» »

Viagra, Levitra oder Cialis?

S>ve2n<25FFxM


VIAGRA oder allternative??

Also bei mir... 1 bis 1,5 std. danach will ich auch nicht mehr. ;-)

Bei meinen Freunden(denen ich dies schenkte) ist es ähnlich und sie sind begeistert von diesem WUNDERMITTEL.

M5ermXaijd (Kajxa


Die Jugend von heute, ts, ts, ts...

25 Jahre alt und brauchen schon "Dope", da waren/sind "Wir" doch eine andere Klasse ;-D

Irgendwie nehmen die Juniors das Wort "Bettensport" wohl doch zu wörtlich!?

Atl&eJo9nxor


Du verschenkst sowas ???

:-o

M.onixM


Nur so nebenbei: Das verschenken von Medikamenten, die in Deutschland verschreibungspflichtige WIrkstoffe enthalten ist in Dtl. laut Arzneimittelgesetz eine Straftat., und da ist es auch egal, woher sie bezogen wurden.

Das Arzneimittelgesetz ist sehr eindeutig: Medikamente dürfen in Deutschland ausschließlich von pharmazeutischem Personal abgegeben werden, also Apotheker oder PTA.

Selbst der Arzt macht sich durch Abgabe seiner "Probeexemplare" strafbar, nur wer würde das schon anzeigen ist ja schließlich eine Packung umsonst.

Nur, um mal aufzuzeigen, von was ihr hier redet, wenn ihr nachgemachte PDE-Hemmer im Freundeskreis verschenkt.

MGikax66


Hui,

dicke Luft hier ??? :=o :=o :=o :-o ;-D habt euch doch wieder lieb @:) dafür ist doch ein Forum da um seine meinung auszutauschen, oder Mermaid Kaja und Jokair ??? Also denkt jeder darüber wie er möchte, nur andere hardcoremässig überzeugen zu wollen :)D :)D :)D

Bis bald...

MEermaeid Kajxa


@ Mika 66

*:) Hallo!

Nee, nix dicke Luft. Keine Panik. Jedenfalls nicht von meiner Seite aus. Musste nur mal meinen Unmut über die Umgangsformen (und das unreflektierte Nachbeten unsinniger Modeerscheinungen und Aussagen von selbsternannten Gurus) von dem ein oder anderen Grünschnabel kund und zu wissen tun ;-) So ein bisschen geht es ja auch tatsächlich um Gesundheit und nicht nur um "Funfactory" - aber diese Sichtweise ist natürlich nicht jedem zueigen.

Bis dann mal *:)

Mhickax66


@ Mermaid Kaja

Hast ja recht, manche denken so gar nicht an ihre oder anderer Leute Gesundheit. Ich meine, wenn´s ihm Spaß macht - ok. Der Kern seiner Aussagen trifft es jedoch schon, so manchen in diesem Forum tät es schon mal gut über den Tellerrand zu schauen :-D Nur diese Formulierung fand ich auch ziemlich daneben :-/ *:)

von dem ein oder anderen Grünschnabel

sollten wir eigentlich in unserem Alter drüberstehen, oder ? ;-) ;-) ;-) Aber mal seine Wut und Unmut rauszulassen, tut auch ganz gut ;-D ;-D; Hmmm, was nu ?

Auf jeden Fall versteh ich dich @:)

By

mika

B\accShNu0sE11


Cialis kann ich abslout empfehlen; es hat überhaupt keine negativen Nebenwirkungen....auch nicht den von Viagra oder Levitra so bekannten, störenden Flash, also das spürbare erröten des Gesichtes nach einiger Einnahmezeit. Gestern war ich beim Urologen.....der mich vor einiger Zeit behandelte und mir damals Viagra verschrieb. Jetzt war ich bei der Schwester an der Anmeldung, sagte nur, dass ich ein Privatrezept benötigen würde und gab an, dass ich Cialis probieren wolle. Sie sprach kurz mit dem Arzt, kam wieder, verlangte 3,20 Euro für die Ausstellung des Privatrezeptes und damit ging ich dann zur Apotheke. Ich nahm gesternabend die erste Pille (20 mg) Cialis und hatte nach gut 50 min Sex mit meiner Frau....und ich muss sagen, es war super! Eine hammerharte Erektion....die sehr schnell nach den ersten Streicheleinheiten und kurzem anblasen durch meine Frau kam. Ich vögelte meine Frau sehr lange in der Missio, danach von hinten.....und später reitetesie mich lange, bis ich ihr meine Ladung Sperma in ihre Möse abspritzte. Heutemorgen streichelten wir uns....und ich hatte nach sehr kurzer Zeit eine erneute, sehr befriedigende Erektion........wir vögelten erneut, es war wunderschön....auch hatte ich das Gefühl, beser und schöner abspritzen zu können.

Cialis kann ich absolut empfehlen.........mir hilft es wesentlich besser als Viagra oder Levitra. Ich werde es nur noch nehmen......und as gute ist, man kann in einem Zeitfenster von ca. 36 Stunden mehrmals am Tage vögeln, was ja eh nicht verkehrt ist.

Ich werde es in einigen Tagen nehmen, wenn ich beruflich in Köln bin.....und hier eine gute, alte Bekannte besuche, die wahnsinnig gerne Analverkehr (safer) macht; denn gerade beim Analverkehr ist eine gute Erektion angebracht. :p> :)^

ablterr_s2axck


Bei einer gegebenen Indikation ist der Einsatz von Viagra sehr sinnvoll und absolut notwendig.

Die "Indikation" ist gegeben, wenn er nicht steht, obwohl eine Situation vorliegt, in der er eigentlich stehen sollte oder in der es wünschenswert wäre, dass er steht, es aber nicht tut.

Die hier oft mit drohendem Zeigefinger erwähnten möglichen Nebenwirkungen sind auch nicht gefährlicher als bei vielen frei verkäuflichen Arzneimitteln. Apropos: In den meisten europäischen Apotheken gibt's Viagra rezeptfrei und das ist auch gut so.

Seltsam, dass gerade Menschen, die überhaupt keine Erfahrung mit Wirkung und Nebenwirkung haben können (Frauen nämlich), also gar nicht mitreden können, hier mit dem erhobenen Zeigefinger daherkommen.

DYarksiide%cruisxer


Seltsam, dass gerade Menschen, die überhaupt keine Erfahrung mit Wirkung und Nebenwirkung haben können (Frauen nämlich), also gar nicht mitreden können, hier mit dem erhobenen Zeigefinger daherkommen.

die machen sich doch nur sorgen um uns, seid also gnädig mit ihnen ;-)

MQermaSid Knaxja


@ Bacchus11

Ich werde es in einigen Tagen nehmen, wenn ich beruflich in Köln bin.....und hier eine gute, alte Bekannte besuche, die wahnsinnig gerne Analverkehr (safer) macht; denn gerade beim Analverkehr ist eine gute Erektion angebracht.

??? Fremdgehen? :-o

@ alter_sack

erwähnten möglichen Nebenwirkungen sind auch nicht gefährlicher als bei vielen frei verkäuflichen Arzneimitteln.

Die sollte man ja auch nicht "einfach so" nehmen! %-|

@ Darksidecruiser

die machen sich doch nur sorgen um uns,

Um Euch? Sicher? Nicht um die eigene Ruhe? ;-D

Ernsthaft:

Es handelt sich um ein Medikament. Nicht umsonst bedarf es eines Rezeptes. Es ist eigentlich unverantwortlich solche Präparate eigenmächtig zu konsumieren oder es zu empfehlen. Und das sage ich nicht alleine:

[[http://www.impotenz-selbsthilfe.de/faq/rezeptfrei.html]] :)^

aNlteir_sxack


Die sollte man ja auch nicht "einfach so" nehmen!

Du kannst mir glauben: Kein Mann wird eine Viagra/Cialis "einfach so" nehmen. 10 € die Pille schmeißt man(n) sich nicht ohne Grund ein! ;-D

aglter *Hasxe


Hi,

ich habe aus leidiger und positiver Erfahrung Antworten auf die Eingangsfrage nach seriösen Internetanbietern.

1. Finger weg von Potenzmitteln ohne Rezept

2. Auch mit Rezept aus dem EU-Ausland nicht zu empfehlen. Die Medikamente sind zwar meistens echt, werden aber vom Zoll beschlagnahmt. Und nach der Entrichtung der Zölle werden Sie doppelt so teuer.

2. Rezept vom Arzt, dann Online bei einer Internet-Apotheke bestellen ist Ok.

A?ndy2t0Z0


Cialis finde ich angenehmer. Von Viagra hab ich letztens den ganzen Tag Kopfschmerzen gehabt. (Kann auch von was anderem gewesen sein, aber das kam grad beides zusammen - morgens Viagra, dann halt die Kopfschmerzen, die ich normalerweise nicht habe.

Noch ein paar Bemerkungen:

Es ist schön, wenn man mit 38 noch keine Potenzprobleme hat. Es gibt Leute, die brauchen erst mit 70 ne Brille und es gibt schon Kinder mit Brille. Letztere jetzt Brillenschlange zu rufen, ist nicht sehr nett.

Alndy@20x0


Ach so, am besten man bezieht die Mittel vom Fachhandel. Die Chinesen kopieren alles. Und das nicht immer 1:1. So kann man in gefälschten Medikamenten auch Gips finden. Und statt Lebensmittelfarbe wird halt Industrielack genommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH