» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

PArixons


@ ehrlichER

In vielen Fällen ist eine Affäre aber nicht viel mehr, als ein Strohfeuer - es ist eine zeit ganz schön - wärmt auch mal das Herz, aber an die Beziehung daheim reicht es nicht heran ...

PxrJio$ns


@ caliopea

Hat denn deine Beziehung was mit LIEBE zu tun oder was ist es?

Ja! Ich denke sogar mit wirklicher, da wir selbst so etwas "verkraften" können ...

Und wie würdest du dich jetzt entscheiden, wenn du vor der Frage stehst?

Vor welcher Frage?

eHhXrlic1hEZR


Was Liebe betrifft, bin ich sehr grob strukturiert. Pro Zeiteinheit kann ich nur 1,0 Frau lieben. Und das merkt man (frau) mir auch an.

Bei mir geht locker Sex ohne Liebe. Aber Liebe ohne Sex ist Streß.

c"aliHopexa


Prions

Vor der Frage: "Wie würden Sie sich entscheiden?"

Liebe oder Affäre ??? oder wenn dir die Entscheidung sogar von deiner Frau abgenommen wird.

Denn wenn es:

Ja! Ich denke sogar mit wirklicher, da wir selbst so etwas "verkraften" können ...

kann ein Tellerrand gar nicht hoch genug sein, um nicht darüber schauen zu müssen.

P:rionxs


@ caliopea

kann ein Tellerrand gar nicht hoch genug sein, um nicht darüber schauen zu müssen.

Doch ganz sicher sogar - ich meine ja auch, daß es eine Phase ist. Aber diese Phase gehört eben auch zu mir und ich würde eben nicht ich sein, wenn ich diese Seite/Phase verdrängen/verneinen würde. Auf Dauer würde das auch nicht gut gehen!?

P:ri#on_s


Die Frage verstehe ich immer noch nicht ??? Ich kann doch lieben und dennoch eine Affäre haben!?

eqhQrli*chER


Hast du schon mal aus Liebe auf Sex verzichtet, Prions? Bestimmt – oder?!

… kann ich auch.

Phr9ionxs


Hast du schon mal aus Liebe auf Sex verzichtet, Prions? Bestimmt – oder?!

Ja, den Zustand hatten meine Frau und ich VOR all dem Drama ... Ich war sogar soweit, daß ich mir hätte vorstellen könne, komplett auf Sex zu verzichten, WEIL ich diese Frau liebe ...

cDalHiop)ea


@ Prions

WEIL ich diese Frau liebe ...

Und dann Affären ???

Wer soll das verstehen?

N{o{rdix39


Wer soll das verstehen?

ich :)z

cTalio`pxea


@ Nordi

Dann wirst du es als "Versteher" bestimmt auch erklären können?

N|ordix39


der versuch ist als PN auf dem weg.

der erklärer-nordi ;-) ;-D

enhrlixchER


Das eine ist Liebe – das andere Sex. …so verstehe ich es jedenfalls.

Gegenbeispiel: Die Frau die du liebst bittet dich, aufs Autofahren zu verzichten, weil sie Angst hat, dich zu verlieren. Aus Liebe kann Mann zwar drauf verzichten, aber…

… is schwer, oder?

NTorduix39


Gegenbeispiel: Die Frau die du liebst bittet dich, aufs Autofahren zu verzichten, weil sie Angst hat, dich zu verlieren. Aus Liebe kann Mann zwar drauf verzichten, aber…

… is schwer, oder?

JA das wäre schwer.. liegt aber an der Bahn ;-) ;-D ]:D

cDaliSopexa


Nun, dieses Beispiel kann ich so nicht gelten lassen. Ein Auto hat keine Gefühle und wird in der Garage nur vor sich hin rosten. Genauso wenig kann ich von meinem Partner nicht verlangen, die Haustür zu verlasssen, denn dann könnte ihn genauso gut verlieren. Also gar nicht erst aufstehen....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH