» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

r_ac7h"eenxgel65


na ja, ich denke mal, wenn einer fremdgeht, ist der partner auch irgendwie daran schuld :=o

Kjathix20


Natürlich!!!

h4exZeT.


hei,

wenn affen, bananen und sonstige statistiken mal außen vor bleiben, bleibt eines übrig. Jemand ist verheiratet, hat kinder und seit 10 jahren keinen sex mehr mit seiner frau, hat aber eine geliebte die offensichtlich in ihrer partnerschaft ebenfalls nicht sehr glücklich ist und das ebenfalls seit jahren. Für lautet da die frage, wieso existieren diese partnerschaften noch, denn für mich ist häufiger sex ein unverzichtbarer bestandteil unserer partnerschaft und sexentzug und um nix anderes handelt es sich kann auf dauer kein teil einer partnerschaft sein.

Von mir ausgehend behaupte ich auch wer in einer funktionierenden partnerschaft lebt hat keinen grund fremd zu gehen und an dem sprichwort apettit holen mag ja erlaubt sein aber gegessen wird zuhause ist was wahres dran.

Pzrionxs


Das liegt dann aber an deinem Umfeld.

Mmmmhhh - das mag natürlich sein. Nur denke ich, ist mein Umfeld ein repräsentativer Querschnitt durch unsere Gesellschaft!?

K{athxi20


@ Hexe

In großen Zügen stimme ich dir zu, allerdings sollte man auch immer die ganzen Hintergründe sehen.Für mich würde es auch nicht in Frage kommen, fremd zu gehen, aber ich denke schon (dank Prions), dass es manchmal bestimmte Situationen gibt, in denen man sich selber reflektieren und das eigene Handeln verstehen wollen und sollen müsste um immer das für sich optimale rauszuziehen.

PorioGns


Hinsichtlich der Umfrage sind für 41% der deutschen Männer und 45% der deutschen Frauen Seitensprünge absolut tabu.

Bleiben wohl noch ÜBER 50% über, oder hab ich in Mathe nicht aufgepaßt!? Was wohl dann die erste Studie nur noich festigt!? :=o

Pfrioxns


@ RE

na ja, ich denke mal, wenn einer fremdgeht, ist der partner auch irgendwie daran schuld

Siehst Du, ich würde eben nicht von einer Schuld reden - denn DAS ist das große Problem - man sucht den Schuldigen ... :|N

K9athri2x0


Mmmmhhh - das mag natürlich sein. Nur denke ich, ist mein Umfeld ein repräsentativer Querschnitt durch unsere Gesellschaft!?

Das kann ich wiederrum schlecht beurteilen. Denn ich kenn dein Umfeld ja nicht.Aber in meinem Umfeld gibt es nur ein oder zwei Personen, die jemals fremdgegangen sind. Wenn mein Umfeld also aus 4 Leuten besteht, so stimmt es wieder.

rJachceenpgel6x5


wir entwickeln uns immer weiter zurück ;-D

ich habe erst neulich gehört, dass die deutschen angeblich immer dümmer werden ;-D

M'iroOs


nöö

Das Risiko des Vertrauensbruchs gehen immer weniger Paare ein. Allerdings sind 20% aller Frauen und 22% aller Männer in Beziehungen schon mal fremdgegangen.

:-p ;-)

Kmathxi20


Allerdings sind 20% aller Frauen und 22% aller Männer in Beziehungen schon mal fremdgegangen.

was dann die andere Studie, wiederlegt!

P)rigons


@ hexe

Jemand ist verheiratet, hat kinder und seit 10 jahren keinen sex mehr mit seiner frau, hat aber eine geliebte die offensichtlich in ihrer partnerschaft ebenfalls nicht sehr glücklich ist und das ebenfalls seit jahren. Für lautet da die frage, wieso existieren diese partnerschaften noch,

An dem Punkt waren wir schon, aber eben noch einmal - weil die Partnerschaft nicht nur aus Sex besteht und all diese anderen Punkte einer Beziehung eben passend sein können. Wohingegen es eben auch sein kann, da mit dem Sexpartner eben NUR der Sex stimmt und sonst rein gar nichts! SO war es zumindest bei mir!!!

r`acrheengKel65


Siehst Du, ich würde eben nicht von einer Schuld reden

und wie würdest du es nennen?

PArionxs


und an dem sprichwort apettit holen mag ja erlaubt sein aber gegessen wird zuhause ist was wahres dran.

DAS Sprichwort finde ich z.B. völlig daneben - ich will mir nicht außerhalb Appetit holen und dann (nur weil es sich so gehört) daheim mit meiner Frau schlafen - DABEI dann aber an daß Lackerli von draußen denken! DAS ist absolut obermies :(v

KSat.hix20


NUR der Sex stimmt und sonst rein gar nichts! SO war es zumindest bei mir!!!

Ich kann mir das wirklich schwer vorstellen, war es nur die rein körperliche Begierde und nichts anderes??

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH