» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

r3acNh:eenXgelx65


wieso von mir? lies dir doch mal die beiträge durch prions. worüber schreiben die ganzen männer hier denn? sie haben monatelang keinen sex mehr, darum geht es vielen hier doch. ich habe das lediglich widergegeben :-/

P/rioxns


Die Alternative wäre, die Kinder blieben bei ihm, damit wäre er einverstanden.

Damit wärst Du dann die 14tage Mutter ... ???

rtache$engFel6x5


übel, übel :|N

P*rio:ns


Ja, ich weiß schon, daß hier oftmals vom Sex, bzw. vom fehlenden Sex geschrieben wird. ist ja auch okay - die Frage ist aber, ob damit die Beziehung hinfällig ist/sein muß ???

rIache'engxel65


es geht ja nicht nur um sex, sondern auch die nähe fehlt, gespräche, keine harmonie mehr, kein verständnis, nur noch gewohnheit hält viele zusammen. und diese menschen, die dann hier schreiben, haben schon oft versucht, mit ihrem partner zu reden, aber es geht einfach nicht. irgendwann gibt man dann auf, das kenne ich auch. und irgendwann hat man auch die nase voll. und ich bin gegangen und es war für mich der beste schritt :-/

viele bleiben aber, suchen sich was für nebenher, und da fangen dann noch mehr probleme an, weil sie noch mehr lügen müssen, nicht nur ihre partner belügen, nein, auch noch die affären, weil sie die auch nicht verlieren wollen, weil die so was wie ein anker geworden sind, wie ein kleiner lichtblick eben. und in erster linie belügt man sich doch selbst :-/

SDüntjxe


Meist ist es doch so, wenn wir mal praktisch denken - wenn die Kinder bei der Mutter sind, will diese natürlich auch mal ein We. mit den Kindern und nicht nur die Wochentage. Damit ist es logisch, daß der Papa die Kinder nur max. alle 2 Wochen mal für ein We. sieht.

eigentlich gehört das hier ja gar nicht hin....

es gibt auch die Variante Prions, dass man nicht zig Kilometer auseinander gehen muss und die Kinder in gewisser Weise weiter gemeinsam versorgt

P1riolns


irgendwann gibt man dann auf, das kenne ich auch. und irgendwann hat man auch die nase voll. und ich bin gegangen und es war für mich der beste schritt

Kennst Du den auch die andere Möglichkeit?

Pirioxns


es gibt auch die Variante Prions, dass man nicht zig Kilometer auseinander gehen muss und die Kinder in gewisser Weise weiter gemeinsam versorgt

Mmmmhh - okay - quasi unter einem Dach, dennoch irgendwie getrennt!? Solche Modelle habe ich schon mal gesehen, aber so ganz unproblematisch ist das alles nicht. Grad, wenn die Ex-Partner dann wieder neue Partner haben ... Da gehört dann auch schon viel Grips zu ...

rJachxee%ngexl65


prions, wenn ich nicht mehr glücklich bin, wieso sollte ich dann eine andere möglichkeit in erwägung ziehen. ich würde mir doch nur selbst im weg stehen. wenn ich meinen partner nicht mehr leiden kann, wäre das jeden tag ein neuer horrortrip, wenn ich wieder nach hause kommen müßte. also gehe ich doch lieber, dann bin ich wenigstens frei und kann machen was ich will ;-)

S-ünFtjxe


nein, nicht unter einem Dach, wir haben ja keine Kleinkinder mehr....

aber in der Nähe.

Pxrixons


@ racheengel65

Ja, DAS ist nun das eine Extrem, aber so sind eben nicht all! Wenn die Beziehung SO ist, stimme ich Dir voll und ganz zu, daß man sich am Besten trennt.

ABER da gibt es eben noch die andere Möglichkeit: die, die z.B. countdown beschreibt ... Kennst Du auch diese, bzw. kannst die nachempfinden?

P*r9iMons


@ Süntje

Aber dennoch ist es für viele auch DANN nicht leicht, mit der Situation "erwachsen" umzugehen ...

r~acheeBngexl65


countdown ist ne ausnahme hier. ob ich das nachempfinden kann? ich glaube eher nicht. sie kommt mit ihrem mann zwar gut klar, er kann keinen sex mehr haben, ich weiß nun nicht, ob es anders bei den beiden noch läuft, ich meine im sexuellen :-/

doch ich könnte mir nicht vorstellen, wenn ich meinen mann noch liebe, dass ich mir just for fun, sex woanders holen würde

PArioxns


ich weiß nun nicht, ob es anders bei den beiden noch läuft, ich meine im sexuellen

countdown schrieb, daß ER eine großen Bogen um jegliche sexuelle Aktivität macht, weil es IHN dann immer an sein Problem erinnere ... Aber die Beziehung sei sehr harmonisch und liebevoll!

PXrioxns


doch ich könnte mir nicht vorstellen, wenn ich meinen mann noch liebe, dass ich mir just for fun, sex woanders holen würde

Also dann doch ein Leben lang auf Sex verzichten - wenn die Liebe noch in der Beziehung ist!?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH