» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

Pxrigoxns


@ Mae

Macht mann das so, wenn die Dame des Herzens chronisch pleite ist?

l(ittVle-Fwixtch


@ prions

Macht mann das so, wenn die Dame des Herzens chronisch pleite ist?

nicht immer - aber wenn es dir nicht weh tut - warum nicht ??? Ist doch für eure Beziehung und eure Liebe... Ist es dir das nicht wert ???

cQaliKopea


@ little-witch

Wahrscheinlich ist sie das nicht wert und langsam bezweifle ich, ob er sie noch liebt, denn dieses aber .... sagt schon sehr viel, dass in die Beziehung nicht mehr viel investiert wird und nach hinten alles offen ist.

So kann man sich schön durchschlängeln - Prions, ich glaub deine Frau/Freundin ahnt ne Menge mehr als du glaubst.

Komischer Weise find ich mich in euch irgendwie wieder. Mein Ex-Freund hat mich damals vor seiner Geliebten als seine Ex geoutet, da ahnte ich noch nicht mal was von der Affäre. Ich war ganz schön platt, wie er unsere Noch-Beziehung damals schon innerlich beendet hatte - vielleicht auch unbewusst, um Stress mit ihr zu vermeiden. Aber auch du scheinst nicht ehrlich dir und ihr gegenüber zu sein. Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, hast du doch schon längst die Beziehung abgehakt und lässt es (evtl. aus Vorteilsgründen) noch so lala laufen.

N$ordmkatnnx08


meine Freundin hat auch mehr geahnt, als ich geglaubt hatte. Ich hatte ja, wenn auch keine Affäre, so doch Verliebtheitsgefühe für eine andere. Und die andere für mich.

Meine Freundin kennt die andere. Als ich meiner Freundin jetzt von mir und meinen Gefühlen für die andere erzählte, meinte meine Freundin: "hätte sie sich gedacht, das da was ist". Meine Freundin hat mich aber nie gefragt, sondern gewartet, bis ich von mir aus drüber rede.

L,iann-JilTl


und langsam bezweifle ich, ob er sie noch liebt

Diesen Eindruck hatte ich ja heute auch schon.

M&ae8x2


Macht mann das so, wenn die Dame des Herzens chronisch pleite ist?

Weißt du, bei uns war es anders. Als wir geheiratet haben, hatte keiner ein eigenes Einkommen. Wir waren beide Studenten. Als mein Schatz seinen ersten Arbeitsplatz hatte, war unser erstes Kind schon da. Ich war Hausfrau und Mutter. Hauptberuflich. Sein Geld war immer unser Geld. Und von diesem Geld haben wir uns auch immer wieder gemeinsame Auszeiten gegönnt. :)z x:)

Seit zwei Jahren trage ich auch (nennenswert) zum Familieneinkommen bei. Jetzt ist mein Geld auch unser Geld. Und wir können uns mehr leisten. :)^

lFittRle-_wi)txch


Dein, mein unser Geld ???

So ein Müll, in einer Beziehung gibt es nur unser Geld -egal wer wieviel verdient, sonst hätte ich die Jahre über, als ich nur Hausfrau und Mutter war, kein einziges Weihnachts-oder Geburtstagsgeschenk kaufen können - weil es war das verdiente Geld meines Mannes... :=o

Bringt mich jedesmal auf die Palme, wenn ich mit Freundinnen unterwegs bin, die auf 400€ Basis arbeiten (so ein Schwachsinn, die Kinder sind 14 und 10 Jahre alt) und vom Mann ihr monatliches Haushaltsgeld auf ein extra Konto überwiesen bekommen. :(v

Wenn wir dann unterwegs sind, muss sie ihre "Extratouren" von ihren 400€ bezahlen - genauso die Kleidung für sich, und wenn es dann am Monatsende eng wird, dann muss sie "fragen", ob er ihr noch etwas geben kann.... ??? :-o :-o :-o wo leben wir denn ???

Sie weiß noch nicht mal genau, was ihr Mann verdient!!!! Hör mir auf, ich weiß es bis auf den letzten Cent... :=o

Ich arbeite und mein Mann arbeitet und wir haben ein Konto, davon nimmt sich jeder was er und die Familie brauchen.. :)^

NrorMd"i3q9


dann muss sie "fragen", ob er ihr noch etwas geben kann.... ??? :-o :-o :-o wo leben wir denn ???

richtig - siolche fragen nerven sicher ;-D ;-) ]:D

lSitt>le-witcxh


abgesehen vom nerven - würd ich mir nicht gefallen lassen - von keinem!!!]:D

eDpisxode6


@ little-witch:

denen kannst du nur zur scheidung raten!! Dann erfahren sie wneigstens das Einkommen ihres (Ex-) Mannes :(v

l@iCtt.le-7witcxh


nein, kann ich nicht. die würden hoffnungslos untergehen.

Können keinen PC bedienen, geschweige denn eine email schreiben, die schreiben noch Briefe :-o :-o :-o und haben nur ein Fest-Netz-Telefon....

sowas von unselbständig - wundert mich, dass sie überhaupt autofahren können und gefahrlos einkaufen gehen.

M=aRe8x2


in einer Beziehung gibt es nur unser Geld

So habe ich das gemeint. :)^

Ich arbeite und mein Mann arbeitet und wir haben ein Konto, davon nimmt sich jeder was er und die Familie brauchen.. :)^

Genau so machen wir es auch. :)z

lvittl_e-wxitch


@ Mae

alles andere ist Unsinn, und wenn mir es in den Kopf kommt, ein schönes Wochenende mit meinem Mann zu machen, dann mach ich das und überrasche ihn damit :=o

S~ünxtje


wir haben auch immer "sein" und "mein" Geld gehabt.

Es wurde nie so genannt, aber jeder hat sein eigenes Konto, und unser Geld war/ist es definitiv nicht. Trotzdem kann ich einen PC anmachen und sogar Autofahren ;-)

was Amo hier schreibt:

das ist dann der ansatz - wo sie sich eine affäre sucht, wo die affäre geld hat

Es geht nicht um´s Geld sondern um die Gefahr dahingehend sich auf eine Affäre einzulassen, die dich aus dem Alltagstrott herausholt, was der Partner mit der Äußerung schon platzen lässt.

kann ich genauso unterschreiben. Eine gemeinsame Unternehmung, ein WE weg oder ähnliches mit dedm Hinweis "haste Geld?" vom Tisch zu wischen ist traurig. Ich für meinen Teil hätte spätestens dann eh keine Lust mehr gehabt. Man gibt für soviele Sachen unnütz Kohle aus, warum es dann in diesem Fall nicht mal als "Investition in die Beziehung" sehen?

NYor0di3x9


warum es dann in diesem Fall nicht mal als "Investition in die Beziehung" sehen?

oder eine andere ;-) ]:D

denn mit dem Hinweis

"haste Geld?"

zeigt einem doch auf romatische art, dass da wenig interesse an gemeinsamen ist

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH