» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

ASverexlll


Nenn mir nur einen höheren Primaten, der treu ist und Du hast gewonnen!

Der Mensch kann treu sein

A1verexlll


Selbst der Silberrücken ist seinem Harem treu o:)

Pbrioxns


Selbst der Silberrücken ist seinem Harem treu

Genau, seinem Harem ;-D Alles klar - und seinen Damen ist egal, wer grad Chef ist ... :p>

LkolWaX5


wenn man die Beziehung wegen eines Ausrutschers schon beenden würde.

Nochmal, sowas ist kein Ausrutscher!!! Auch kein Fehltritt. Man wollte Sex mit dieser anderen Person und man hat es getan. So einfach ist das. Es hinterher als "Versehen" und ungewollt darzustellen, ist mehr als schwach. Du selbst argumentierst ja auch dauernd, dass man mal Lust auf was anders hat. Man will etwas, man nimmt es sich. Wo bitte soll da der Ausrutscher sein? ???

P;rionxs


N

enn mir nur einen höheren Primaten, der treu ist und Du hast gewonnen!

Der Mensch kann treu sein

Nöööööörp - falsche Antwort auf die Frage. Einen Primaten mal abgesehen vom Menschen, dessen Treue hier ja zur Frage steht.

M7er9maidp Kaxja


@ Prions

Vielleicht machst Du es ja gar nicht bewusst, aber Du versuchst hier tatsächlich Deine ganz eigenen Sichtweise jedem aufzunötigen. Die Hintergründe sind doch klar und einfach: Ich hatte die Lizenz zum Fremdgehen. Was auch immer sich der Mann dabei gedacht hat, es hat mich nicht interessiert (seine Motivation dafür) und ich habe den Freifahrschein auch lange nicht in Anspruch genommen. Aber wenn Du ewig die Aufforderung erhälst, dann fragst Du Dich, genau wie jemand, der betrogen wird "Was bedeute ich dem Anderen eigentlich?" Und irgendwann hatte ich keine Antworten, Erklärungen und (ja, die auch) Entschuldigungen mehr für dieses (in meinen Augen) seltsame Gebaren. Dann stand fest, dass ich mich trenne. Der "Liebhaber" war dann eigentlich nur noch eine Beschleunigung der Scheidung.

Das sollte jetzt aber genügen. Mich beschäftigt das überhaupt nicht mehr und Dir nutzt dieses Wissen auch nichts... :p> :)D

Pjriokns


@ Lola

Nochmal, sowas ist kein Ausrutscher!!! Auch kein Fehltritt. Man wollte Sex mit dieser anderen Person und man hat es getan.

Frage: warst Du eigentlich schon mal so richtig von Sinnen vor Geilheit? :=o

Plrionxs


Du selbst argumentierst ja auch dauernd, dass man mal Lust auf was anders hat. Man will etwas, man nimmt es sich. Wo bitte soll da der Ausrutscher sein?

Wir reden doch hier auch von den verschiedensten Arten von Affairen, Verhältnissen, Ausrutschern ... Kann man doch nicht ALLES über einen Kamm scheren!

A]ver'ellxl


Frage: warst Du eigentlich schon mal so richtig von Sinnen vor Geilheit?

Das wird Dir sicher nie passieren. Du fängst vorher eine Grundsatzdiskussion an ;-D

SHüntjxe


;-D

P rioxns


@ Kaja

und Dir nutzt dieses Wissen auch nichts...

Warum nicht? Es ist wieder eine neue Art und weise - erinnert mich an eine Faden hier im Forum, wo auch ein Mann seiner Frau einen Liebhaber suchte. Diese wollte es erst nicht, aber dann gefiel es ihr. So hatten dann 3 Leute am Ende ihren Spaß - den Ehemann befriedigte es irgendwie, wenn er wußte, daß seine Frau einen Typen im Bett hat, seine Frau fand den Sex mit dem jüngeren Typen auch klasse und der Liebhaber kam auch auf seine Kosten ...

Hast Du mal versucht zu ergründe, warum Dein Mann das von Dir verlangte?

M=ermaQid Kxaja


Er** behauptete, das 2 plus 2 gleich 4 sind. Allerding meinte ich dann, daß 1 und 3 auch 4 sind und auch die Hälfte von 8 ist unter Umständen 4 - ebenso, wie das Quadrat von 2 usw. Es gibt eben doch mehrere Wege, die nach Rom führen!

Genau - letztendlich ergibt alles 4. Und Betrug ist Betrug. Ob man es Fremdgehen, Ausrutscher, ONS, Konkubinat oder wie auch immer nennt. Es ist und bleibt Untreue.

Ich gehe jetzt mal in den Garten... :=o

Wann geht man(n) eigentlich fremd, wenn man nur vor dem PC hängt und andere Leute missioniert

???

Ein Multitalent in Sachen Timing...;-D

P]rionxs


Das wird Dir sicher nie passieren. Du fängst vorher eine Grundsatzdiskussion an

Könnte passieren :-/ ;-D :=o *grins

LWollaXx5


Frage: warst Du eigentlich schon mal so richtig von Sinnen vor Geilheit?

%-|

P)rionQs


Genau - letztendlich ergibt alles 4. Und Betrug ist Betrug. Ob man es Fremdgehen, Ausrutscher, ONS, Konkubinat oder wie auch immer nennt. Es ist und bleibt Untreue.

Oder man sieht es als verschieden Wege an! Und diesen positiv, jenen negativ ...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH