» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

A:vCerelxll


Und wenns bei einen Mörder "tickt",

dann ist es richtig?!

ruacheeIngel6x5


Na ja, aber wenn es ein Thema in Deiner Beziehung wäre, würdest Du umgehend Schluß machen, oder? Und das Gegenteil (daß es eben kein Beinbruch und damit auch nicht das Ende der Beziehung sein MUSS), soll wohl in dem Buch rüberkommen - wenn ich's nun richtig verstanden habe!?

es interessiert mich reichlich wenig, was in irgendwelchen büchern steht. ich lasse mich nicht mit den weisheiten von fremden menschen bombadieren. ich lebe so, wie ich es für richtig halte, lasse mich nicht beeinflussen. ob die anderen menschen richtig leben, oder glücklicher leben, sei dahin gestellt, denn das glaube ich mal gar nicht :)^

r\acfheenKgelV6x5


Es macht einen Heidespaß, seine Bücher zu lesen und plötzlich versteht man, dass man eben auch nur ein Mensch mit ganz normalen Bedürfnissen ist und sich nicht länger über "Untreue" verrückt machen sollte, denn wir sind einfach so gepolt.

ja klar, und es macht mir auch einen heidenspass die bücher von king zu lesen, und stelle ich dann auf einmal fest, dass ich ein killer bin? :=o

rxache6e&nge[l65


und dann sprechen wir uns vielleicht wieder, mit neuen Ansichten. Genau da, wo du jetzt bist, mit Deinem Standpunkt, war ich auch mal, deswegen verstehe ich Dich sehr gut. Aber ich habe mir mit diesen Vorstellungen viele Momente genommen im Leben. Und im Grunde ist es nicht wichtig, was war und was sein wird... Das hier und jetzt ist entscheidend. Es freut mich sehr, dass Du momentan glücklich bist und ich drücke die Daumen, dass es so bleibt.

ich denke nicht, dass man deine lebensweise mit meiner vergleichen kann, ich bin um einige jahre älter als du, hatte eine 20 beziehung, ich gehe mal davon aus, du warst noch nie so lange mit jemandem zusammen. und meine vorstellungen haben mir auch noch nie irgendetwas genommen, wie kommst du darauf. ich hatte immer meinen spass, habe exessiv gelebt, sex, drugs usw. habe mein leben in vollen zügen genossen, leidenschaft war oberstes gebot. ich habe alles ausgelebt was ich wollte. nun bin ich ruhiger geworden und das ist gut so :)^

P<rivoxns


Das ist wieder die Sache mit dem im eigenen Saft schmoren ... ;-) Man muß die "Weißheiten" Andere ja nicht 1:1 übernehmen, aber sie an zu hören und mal zu prüfen, ob sie für einen selber was wären (vielleicht auch nur Auszugsweise) kann in meinen Augen nicht schaden. :)z Aber das handhabt eben jeder anders. Wenn Du so, wie Du es machst racheengel, glücklichund zufrieden bist, paßt es doch! :)^

r3achoeengxel65


aber ich hore, bzw. lese mir doch eure "weisheiten" schon die ganze zeit durch ;-)

und ich will sie nicht übernehmen ;-D

ja, mein leben ist nie langweilig, mein sex ist gut (was auch immer so ne sache bei mir ist) :-/

ich vertrage mich mit termi so lala, wir streiten oft, aber das ist für mich das salz in der suppe ;-D

ich bin schwierig, mußte termi auch feststellen, aber das braucht er wohl

Loo,vvHus


Averelll

Und wenns bei einem Mörder "tickt", dann ist es richtig?!

Ne, bei dem tickt es nicht, bei dem tickt es AUS.

Auch wenn du die Frage wohl rhetorisch gemeint hast - ich kenne Menschen, die würden "Ja" antworten - jedenfalls wenn "Mörder" nicht im juristischen Sinne sondern im allgemeineren Sinne von

Töten eines anderen Menschen

gemeint ist. Was auch ein "Du sollst nicht..." der 10 Gebote ist :=o.

lvittlea-wiYtch


Was auch ein "Du sollst nicht..." der 10 Gebote ist

ein weiteres:

"du sollst nicht begehren deines nächsten Frau......!

S4üntjxe


%-|

und Jesus hat hinzugefügt, "liebe deinen Nächsten wie dich selbst" :-p

L/ovxHus


und noch eines:

"du sollst nicht ehebrechen"

Aber darauf hatte ich mich auf einer der letzten Seiten schon bezogen ;-).

PHrionxs


"du sollst nicht begehren deines nächsten Frau......!"

Deswegen sind die Freundinnen meiner Freunde tabu! :)z ;-)

l ittlOe-wxitch


und weiter geht´s....

"Was du nicht willst das man dir tut - das für auch keinem andren zu"

oder wollen die "Fremdgeher" tatsächlich auch betrogen werden ??? ? Das wäre ja mal eine ganz neue Vorstellung, von dieser Seite habe ich es noch gar nicht betrachtet.

LFoKvrHuxs


inclusive Jesus Ansicht...[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/384779/9589322/ Hier]]

LIovHxus


Wer dein "Nächster" ist, Prions, beantwortet die Geschichte vom barmherzigen Samariter. Das hat nichts mit "Freunden" zu tun!

rCachee[ng-el65


und Jesus hat hinzugefügt, "liebe deinen Nächsten wie dich selbst

fragt sich nur, was jesus unter liebe deinen nächsten gemeint hat? auch ficke deinen nächsten'? ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH