» »

Fühle mich total mies nach Partnertausch

oZbel-xX


Mein Gott was ein Aufwasch...

Ist passiert, hat jedem Spaß gemacht, und jetzt die große Betretenheit hinterher...wegen gar nix.

Freu dich über das schöne Erlebnis, und mach dich nicht fertig. Wenn die anderen so unlocker damit umgehen, dann gib wenigstens du ihnen ein gutes Beispiel :-) Das sind Momente, an die man sich erinnert, und die das Leben lebenswert machen.

Mir ist mal was ziemlich ähnliches passiert...in dem Fall hat meine damalige Freundin, was ich ziemlich cool von ihr fand, das andere Mädel zum Kaffee eingeladen, und ihr die Anspannung und Angst genommen. Dem anderen Typ hab ich beigebracht, daß ich ihn nicht verprügle und daß alles OK ist ;-D und dann war die Welt in Ordnung. Obwohl keiner von uns ein Kondom verwendet hat. Wenn wir in dem Moment noch genug Vernunft in uns gehabt hätten, um an Kondome zu denken, wäre die ganze Situation nie entstanden. Und das wäre sehr, sehr schade gewesen x:)

P#elzTiaercdhen


Sehe ich auch so. Ihr hattet Partnertausch und beide hatten ihren Spaß dran, da macht das Kondom das Kraut auch nicht fett.

Freu dich über dein Erlebnis, und nächstes mal machst du es eben mit Gummi.

eTrHebos


Amüsant, diese Schilderung des geradezu schicksalhaftens und "ungeplanten" Verlaufs des Abends. Da wird ganz arglos Strip-Kicker gespielt, bis die letzten Hüllen zu fallen drohen. Dann macht man weiter, weil man ja nicht feige sein will, und die Sache läuft wie auf Schienen. Mein Vater sagte mir einmal: "Lieber ein Feigling sein, als 'nem Arschloch 'nen Gefallen tun." Es gab planende Elemente an diesem Abend, und das Berufen auf den Alkohol ist etwas zu wohlfeil.

Was Du tun sollst?

1. Mach sofort einen AIDS-Test.

2. Mach ggf. einen Schwangerschaftstest.

3. Rede mit Deinem Freund über den Abend, nicht unbedingt über den Fick ohne Kondom, aber über den Rest. Ihr habt offensichtlich seitdem ein Problem, und Schweigen wird es nicht lösen.

G.äxnsebd$mlein


Sofort ein AIDS Test bringt gar nichts, da musst du jetzt 3 Monate warten!

ehrNebxos


Gänseblümlein

Tja. Dann muß sie ihrem Freund reinen Wein einschenken.

k7ein-5fachm%axnn


Warum zieht man jemanden das Kondom aus? oO Aufjedenfall drueber reden!

K)onxg-


Grillparty am 4.4. in diesem Jahr?

MEagicCxhris


Also ich denke, es gibt keinen Grund sich jetzt fertig zu machen. Der Abend hat halt so seinen Lauf genommen. Anscheinend wollten es alle so, wie es passiert ist. Zumindest wurde niemand zu irgendetwas gezwungen. Und den meisten hat es ja anscheinend sogar Spaß gemacht.

Es gibt jetzt halt nur ein wenig "aufzuräumen". Zunächst mal solltest du mit deinem Freund reden. Natürlich solltest du ein nettes, vertrauliches Gespräch suchen und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Aber Angst brauchst du denke ich nicht haben. Vielleicht gehts ihm ja nicht viel anders als dir!? Vielleicht ist er ja auch nur seinem Trieb gefolgt und wollte mal Sex mit einer anderen Partnerin. Dabei hat er vielleicht gar nicht mitbekommen, daß du die Situation auch unheimlich genossen hast, sondern denkt jetzt, daß du ihm böse bist und traut sich deswegen nicht auf dich zuzukommen!? Bei deiner Kollegin kann es das gleiche sein...

Die Sache mit dem Kondom solltest du dabei schon erwähnen. Mußt ihm ja nicht in allen Details gestehen, wie geil du warst und daß du es ihm abgezogen hast. Da könnte eventuell eine kleine Notlüge helfen...

Wenn du die Pille nimmst ist die Sache ja schonmal nur noch halb so schlimm. Natürlich besteht die Gefahr, sich mit einer Krankheit angesteckt zu haben. Aber wenn es dein Freund weiß, könnt ihr das weitere Vorgehen zumindest zusammen besprechen....

*:)

b^erlieber-x69


Mund halten und vergessen!

Auf keinen Fall!

Was Du mit Deinem Körper und Deiner Gesundheit machst, ist Deine Sache.

Die Deines Partners geht Dich was an! Du hast dafür Sorge zu tragen, daß du ihn im ersntfall nicht ansteckst. Strafrechtlich gesehen, hast Du die Garantenstellung! Eine fahrlässige HIV-Infektion kommt u.U. einem fahrlässigem Totschlag, mindenstens aber einer schweren Körperverletzung gleich.

Wo ist das Problem, darüber zu reden? Der Partnertausch awar abgestimmt. Deine Aktion war unverantwortlich, daber Kodome können platzen, wenn Du ne Ausrede brauchst.

Also:

1. rede mit ihm darüber und gestehe zumindest daß das kondom des anderen geplatzt

2.die nächsten 3 monate nur mit Kondom bei Deinem Partner

3.Mach dann nen HIV-test

bQerlibier-x69


Eine fahrlässige HIV-Infektion

soll heißen grob fahrlässig => und das trifft für Fremdpoppen ohne Kondom zu!

Rxalln@aldo2x4


:(v

@kiki789

Uiii uiii uiii.

Ich meine schön recht und gut, wenn du mal lust hattest mit einem anderen zu poppen und ihr das dann auch zu viert in einem zimmer treibt – no prob – wenn alle mitspielen.

Aber das Kondom von einem "fremden" Freund wegen Geilheit runter zu ziehen verstehe ich nicht.

Ok, im Nachhinein ist man(n) immer schlauer und wenn man gerade dann dabei ist, denkt man an so was auch nicht wirklich.

Aber hattest du keine Angst wegen Krankheiten ? Aids ? HPV-Virus ? etc…. ?

Gut, passiert ist passiert … das du nach 10 Jahren Lust verspürt hast, ist glaube ich normal !!

ABER: An deiner Stelle würde ich mal zum Onkel DOC gehen und einen Check machen lassen, nicht das du dir irgendwelche Krankheiten eingefangen hast und du diese dann weiter überträgst an deinen Freund !

Wie gesagt, passiert ist passiert … du kannst die Zeit nicht mehr zurück drehen … denk einfach nicht mehr daran, ey – was dein Freund nicht weiss, mach Ihn auch nicht heiss 

Greetz

*:)

z*aube9rfr,oscxh


so wie sich das für mich anhört...

kennt ihr euch doch alle ziemlich gut. eine arbeitskollegin mit der du vorher schon über sex gesprochen hast und ein kumpel deines freundes, die sich wahrscheinlich auch sehr gut kennen. dann solltet ihr auch abschätzen können, wie risikobehaftet (krankheiten) die beiden sind. klar- ausschließen kann man nie etwas. aber wenn er kein rumpopper ist und so hört es sich an - und sie auch nicht, dann könnte es soweit okay sein.

und sicher solltet ihr einfahc mal reden, ob es euch beiden gefallen hat- und irgendwann mal wieder kicker gespielt wird- oder ob es bei dem einmaligen erlebnis bleiben soll.

dann sollten die schwierigkeiten erledigt sein.

und die geschichte mit dem kondom? für mich würde das jetzt keinen riesenunterschied machen, ob mit oder ohne. vorausgesetzt ihr kennt euch wirklich gut und du nimmst die pille.

dann finde ich, dass geniessen eine tolle variante ist - und nicht nacher fertig machen. dass ihr zurzeit nicht reden könnt, kann auch daran liegen, dass es ihm genauso gefallen hat, wie dir. oder eben auch nicht - aber das findest du nur über reden raus.

ich denke es ist normal, dass - wenn es für alle das erste mal war- erstmal eine beklemmung eintritt. und das sollte sich legen- wichtig ist nur, dass für alle klar ist: war einmalig - oder kommt irgendwann wieder

A(us]sie7x4


Nun ja....

ich kann auch nur ins selbe Horn blasen wir das man einen Aidstest machen sollte und solange nur mit Kondom GV haben sollte.

Leider denke ich das dies der Anfang vom Ende war.

Ihr seid da in etwas hineingestolpert was nun nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Versteh zwar immer noch net ganz wie man in einer glücklichen Partnerschaft so eine Scheisse baun kann (BEIDE) aber gut muss ja jeder selber wissen ob er gerne ein Gangbang machen will.

Und es einfach nur auf den Alkohol zu schieben ist mir dann doch ein bisschen zu einfach.

Also, Aidstest in 3 Monaten und bis dahin GV nur mit Kondom

m>i@sko


ohne was ähnliches mal erlebt zu haben würde ich dir auch raten das Gespräch mit deinem Freund zu suchen. Erst mal müsst ihr darüber reden wie ihr das ganze mit dem Partnertausch seht um damit zurecht zu kommen. Im laufe des Gesprächs kannst du ja die Sache mit dem Kondom noch einbauen, als kleine Notlüge kannst du ja auch angeben es sei abgerutsch oder gerissen.

Somit wäre dein Freund aber auch informiert und ihr könnt die zeit bis zu einem Test mit Safer-Sex überbrücken...

A*uss'ie7x4


als kleine Notlüge kannst du ja auch angeben es sei abgerutsch oder gerissen.

sorry, aber das geht ja mal gar net. Entweder Sie ist ehrlich oder nicht aber noch rumlügen. Am Ende kommt die Wahrheit sowieso immer raus und dann.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH