» »

Fühle mich total mies nach Partnertausch

AlrEtuxs


ich sehe das so kurz und knapp wie Ristretto ...

kCr=öteJnlockxe


kiki

Was ich an der ganzen Sache nicht so ganz verstehe ist folgendes:

wie verhütet ihr (also dein Freund und du) denn normalerweise ... auch immer mit Kondom?

Nach 10-jähriger fester Beziehung wären ja zumindest auch andere Methoden denkbar?

Und wieso beschäftigt dich diese Sache mit dem abgezogenen Kondom so sehr ... doch wohl nicht wegen irgendwelcher Risiken, sondern weil das gegen die "stillschweigende" Abmachung mit deinem Freund war?

Egal, ob einmaliges Ereignis oder Einstieg in einen bestimmten lifestyle - eigentlich sollte man schon wissen, was das für die Beziehung heißt und worauf man sich einlässt.

Für dich ist das Intimste am GV, den anderen in dir kommen zu lassen - wie denkt eigentlich dein Freund darüber?

kbein-Ifachmxann


Eine Rueckmeldung der Autorin waer mal ganz interessant.

uhh)u2


Grillparty am 4.4. in diesem Jahr?

Genau diesen Gedanken hatte ich auch. Andrerseits: Die Leute sind so merkwürdig, dass gerade die kuriosesten Geschichten wirklich wahr sind. Wer weiß.

LrittleeBigMickeyxBlue


@ Grillparty am 4.4.

Also DAS ist meiner Ansicht nach kein Grund für Zweifel jeglicher Art. Ein Nachbar von mir ist z. B. absoluter Grill-Fan und tut das bei jedem Wetter/jeder Jahreszeit...

@TE

Mich würde auch interessieren, WAS Dich jetzt genau so beschäftigt.

Ist es

- die Tatsache, dass es wegen des fehlenden Kondomes zu einer ungewollten Schwangerschaft, oder zu einer Ansteckung mit irgendwelchen Krankheiten kommen könnte?

- die Begebenheit mit dem Kondom an sich (Freund könnte sich ekeln, eifersüchtig sein, ...)?

- überhaupt, weil Du jetzt nach ein paar Tagen einen klaren Kopf bekommst und Dich fragst, was da eigentlich mit Euch allen los war?

Meine Meinung dazu:

wegen der Eifersucht Deines Freundes würde ich mir eigentlich keine großen Gedanken machen (aber ich kenne Euch beide natürlich nicht und weiß nicht, wie Dein Freund tickt - mich würde das in diesem Fall - "eifersuchtsmäßig" - nicht groß stören).

Viel mehr wäre für mich wichtig, ob es eine Ansteckungsgefahr gibt oder ob Du evtl. schwanger werden könntest... DAS wäre für mich die große Frage!

AQnja0y10x1


Reden!!!!!!!

Reden denk ich ist in jedemfall das wichtigste um nicht die Beziehung auf´s Spiel zu setzen.

Rede mit deinem Freund evtl. bei einem Gläschen Wein, ob du ihm das mit dem Kondom dann sagst ??? Ich würd es machen bevor er es wohmöglich von seinem Kumpel erfährt.

Und dann lad deine Arbeitskollegin auf einen Kaffee ein (nur ihr beide) und red auch mit ihr.

Wirst sehen, dann ist die Welt wieder in Ordnung!!!

k,ik{i789


da bin ich nochmal

Also danke für eure Antworten.

Zum Thema Aids: Ich weiß ganz genau das der Kerl gesund ist und keine Krankheiten besitzt.

Zum Thema grillen am 04.04. da war super wetter bei uns und wir haben halt gegrillt. was ist so ungewöhnlich daran?? Bei uns grillen sogar leute bei winter im schnee

Zum Verhüten: Ich nehme schon seit dem 13. Lebensjahr die Pille.

Und ich habe halt einfach angst, dass mein Freund eifersüchtig sein wird. Nicht wegen dem Sex, denn er hatte ja auch sex mit meiner Arbeitskollegin sondern einfach weil ich einen anderen in mich reinspritzen ließ. Ich weiß nicht, wie er darauf reagieren wird.

Ich habe mal mit ihm geredet, habe das Thema nochmal angerissen und er hat nur gemeint, dass es ein ganz schöner abend war und es mir ja auch ganz gut gefallen hätte und grinste mich blöde an.

J:ohnnRy Razxor


... und grinste mich blöde an.

Wenn ich jemals vor aller Welt SO über meine Liebste schreiben sollte .. dann soll mir doch bitte sofort die Hand abfallen ..

*den Kopf schüttelt*

A%ussi4e7x4


Zum Thema Aids: Ich weiß ganz genau das der Kerl gesund ist und keine Krankheiten besitzt.

Hellseherin. Wunderbar. dann kannst Du mit dieser Fähigkeit im Zirkus auftreten. :=o

R?istCrXetto


Ich weiß ganz genau das der Kerl gesund ist und keine Krankheiten besitzt

Vermutung ist NICHT gleich Wissen... Diese kleine aber wichtige Unterscheidung scheint für weibliche Wesen sehr schwierig 8-)

M?ermai>d pKa0jxa


Zum Thema Aids: Ich weiß ganz genau das der Kerl gesund ist und keine Krankheiten besitzt.

Du weißt es? :-o Na ja... :-/

... weil ich einen anderen in mich reinspritzen ließ. Ich weiß nicht, wie er darauf reagieren wird.

Wozu willst Du es Deinem Freund noch sagen ??? S. u. %-|

Ich habe mal mit ihm geredet, habe das Thema nochmal angerissen und er hat nur gemeint, dass es ein ganz schöner abend war und es mir ja auch ganz gut gefallen hätte und grinste mich blöde an.

Dann ist doch Deine Welt in Ordnung :-(.

Dann belasse es doch dabei :-|.

Und Dein schlechtes Gewissen wird nicht besser wenn Du Deinem Freund Deinen Fehler reinwürgst. :(v

Hdighdbalxl


Und ich habe halt einfach angst, dass mein Freund eifersüchtig sein wird. Nicht wegen dem Sex, denn er hatte ja auch sex mit meiner Arbeitskollegin sondern einfach weil ich einen anderen in mich reinspritzen ließ.

Worin besteht denn der Unterschied für deinen Freund oder dich?

Ich halte das ja für eine seltsame Doppelmoral.

Erinnert mich an Bill Clinton oder die katholische Kirche... :-/

kleinZ-fauchmaxnn


Das war kein 'bloedes' sondern sicher ein 'freches' Angrinsen, d.h. du bildest dir eigentlich alles ein und die Leute reagieren auf dich komisch, weil du dich irgendwie komisch verhaelst, anscheinend ist es kein grosses Problem fuer deinen Freund, sonst waere das Gespraech sicher ganz anders gelaufen, also gilt fuer dich jetzt folgendes:

1. es hat dir gefallen -> alles ok

2. es hat dir nicht gefallen -> tu es nicht wieder, erlaub es auch deinem Freund nicht

kGröt<enlo)cke


Kiki

Zum Verhüten: Ich nehme schon seit dem 13. Lebensjahr die Pille.

:-o

Und wozu dann die Kondome, wenn du's mit deinem Freund treibst? :-/

V=1xc


Wenn du nun das Gefühl hast, dass es nicht richtig war und dass du ihm etwas verheimlichst, solltest du mit deinem Freund darüber reden. Wovor hast du Angst? Dass er dich verlässt? Dass ihr euch streitet? Das musst du in Kauf nehmen, schließlich soll deine Beziehung nicht auf "Lügen" aufgebaut sein. Sonst bringt es doch nix. Versetz dich auch in seine Lage. Würdest du wollen, dass er es dir erzählt?

(Ich nenne es "Lügen", weil dir ja irgendetwas sagt, dass da dran etwas nicht ok war)

Ist doch gut möglich, dass ihr 2 diesen Moment auch einfach als ne gemeinsame Erfahrung in Erinnerung behaltet.

Lg V1c

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH