» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

MBaGel82


dann belügen wir uns gegenseitig

:-/

Dann wäre eine offene Beziehung vielleicht wirklich die Lösung für euch. Jedenfalls so lange, bis ihr wisst, was ihr wirklich wollt.

vgirtualfi2ctio"nal^itxy


Sie läßt sich da nicht so genau einordnen ;-).

du musst mich mit IHR verwechseln:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/410942/10215435/ Ab wann ein Steifen]]

rBachehengel6x5


weil es mir langsam egal ist

wohl doch nicht alles so rosig in deiner ehe :|N :-/

eowyn, ich denke auch, genau wie mae, dass ihr auf jeden fall ein klärendes gespräch führen müsst. ich würde ihm auch sagen, dass du von seinen affären weißt und auch, dass du selbst eine hast. vielleicht ist die offene beziehung wirklich das, was eurer ehe helfen würde, denn ich denke mal, in dieser situation, in der du dich jetzt befindest, wie du ja selbst schreibst, macht das dein gewissen nicht unbedingt mit.

es gibt vielleicht nur diese beiden möglichkeiten, entweder ihr kommt auf einen gemeinsamen nenner, oder du wirst dich wohl irgendwann trennen :-/ @:)

S>üntxje


@ Eowyn

Meine Selbstachtung und mein Stolz leiden im Moment sehr, aber ich werde sicher ein Lösung finden, da bin ich mir ganz sicher - wie auch immer die aussehen wird

ja, das kann ich genau nachvollziehen, selbst wenn es in dem Moment gut tut, eigentlich tut es dir nämlich nicht gut.

Schön, dass du es so früh erkennst.

Ich drück dir die Daumen für eine für dich gute Lösung.

epowyun1


@ Süntje

im Moment lass ich es einfach so laufen, und versuche bei dem Spagat zwischen Ehe und Affäre mir nicht die Beine zu brechen :=o ;-D Trotzdem muss ein klärendes Gespräch zwischen meinem Mann und mir her - das ist die einzige Möglichkeit aus diesem Schlamassel unbeschadet rauszukommen.. :=o

NJordxi39


versuche bei dem Spagat

Spagat ist ab einem gewissen alter auch keine einfache nummer mehr ;-) ;-D

klärendes Gespräch zwischen meinem Mann und mir

und das wo männer so ungern reden |-o

dir aber alle erdenklichen daumen drücke :)^

epowynx1


@ nordi

und das wo männer so ungern reden

das ist oftmals das Problem - würdet ihr nur früher und von euch aus reden, dann wäre alles nicht soooooo verzwickt, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken...

ach, übringens - Spagt ist kein Problem - einmal gelernt nie wieder verlernt..... ;-D :=o

l:itqtle-Ewitxch


hier nix mehr los ???

Alles in Wohlgefallen aufgelöst ??? @:)

NZordxi39


little-witch

sind wohl alle bei ihrer geliebten :=o ;-) ;-D

lQittleO-wictxch


um diese Uhrzeit ??? :-o :-o :-o

Pnrionxs


das ist oftmals das Problem - würdet ihr nur früher und von euch aus reden, dann wäre alles nicht soooooo verzwickt, anstatt den Kopf in den Sand zu stecken...

Ist wohl ein Problem, daß daheim die dazu nötige Stimmung/Offenheit nicht existiert - also AUCH ein "Verschulden" der Dame des Hauses ...

lUittl0e'-w5itch


Find ich nicht!!! Immer wenn "FRAU" reden will, will "MANN" seine Ruhe oder brummelt in seinen, bei manchen nicht vorhandenen, Bart irgendwas unverständliches!!!

Männer reden meiner Erfahrung nach so gut wie nie über Probleme!!!:=o

P5rionxs


Na ja, nur weil Frau reden will, heißt das ja nicht, daß Mann beim Eingehen auf dieses "Angebot" nicht Ärger bekommt ... Von daher lassen Männer es dann lieber ganz und verfahren nach des Vogel Straußens Taktik :=o Würde sie aber WISSEN, daß sie reden könne, OHNE daß sich Frau aufregt, oder daß Sanktionen drohen ..., würde viele Männer wohl eher reden!?

NIo)rdix39


um diese Uhrzeit ??? :-o :-o :-o

klar, weil abends muss man(n) ja brav bei mutti auf dem sofa sitzen ;-) ;-D ;-D

NrordBi39


Männer reden meiner Erfahrung nach so gut wie nie über Probleme

weil richtige Männer haben doch keine Probleme .......

oder etwa doch ???

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH