» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

PVri[oxns


Fortpflanzung

Neben ihrem Aussehen weist jedoch auch ihre Lebensweise ein paar Besonderheiten auf. So werden bei ihnen nicht die Weibchen, sondern die Männchen trächtig. Die Weibchen produzieren zwar die Eier und legen mit ihnen einen recht großen Dottervorrat an, beim Geschlechtsakt spritzen sie diese jedoch dem Männchen in die dafür vorgesehene Bauchtasche, wo sie vom männlichen Sperma befruchtet werden ...

*:)

PXrionxs


@ little-witch

Also ich habe für mich schon sehr viel aus diesen Diskussionen herausgenommen. Wenn man allerdings nur alle Jubeljahre in einen Thread schaut, kann man den natürlich nicht folgen :=o

BTW.: umstimmen will ich niemanden, wie ich oft genug geschrieben habe! Und wie gesagt, eine Diskussion ist MEHR, als das bloße Darlegen der unterschiedlichen Meinungen! DA geht die Diskussion und das Spannende daran erst los!!! :)z

L?olaXx5


Also irgendwie habe ich das Gefühl, die Beiträge werden noch mehr offtopic, wenn ich nicht da bin... ;-D Jetzt seid ihr schon bei Seepferdchen?! Lasst doch endlich mal die Vergleiche mit der Tierwelt! Vergleiche mit Affen sind übrigens genauso daneben, wie mit Seepferdchen oder Spinnen. Und über die Rollenaufteilung in prähistorischen Zeiten weiß man genau GAR NICHTS. Alles was man da hat, sind ein paar Knochen, wie will man von Knochen auf's Verhalten schließen?! Dieses Nichtwissen mit schlechten Analogien zu Affen schließen zu wollen, ist nicht seriös. :|N

BTW.: wäre interessant zu erfahren, wer wen "aussortieren" würde ;-) :=o

Na ich dich natürlich. 8-) Schon vergessen?: Ich bin diejenige, die Entscheidungen trifft. Du dagegen lässt dich lieber treiben und von den Frauen verführen, die gerade Lust auf dich haben. ;-D

rXach1eeng-el65


also ich würde prions auch definitiv aussortieren :-/ ausser ich wäre ich keiner beziehung, dann würde ich ihn ausnutzen und anschließend in den hintern treten ;-D

ldittler-witxch


@ Prions

Wenn man allerdings nur alle Jubeljahre in einen Thread schaut, kann man den natürlich nicht folgen

ich lese jeden Tag mit, aber mir ist es einfach zu lästig, immer und immer wieder das gleiche sagen zu müssen :(v

PJr_i1ons


@ LolaX5

Anhand uns nah verwandter Menschenaffen werden sehrwohl wissenschaftl. anerkannte Sozialstudien angelegt, die dann auch Aufschluß über das Sozialverhalt prähistorischer Menschen gibt und damit auch Aufschlüsse zuläßt, warum der heute Mensch so ist, wie er eben ist. So, wie der moderne Mensch nicht fix und fertig vom Himmer fiel, fielen auch nicht seine Art und Weise von Himmel - sondern entwickelte sich. *:)

r+ache!engexl65


ah ja, und nach prions weisheiten entwickeln wir und wieder in der zeit zurück :=o ;-D

P-rioxns


Na ich dich natürlich. Schon vergessen?: Ich bin diejenige, die Entscheidungen trifft. Du dagegen lässt dich lieber treiben und von den Frauen verführen, die gerade Lust auf dich haben.

Na, ich glaub ja nicht - ich treffe sehr bedacht Entscheidungen und diese nicht nur aufgrund meines Bauchgefühls. %-| :=o

PSrio~nPs


@ RE

ah ja, und nach prions weisheiten entwickeln wir und wieder in der zeit zurück

Nein, das habe ich nicht gesagt - aber um zu verstehen, wohin wir gehen, bedarf es eben um das Wissen, woher wir kommen - auch in Sachen Gefühle und Handlungen ...

LTolxaX5


Anhand uns nah verwandter Menschenaffen werden sehrwohl wissenschaftl. anerkannte Sozialstudien angelegt, die dann auch Aufschluß über das Sozialverhalt prähistorischer Menschen gibt und damit auch Aufschlüsse zuläßt, warum der heute Mensch so ist, wie er eben ist. So, wie der moderne Mensch nicht fix und fertig vom Himmer fiel, fielen auch nicht seine Art und Weise von Himmel - sondern entwickelte sich.

Na, dann bitte, liefere die entsprechenden Quellen. Und zwar wirklich wissenschaftliche und nicht irgendwelche Zeitungsartikel in denen Journalisten über das Thema mit den allzeitbeliebten Steinzeit-Klischees argumentieren... Bin gespannt was du zu liefern hast.

P'rEioUnxs


@ little-witch

ich lese jeden Tag mit, aber mir ist es einfach zu lästig, immer und immer wieder das gleiche sagen zu müssen

Tja, dann hast Du immer noch nicht begriffen, was eine Diskussion ist - es ist NICHT das ewige Wiederholen, sondern der Austausch, der eine Diskussion spannend macht! Du allerdings wiederholst immer nur die selben Grund-Ideen zzz

rna@cFheengKel65


prions, deine denkweise hört sich totlangweilig an. niemand weiß wohin wir gehen werden und woher wir gekommen sind ist mir so ziemlich egal. eines steht gewiss fest, in ca. 2 milliarden jahren wird es keine menschen mehr geben, da sich unsere sonne verflüchtigen wird und dann hat es sich mit dem menschsein ;-D

LKolxaX5


Na, ich glaub ja nicht - ich treffe sehr bedacht Entscheidungen und diese nicht nur aufgrund meines Bauchgefühls.

Vor ein paar Seiten warst du noch durch allerlei Widrigkeiten zu deinen Handlungen "gezwungen"... :=o

P.rioXns


@ Lola

[[http://www2.biologie.fu-berlin.de/humanbio/komm1.htm]]

PHrBions


@ racheengel65

Deine Art und Denkweise hört sich nicht nur so an, sondern ist völlig unreflektiert und ist nicht viel mehr, als ein naives in den Tag hineinleben - ohne gestern und ohne morgen ... Sehr traurig. {:(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH