» »

Wie steht ihr Frauen zu Sexbildchen?

d amia{na


Letzters brauch ich täglich ersteres garnicht !

so, und genau das meine ich mit dem unterschied. wenn ich keinen partner habe, dann BRAUCHE ich, im unterschied zu einem mann, weder das eine noch das andere. und zwar monatelang nicht.

lyastEvxen


wieauchimmer

Würdest du dich mal ein wenig mit der Geschichte der Sexualität befassen, dann würde dir klar, dass die kulturellen Gründe für die heutige Situation absolut offensichtlich sind, während die biologischen Beweise bisher ausbleiben

Wo ? auf [[http://www.geschichte-der-sexualität.de]] ? Sicher... und was ich da nicht finde, schau ich auf der Homepage von Lilo Wanders oder Alice Schwarzer nach. Meiner Meinung nach handelt es sich bei den Quellen, die du postest, um ein präselektiertes Mischmasch aus Quellen, deren Valenz angezweifelt werden kann. Indem man hier und dort ein Stückchen kopiert und einfügt, lassen sich auf den ersten blick "offensichtliche beweise" für jede noch so absurde theorie finden.

das mit der sexuellen reizflut durch die medien halte ich übrigens auch für nebensächlich. v. krafft-ebing hat die oben angeführten zeilen zu zeiten geschrieben, in denen der slogan "sex sells" sowie die konkreten umsetzungen desselben noch lange nicht geboren waren.

fg

M[az


so, und genau das meine ich mit dem unterschied. wenn ich keinen partner habe, dann BRAUCHE ich, im unterschied zu einem mann, weder das eine noch das andere. und zwar monatelang nicht.

Beneidenswert ! Ernsthaft !

Aber das hat GARNICHTS mit dem Bedürfnis nach Sex zu tun !

lEastE"vexn


@maz

Aber das hat GARNICHTS mit dem Bedürfnis nach Sex zu tun !

Huch ? Ich hoffe, hier eine Ironie herauszulesen. Ansonsten bitte ich dich, mir das weiter zu erläutern.

fg

MPaz


Nein keine Ironie hier im Spiel !

ich habe kein Bedürfnis nach Sex nur weil ich nächtlich ein Körperfunktion "befriedige" oder ? Würden bei Frauen Flüssigkeiten in diesem Maße angestaut müßten sie sie auch entladen...da das aber nicht der Fall ist können sie darauf verzichten. Dafür habe sie aber Regelblutungen. Würdest du die Regel einer Frau als Ausdruck ihres "Sexualtriebes" verstehen ?!?

d`a!mixana


ich habe kein Bedürfnis nach Sex nur weil ich nächtlich ein Körperfunktion "befriedige" oder?

maz, so langsam beginnst du mir leid zu tun.

Mjaz


ich lass mir durchaus Zeit für diese Funktion. Aber es ist nunmal eine. Genau wie essen und trinken, auch das kann lustvolsein. Ich sag das nicht kalt und abwertend sondern genieß durchaus und laß mir Zeit dafür ! Was sich dabei in meinen Kopf abspielt oder auch nicht werte ich nicht als Bedürfnis nach Sex, sorry sehe keinen Zusammenhang zwischen Projektionen und reelen Bedürfnissen, das einzige warum ihr SB und Sex in einen Hut geworfen haben könnt...

ljastaEvexn


*gg*

nein. doch handelt es sich in dem einen falle um einen automatisierten akt des organismus und im anderen fall um eine willentlich herbeigeführte handlung. also ich zumindest denke mir - anders als bei der blasenentleerung - nicht "naaa.. dann lassen wir mal wieder ein wenig flüssigkeit ab" , während ich mich selbst befriedige.

außerdem staut sich da nicht wirklich etwas an. meines wissens gibt es im stoffwechsel auch andere abflussmöglichkeiten für diese sekrete. wie sollten absolut abstinente religiöse fanatiker auch sonst überleben ? denen platzen ja auch nicht die eier ;-)

fg

dcamiaxna


maz, wie du das wertest, ist letztendlich zweitrangig. das bedürfnis hat seine ursache in den sexualorganen und damit ist es ein bedürfnis nach sexueller betätigung. kurz gesagt: es geht um SEX.

MGaz


also ich zumindest denke mir - anders als bei der blasenentleerung - nicht "naaa.. dann lassen wir mal wieder ein wenig flüssigkeit ab"

Rofl denkst du sowas wirklich bei der Blaseenentleerung ?!? Ich denk da garnichts...warte höchstens darauf das es entlich fertig ist *gg* ...nein das tue ich bei der SB nicht. Aber auch beim essen tue ich das nicht ! Es ist und bleibt eine Körperfunktion, egal ob nun genossen oder nicht. Das bedürfnis nach Sex hingegen hat imho mit dieser Funktion ansich nicht sehr viel zu tun.

l8a)stExven


achja

wäre da noch die pollution. diese ist jedoch 1) auch bei abstinenten erwachsenen nicht zwingend und 2) aufgrund ihrer geringen auftretenshäufigkeit nicht imstande, regelmäßige masturbation zu ersetzen.

fg

M&axz


das bedürfnis hat seine ursache in den sexualorganen und damit ist es ein bedürfnis nach sexueller betätigung. kurz gesagt: es geht um SEX.

Nein im wesentlichen hat es seine Ursache im Gehirn. Abgesehen von der Schleimproduktion beim Mann was ja die höhere Frequenz dieses Bedürfnisses erklärt. Und ich versteh immernoch nicht warum Sex und SB für dich anscheinend das selbe ist...ich suche da keinerlei Selbstbestätigung oder ähnliches ???

Miaxz


@ lasteven:

das ginge vielicht schon wäre aber doch eine rechte Qual...also ich könnte da nachts nicht einschlafen auf die Dauer, was imho inakzeptabel ist.

d,amiaxna


>>Nein im wesentlichen hat es seine Ursache im Gehirn.

sex hat seine ursache auch im gehirn.

>>Und ich versteh immernoch nicht warum Sex und SB für dich anscheinend das selbe ist... ich suche da keinerlei Selbstbestätigung oder ähnliches

selbstbefriedung ist eine von vielen sexuelllen betätigungen. warum sex mit selbstbestätigung zu tun haben soll, entzieht sich meinen verständnis. wenn ich jemanden bestätigen will beim sex, dann nicht mich, sondern den mann.

luastaEvexn


auch die tatsache, dass du isst

kann man auf ein primäres (d.h. überlebenswichtiges) bedürfnis, nämlich das bedürfnis nach nahrungsaufnahme, zurückführen. man kann deshalb sehr wohl von einem "esstrieb" sprechen.

ansonsten hat es damina auf den punkt gebracht, denke ich.

fg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH