» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

Pzrioxns


haste das vorhin nicht richtig gelesen, was ich geschrieben habe? ich habe mir die krankheit nicht während meiner ehe weggeholt.

Ich hab das schon richtig verstanden - aber auch mit temporären LAGs kann man sich was "wegholen", da jeder ein Vorleben hat, oder läßt Du potenzielle Partner immer erst auf alles testen?

roachee_ngetl65


wenn ich jemand neuen kennen lerne, ist das gummi ein muß.

wenn ich länger oder etwas festes daraus mache, ich ein bluttest ein muß. ich habe mich selbst auch schon zig mal auf hiv untersuchen lassen.

nur meine krankheit wird nicht übers blutbild angezeigt, weder bei frau noch beim mann. ich wußte von dieser krankheit vorher gar nichts, erst 2002, da hat es mich dann böse erwischt :-/

Pprionxs


ir ist es doch egal. ich will nur nicht, dass man MIR irgendeinen weg unterjubeln will, der für mich nichts ist, aber der für andere ja so toll ist.

DAS will doch auch keiner! Nur ist es echt anstrengend immer und immer wieder von Dir zu hören, daß DAS für DICH nichts ist und wie doof das doch ist ... DAS ist nicht grad mega-tolerant!?

rUache;engelx65


prions, ich spreche doch hier für mich, oder für wen sonst? für den heiligen geist? :=o

oder soll ich, nur weil du es so hören willst schreiben : jo prions, geiles leben, was du da hast. würd am liebsten tauschen :|N

soll ich mich selbst belügen hier, damit du zufrieden bist.

DAS für DICH nichts ist und wie doof das doch ist

genau, es ist nichts für mich und wegen dir, belüge ich mich nicht selbst. und ich finde es sogar mehr als doof. ich finde es sogar primitiv und mich würde es vor solch einem mann gruseln, den ich kennen lerne und der mir dann sagen würde, er sei verheiratet. ich würde ihn dann spätestens schon nicht mehr ernst nehmen können, sondern nur denken, "sieh an, was fürn verlogener mistkerl"

liittleL-witxch


und die Welt ist eine Scheibe.... :=o

ihr giftet euch hier an - mei o mei :|N :|N

M`ae892


man kann beides (meiner Meinung nach) nicht dauerhaft in einer Beziehung haben

So ist es. :)z Das ist immer so, bei Entscheidungen - sobald man sich für das Eine entschieden hat, kann man das Andere nicht mehr haben.

Mit meinen Entscheidungen bin ich soweit sehr zufrieden. :-D

P~rio:ns


@ Mae82

Ja, das denke ich auch - wobei es eben auch Wege gibt, doch Beides zu haben: eine ausgefüllte Beziehung mit dem ganzen Wissen um den Anderen UND auch das Kribbeln des Neuen (was allerdings nur kurz anhält) ...

M2aex82


Aber du kannst nicht treu sein und gleichzeitig andere Frauen haben. ;-)

Nein, ich glaube auch, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann ganz gut ohne gewisse Kicks leben. Es fehlt mir nicht, nie auf dem Mount Everest gewesen zu sein, auf einen Bungeesprung kann ich ebenfalls bestens verzichten *schüttel*, auch, wenn ich beides noch nie ausprobiert habe. 8-)

das Kribbeln des Neuen (was allerdings nur kurz anhält) ...

Klingt irgendwie nach Actionfilm. :-/

Plrioynxs


Aber du kannst nicht treu sein und gleichzeitig andere Frauen haben.

Kommt wieder darauf an, wie man "treu sein" definiert!? Welches Teil meines Körpers treu sein soll - der Kopf, oder der Schw...!? Und was man höherwertig einstuft ... Aber das hatten wir schon ;-)

S4üntjxe


zzz

P6rioxns


auf einen Bungeesprung kann ich ebenfalls bestens verzichten *schüttel*, auch, wenn ich beides noch nie ausprobiert habe.

Da sind die Menschen wohl unterschiedlich - bisher vermisse ich einen Bungeesprung auch nicht, aber ich würde es evtl. mal probieren wollen - und wer weiß, vielleicht wird es ja mein Lieblingssport ;-D

Klingt irgendwie nach Actionfilm.

Eher nach Kurzfilm, oder Vorfilm ... der zwar interessant ist und Lust macht, aber an der abendfüllenden Film danach nicht heranreicht!

PIrioxns


@ Süntje

Sammelst Du hier Beitragspunkte, oder was ???

Svüntxje


:)z ist auch nicht schlechter oder langweiliger oder neuer, als das was hier sonst so steht

D>er kl(eine Pbrinz


Prions

Ja, das denke ich auch - wobei es eben auch Wege gibt, doch Beides zu haben: eine ausgefüllte Beziehung mit dem ganzen Wissen um den Anderen UND auch das Kribbeln des Neuen (was allerdings nur kurz anhält) ...

Ehrlich, ich kann Dich da nicht verstehen. Diese Denke kann ich nicht mehr nachvollziehen.

Entweder hast du eine glückliche Beziehung und hast keine Bedürfnisse auf das Kribbeln "des Neuen" oder Du hast so eine 08-15 Beziehung, die Dich nicht befriedigt und schaust dann nach "Frischfleisch". Aber beides, dass Du immer beides haben willst, das kann ich nicht mehr nachvollziehen. Auch dass Du in einer Beziehung bist, die Dich nicht völlig befriedigt, kann ich nicht nachvollziehen. Warum tust Du Dir das an?

Ich weiss genau, wie das ist, mit einer Frau zusammen zu sein, die einen nicht völlig befriedigt - nicht nur sexuell gesehen, sondern auf ALLE zwischenmenschlichen Bereiche bezogen. Ich kann das eine Woche, zwei, drei, aber dann geht das bei mir nicht mehr, da will ich nur noch weg!

Wie schaffst Du das?

rDacnheenjgelx65


:)^ genauso ist es

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH