» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

PLrixons


Schon mal darüber nachgedacht, daß der Mensch vielleicht gar nicht treu sein kann - rein genetisch gesehen? ;-D

LsoladX5


Eben nicht - sondern auch Pech FÜR DICH, denn Du wirfst in dem Moment aktiv diese Beziehung für ein kleines Strohfeuer weg! SOOOOO dolle kann's dann mit der großen Liebe auch nicht her gewesen sein - wenn das schon reicht, um es zu beenden!?

Liebe ist eine Sache. Beziehung eine andere. Nur weil ich jemanden liebe, muss ich noch lange nicht mit ihm zusammenbleiben, wenn er sich von mir abwendet. Wenn er mit einer anderen ins Bett geht, verlässt ER die Beziehung...

A-veSre1llxl


"... und sie lebten zufrieden und glücklich bis an ihr seliges Ende"

mach Dich lustig :(v

MLermaeid Kxaja


@ Prions

MICH würde es aber interessieren, womit DU da nicht klar gekommen bist und warum!? Und woher dies kommen mag usw.

Nimm es nicht persönlich, aber von Dir möchte ich da weiß-Gott keine wie auch immer geartete "therapeutische Hilfe" in Anspruch nehmen. Das ganze liegt auch über 10 Jahre zurück. Und es war mit eine der besten Entscheidungen, die ich in meinem Leben getroffen habe. :)z

Danke für Deinen Kommentar - aber wenn ich nur eine einzelne, losgelöste Frage beantworten haben wollte, würde ich meinen Mathe-Prof. fragen...

Das Ursprungsthema WAR aber eine einzelne Frage! s.o.

Was hat DEIN Matheprofessor mit uns zu tun ??? ;-D

PwriUons


@ Averelll

Und wenn Du mit "nicht so dolle" als Entschuldigung kommst,

fliegst Du vermutlich bei jeder Frau, sofort hochkant aus der Partnerschaft

Ich meinte damit die Liebe des Partners kann nicht so dolle sein (wie hier immer behauptet wird), wenn man die Beziehung wegen eines Ausrutschers schon beenden würde.

P7rio>nxs


Wenn er mit einer anderen ins Bett geht, verlässt ER die Beziehung...

Und DU beendest sie dann!

Avv3ereFlxll


würde ich meinen Mathe-Prof. fragen...

in Beziehungfragen?

z.B. "bin ich ne Null?"

Muekrmaid xKaja


Schon mal darüber nachgedacht, daß der Mensch vielleicht gar nicht treu sein kann - rein genetisch gesehen?

Das, mit Verlaub, ist pseudo-wissenschaftlicher Bullshit ;-D :p> 8-)

LKolxaX5


Und DU beendest sie dann!

Muss ich nicht mehr, hat ja er schon getan... ;-D

P^rioxns


@ Kaja

Nimm es nicht persönlich, aber von Dir möchte ich da weiß-Gott keine wie auch immer geartete "therapeutische Hilfe" in Anspruch nehmen. Das ganze liegt auch über 10 Jahre zurück. Und es war mit eine der besten Entscheidungen, die ich in meinem Leben getroffen habe.

Sorry, aber zwischen der Frage nach den Hintergründen (die mich einfach interessieren) und einer "therapeutische Hilfe" (für Dich) liegen wohl Welten, oder?

A2veerexlll


Ich meinte damit die Liebe des Partners kann nicht so dolle sein

ich weiss was Du meintest.

P>rXionxs


Was hat DEIN Matheprofessor mit uns zu tun

Er behauptete, das 2 plus 2 gleich 4 sind. Allerding meinte ich dann, daß 1 und 3 auch 4 sind und auch die Hälfte von 8 ist unter Umständen 4 - ebenso, wie das Quadrat von 2 usw. Es gibt eben doch mehrere Wege, die nach Rom führen! ;-D

AEver6elll


Das, mit Verlaub, ist pseudo-wissenschaftlicher Bullshit

nicht nur das

auch ohne wissenschaft :p>

Ptriopnxs


Das, mit Verlaub, ist pseudo-wissenschaftlicher Bullshit

Nenn mir nur einen höheren Primaten, der treu ist und Du hast gewonnen! :=o

A)ver?eclll


Es gibt eben doch mehrere Wege, die nach Rom führen!

Aber nicht alle führen zum Herzen einer Frau

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH