» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

L}ian-HJixll


Prions

Die Frauen, die ich meinte und beschrieb, [...] was sie daheim, bei ihrem "lieben" Mann so in der Form nicht "bekommen" ...

Ich ahbe dein Eindruck, deine Frau bekommt daheim, bei ihrem "lieben" Mann auch nicht das, was sie sich wünscht.

Du bist dch ein "lieber" Mann zu Hause, oder? Snst hätte deine Frau dich doch nicht gewählt.

Laut deiner eigenen Theorie werden "böse Buben" ja nicht für eine Beziehung favorisiert.

Scheinbar hat deine Frau damals bei ihrem Soldaten auch das gesucht, was du ihr nicht bieten konntest, obwohl er wohl nicht für eine Beziehung in Frage kam.

P0riRoxns


@ Lian-Jill

Wir haben da eine längere "Entwicklung" durchgemacht ...

Heute sagt meine Frau oft zu mir, sie möchte gern den lieben Kerl zurückhaben, der ich zuvor war. Allerdings wollte sie den damals gegen den Soldaten eintauschen - so what ???

LSian-nJill


Prions, du liebst deine Frau nicht mehr, stimmts?

Pmreionxs


@ eowyn1

So sehen das viele Männer auch - ohne nun auch nur einen Gedanken daran zu verschwenden, wegen dem bißchen Sex gleich die ganze Beziehung weg zu werfen ... Von daher ja mein "Werben" dafür, daß der Partner dann nicht von sich aus die Beziehung wegwerfen sollte - es besteht kein Grund dazu und auch kein Grund, an sich zu zweifeln ...

Pfr*ionxs


@ Lian-Jill

Doch - aber ich habe mich verändert - das Ganze hat mich/uns verändert. Einfach zurück kann niemand.

rFacheke9ngelk65


Daher dann lieber ein Seitensprung mit solch einem

nur wenn man solch einen schon hat, braucht man keinen seitensprung mehr ;-)

P;rionxs


@ racheengel65

Du weißt doch, man will immer das, was man nicht hat ... ;-D

rjachetedn`gel6x5


ich eigentlich nicht. wenn ich mir vorstellen müßte, meinen ""bösen" gegen einen "lieben" einzutauschen, näääääääää ]:D

MoonVika6x5


Prions

Doch, es besteht Grund zu zweifeln, weil es meistens nicht doch bloß ein bisschen Sex ist. Was heißt "bisschen Sex"? Dafür würde ich wiederum nicht eine Affäre beginnen, das wäre mir dann doch zu wenig. Affären sind meistens mehr als das bisschen.. das wiederhole ich inzwischen ja schon gebetsmühlenartig. Der Zweifel des Partners ist berechtigt, ich glaube sogar wichtig, weil es eben die BEziehung sehr wohl betrifft und verändert und nur dann kanns ja auch weitergehen. Wenn man einfach mal abwinkt und sich sagt, "ach, was solls, mein Partner geht mal wieder fremd, weil er Lust auf fremde Haut hat", dann ist in der Beziehung an sich wenig "Klebstoff", jedenfalls wenig sexueller..

W/eißbbuchxe


Doch - aber ich habe mich verändert - das Ganze hat mich/uns verändert. Einfach zurück kann niemand.

Prions

Das kann ich nur unterstreichen. Immer nur lieb sein, ständig Harmonie, Zurückstellen eigener Wünsche ist nicht mehr. Dafür gibt es jetzt etwas mehr Spannung und Leidenschaft. Ich fühle mich heute freier und stärker als vor der Affäre, liebe meinen Mann trotzdem sehr.

Übrigens ist man als Frau selbst schuld, wenn man sich nicht auf die eigenen Beine stellt und auf Versorgung wartet.

P5rio:ns


@ Weißbuche

Immer nur lieb sein, ständig Harmonie, Zurückstellen eigener Wünsche ist nicht mehr. Dafür gibt es jetzt etwas mehr Spannung und Leidenschaft. Ich fühle mich heute freier und stärker als vor der Affäre, liebe meinen Mann trotzdem sehr.

Das kann ich nun wiederum nur unterschreiben - vorher gab es eben besagtes Zurückstecken und - stellen eigener Wünsche usw. Spannungen, oder gar Streit gab es bei uns nie - man ist schließlich erwachsen und kann ALLES ausdiskutieren. Ich finde heuet unsere Streitigkeiten allerdings sehr erfrischend und belebend (das war übrigens etwas, was ich früher bei einer Freundin hatte/suchte) ...

expis'ode6


ich glaube Frauen sind heute einfach nicht mehr Opfer. Früher wurde sie betrogen, waren dann jahrelang Opfer,,,, sind gealtert und daran oft zerbrochen. Heute betrügt "Frau" ohne viel Aufhebens zurück und entfliehen der Opferrolle..

r]acheeJngelv6`5


Heute betrügt "Frau" ohne viel Aufhebens zurück und entfliehen der Opferrolle..

das ist richtig und mehr als korrekt ;-)

die zeiten haben sich eben geändert

lLittle-qwitxch


mal schauen, wie lange ich es umgehen kann :=o o:)

r#achee|ngel65


was umgehen hexchen? das fremdgehen? :=o

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH