schön. Glückwunsch. @:) Du hast es bei zwei ganzen Freunden festellen müssen. Toll. Aber, ähm, was hat das nun mit dem Thema zu tun - ich dachte, es geht um Frauen und nu schreibst Du von Freunden.

Noch einmal: Hast Du damit ein Problem oder was?

Aber okay: Geld verdienen sollten ja nun wirklich alle und nicht nur Frauen 30+ ;-D ;-D ;-D

Dass es zwei Frauen gibt, die alles erlebt haben, scheint mir zwar mehr als unglaubwürdig, aber bitte. Sehe das Problem immer noch nicht.

Die zwei sind also egozentrisch und nicht beziehungsfähig. Das sind aber dann immer noch zwei. Warum Du Dir dann offensichtlich eine Pauschalmeinung für Dich ableitest, erschließt sich mir auch nicht, aber gut. Nur, irgenwie ist das schon wenig für eine Diskussion, findest Du nicht auch??

cTsipxi


thebone

die ansprüche wachsen, auch bei mir. aber gerade bei frauen und jungen muttis sind die wünsche oder anforderungen kaum zu erfüllen.

Nana, nur weil Du die Anforderungen nicht erfüllen kannst, heißt es ja nicht, dass sie beziehungsunfähig sind. So leicht würde ichs mir auch nicht machen.

aber bei 30 plus wird es einfach immer schwieriger, superhelden wachsen nun mal nicht an den bäumen.

Das nicht, aber wenn sie selbst Superheldinnen sind - bitte das sind jetzt mal Eure Bilder (=unabhängig, selbständig, beiden Beinen im Leben, egozentrisch, usw.) - dann verdienen sie aber wohl doch Superhelden. Würde ich auch so machen. Wieso soll man sich unterm Wert verkaufen??

z%uendosxtoff


Deine Thesen finde ich ziemlich einseitig, Exorzist.

Sollen Frauen also keinen anspruchsvollen und gut bezahlten Job mehr kriegen, damit sie wieder vom Mann abhängig sind und ihm den Arsch hinterhertragen müssen?

Sollen sie sich wieder aufsparen für den Richtigen und bewusst auf's Erfahrungen Sammeln verzichten, damit der Prinz nicht Sorge haben muss, gegenüber seinen Vorvöglern schlecht abzuschneiden? Komisch, dass dann in einem anderen Thread die erfahrenen Frauen so gepriesen werden...

Sind Frauen schon egozentrisch, wenn sie vom Mann genausoviel Anpassung an ihre Wünsche und Interessen verlangen, wie er es in vielen Fällen auch ihnen abfordert?

R%istrextto


1. Viele Frauen verdienen selbst und brauchen keinen Mann.

Doch, sie möchten geliebt werden, kuscheln, Vertrauen, Sex...

2. Sie haben fast schon alles erlebt (Sex, Beziehung) und geraten kaum mehr aus dem Häuschen

Richtig... Sie wissen was sie wollen und worauf sie achten müssen ;-) Schlechte Karten für Blender & Co.

Das Problem sind nicht die Frauen, sondern dein (eurer) mangelndes Selbstbewusstsein. Jammernde Waschlappen wirken auf selbstbewusste und erfahrene Frauen nicht sehr anziehend ;-)

t%hexbone


@ csipi

das sie... die frauen beziehungsunfähig sind habe ich nie behauptet. es wird halt schwieriger einen partner zu finden. sie hat ansprüche, genauso wie ich. vor jahren konnte ich noch einfacher in eine beziehung gehen, heute ist das anders.

es geht auch nicht um unter wert verkaufen, jeder ist doch irgend wo ein held oder? mal kann mann es zeigen mal nicht. jeder mann träumt doch davon mit einem model zusammen zu sein. oft sind es aber die kleinen sachen die viell iebenswerter sind. was will ich also mit nem model? war mit einem zusammen.... klar sah super aus.... menschlich hat es aber nicht hingehauen.

als held würde ich mich nicht bezeichnen, als realist eher!

weiß ja nicht wie alt du bist.... aber ansprüche steigen. bei mir ist es so.kann auch nicht mehr völlig unbefangen in eine bez. gehen. will eine lady, was im kopf sollte sie schon, und der humor ist unabdingbar.

also bitte nicht verallgemeinern. ein großteil der frauen ist großartig, bezaubernd und hinreißend, aber da sind manche exemplare die wollen eine gutaussehenden geldautomaten mit prestige.

liege ich da falsch?

ReistrHetto


aber da sind manche exemplare die wollen eine gutaussehenden geldautomaten mit prestige.

Stimmt... Aber das ist die Sorte Frau, die ich nicht geschenkt haben möchte. Modell Seniorentussy, nein danke :(v Ich hab lieber Hirn und Herz als Silikon und Botox

tRhHe!byonxe


stimme da ristretto völlig zu.

will ne lady die ich liebe und und mit der ich lachen kann und auch mal dikutieren kann. für mich zählt hirn, herz und humor. was anders kommt mir nicht über die schwelle meine tür und auch nicht ins bett.

c?sipi


Wir sind uns weitgehend einige, also können wir nach Hause gehen. ;-D ;-D

RiistrUetto


*:) *:) *:)

c}sQipxi


;-) *:)

S[carNlottxa


Nun ja....

Irgendwann hat eben auch frau ihre Vorstellung gefestigt, was sie will und, insbesondere, was nicht.

Ich merke an mir selber, dass ich, umso älter ich werde (die große 4 ist nicht mehr weit ;-D ), wählerischer werde.

Es geht für mich garnicht mehr darum, wie der Traum-Mann aussehen soll, sondern eher, wie er NICHT sein soll.

Mit zunehmendem Alter ist man eben immer weniger bereit, irgendwelche Macken zu akzeptieren, denn - die Erfahrung zeigt, dass Macken im allgemeinen bleiben: die meisten Menschen lassen sich nicht ändern (ein Irrglaube, den man mit Mitte 20 gerne noch pflegt).

Und da die Zeit, die einem bleibt, immer weniger wird...

;-)

Allerdings glaube ich, dass dieses Verhalten nicht geschlechtsspezifisch ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH