» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

l ittl|e-weitcxh


langsam kommt es mir hier so vor, als wären wir im Kindergarten!!!!

thema:Ehefrau und Geliebte!!!??? ?

am besten kommt man damit klar, wenn man(n) nur jeweils eins hat, aber nicht paralell sonder schön getrennt. Also wenn ich verheiratet bin, dann habe ich keine Geliebte und wenn ich nicht verheiratet bin dann kann ich durch die Welt bumsen wie ich will!!!

Dann wird keiner verletzt und es verzettelt sich auch niemand ;-)

Sjünt9jxe


stimme dem ersten Teil deiner Aussage zu, Hexchen ;-)

PDrioxns


Also nur, wenn man verheiratet ist die absolute Treue? :=o

AuverIelll


kann ich durch die Welt wie ich will!!!

Dann wird keiner verletzt und es verzettelt sich auch niemand

doch, beim durch die Welt bumsen werden viele verletzt.

Wenn ich sie verlasse, dann weinen sie :-/

;-)

l<ittle-(wixtch


@ Prions

du bist ein Erbsenzähler - aber zu deinem Verständnis:

Wenn ich in einer Beziehung lebe - ist das jetzt besser verständlich ???

l>ittl]e-xwitch


@ Ave

:°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

M&eeredsengexl


:)z

Peri_onxs


@ little-witch

Ich hab Dich schon verstanden! Nur scheint es ja grad für Frauen schon einen Unterschied zwischen "Ehe" und "fester Beziehung" zu geben!? Darum fragte ich nach. *:)

l\ittmle-)witcxh


stimmt, es gibt einen Unterschied.

Feste Beziehung = jeder kann jederzeit gehen ohne Verpflichtung

Ehe = Gebunden mit schwerwiegenden Folgen

Ich nenne es Moral und Respekt - findet man heutzutage allerdings nicht mehr so leicht ;-)

POrioonxs


Feste Beziehung = jeder kann jederzeit gehen ohne Verpflichtung

Ehe = Gebunden mit schwerwiegenden Folgen

Was sind den die "schwerwiegenden Folgen"? ??? Ich finde es in beiden Fällen gleich einfach/schwer, sich zu trennen - ist aber evtl. eine männl. Sichtweise?

e`pisxode5


och hexchen - das ist bei euch auf dem land so... aber hier in der stadt?

L'ian-lJinlxl


verstehst du, du bist unfähig, auf ein konkretes statement oder eine konkrete frage eine darauf und nur darauf adäqate antwort zu geben. das meine ich mit intellektentkernt.

das ist auch der grund, dass ich gestern sagte, du schreibst alle schwindelig. es ist schlicht unmöglich, mit dir eine unterhaltung dergestalt zu führen, dass dein gesprächspartner auch davon profitieren kann. ich empfinde dich als einen typischen sauger, einen "wissensvampir" (lewian) du saugst andere aus (schreibst sie schwindelig) und gibst aber nichts zurück.

wenn dein gesprächspartner insistiert, um auch vom gespräch zu profitieren, wirst du zur nicht greifbaren amöbe.

*Jedes einzelne Wort unterschreib*

Ist euch noch nie der Gedanke gekommen, dass Prions einfach nur um der Aufmerksamkeit willen, die er von uns/euch bekommt, hier schreibt?

L_ia/n-=Jill


So weit waren wir doch schon seit Monaten im "Was ist für euch Liebe"-Faden.

A,ver{elxll


dooch :)z

l/itt}leu-witxch


@ episode

ich lebe nicht auf dem Land >:( und verblödet bin ich auch nicht ;-)

@ prions

Bei einer festern Beziehung kann ich trotzdem von heute auf morgen gehen, ohne finanzielles Chaos zu hinterlassen

Bei einer Ehe wird es schon schwerer und das hat der Gesetzgeber so entschieden

abgesehen von Vertrauen, Respekt und Anstand, das alles geht den Bach bei einer Ehe (zumindest meistens) runter ;-)

oder sehe ich das so falsch ???

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH