» »

Penis schmerzt beim eindringen

Sotreamfline hat die Diskussion gestartet


Ich hab gestern mit meiner Freundin zum ersten mal geschlafen, ohne Kondom. Beim Eindringen tat mein Penis sehr weh und es brannte. Ich kam nur sehr langsam rein und mit viel Mühe, als ob etwas im Weg wäre. Wir haben es in der Missionarsstellung getan und auch andere Stellungen probiert, aber da kam ich garnicht rein. Beim Sex selber war alles ok.

Ist mein Penis vielleicht zu gross oder war sie zu trocken?

Er ist 16,5 cm lang, Durchmesser 4,5 cm. Vielleicht kann man das nicht so pauschal sagen, aber ist das vielleicht schon zu viel für sie?

Antworten
F~ruc$htb%arkeiJtsgötetin


War es denn auch ihr erstes Mal ???

q)uyx


Wahrscheinlich seid ihr zu ergebnisorientiert gewesen und sie war noch nicht feucht und hat sich verkrampft. Das ist ganz normal und gibt sich mit der Zeit.

Üben, üben, üben ;-D !

Sntr4ea%mxline


Nein, ihr erstes Mal war es nicht.

Ich hab sie vorher geleckt und gefingert,da war sie schon recht feucht. Vielleicht sollten wir einfach schauen ob es beim nächsten mal besser geht.

dBie_Mjagiehrxin


Hi, ich hatte dasselbe Problem. ich denke, es ist die Aufregung des gemeinsamen ersten Mals. Keine Panik.

Werde diese Woche noch versuchen, irgendwo silikonbasiertes Gleitgel zu erwerben. Hab gesehen, dass man es eigentlich für Anal-Sex nimmt. Aber ich glaub, es geht auch gut für vaginal. Werde mich beim Kauf nochmal informieren. Es soll besser sein als flüssigkeitsbasiertes Gleitgel, da die Gleitwirkung da nicht so verloren geht.

Deine Freundin wird bestimmt noch viel Spass mit Dir haben, keine Sorge, das wird schon *:)

dqie_Myagierxin


PS: ich denke, es lag schon an ihrer mangelnden Feuchtigkeit, und vielleicht auch an einer leichten Verkrampfung.

Ich denke, es ist die Aufregung, die sich mit der Erregung überschneidet. Dh: es mangelt zwar nicht an Erregung, aber es ist eben einfach etwas neues mit einem neuen Partner und da muss man sich dran gewöhnen. Eigentlich hat es bei mir bei jedem ersten mal irgendwelche "Pannen" gegeben.

BDauPerYpvower


ja ich glaube auch dass das daran liegt, dass Deine Freundin nicht feucht genug ist. Evtl ist dein Vorhautbändchen etwas kurz.

Ist bei mir auch so.

Wenn ich in meinen Schatz eindringe und sie noch nicht sehr feucht ist, tut es mir am Anfang auch weh.

dMie_MZagierixn


kann dir jetzt silikon-gleitgel empfehlen. das hat sehr gut funktioniert ;-) und du brauchst nur eine kleine menge. soviel ich weiß, verträgt es sich auch mit Kondomen, bin aber nicht sicher.

Bzasti.aWn08


Silikon-Gleitgel verträgt sich mit Kondomen. Nur Fettbasiertes sollte man weglassen (Öl bspw.).

Abgesehn von bereits genanntem könnte es sich auch um eine Vorhautverengung bzw. ein zu kurzes Frenulum handeln, wo traten die Schmerzen denn konkret auf? Tut es weh wenn Du die Vorhaut zurückziehst?

LG

S[treahmlixne


Die Vorhaut tut nicht weh, die ist immer von alleine zurückgezogen wenn ich eine Erektion habe. Die Eichel war das Problem. Ich werde dann vielleicht mal Gleitgel ausprobieren.

dgipoxdiwo


Tu das, Gleitgel ist immer gut und kann den Sex manchmal sogar besser machen!!

Hauptsache beim Sex ist doch, dass es nicht wehtut,

dass ihr euch gut darauf vorbereitet und dass alles stimmt,

sonst ist es bis zum großen O ein langer und steiniger Weg!! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH