» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

lAittwle-wxitch


@ re

ich wollte einfach ausbrechen

genau das ist es was ich meine. Viele Freunde in meiner Umgebung sehen das genauso, und ich hab festgestellt, es liegt wirklich daran, dass die meisten die wirklich ausbrechen und eine Affäre beginnen keine anderen Sexpartner vor der Ehe hatten und sich im Nachteil sehen - kann ich durchaus verstehen..... :=o

rBa8cheeengbel65


ja, okay, das kann ich auch irgendwie nachvollziehen :-/ bei mir hatte das ausbrechen damals nichts mit sex zu tun. ich wollte irgendwie aus diesem alltag raus, wir hatten uns nicht mehr zu sagen, und die liebe war pfutsch, auf jeden fall von meiner seite her.

bei den frauen, die wirklich noch ihren ersten mann an der backe kleben haben, und wenn dann noch der sex nichts mehr bringt, ja, dass die sich wirklich mal anders orientieren wollen, kann ich schon verstehen :-/

a7gExWE


Den alltäglichen Moralvorstellungen entspricht diese Beziehung natürlich nicht. Aber wenn´s ihnen gut geht dabei. Ich denk ma halt, morgen kannst auf einmal totkrank sein.

so ein schwachsinn.. dass das passieren kann ist klar.. nur..

wenn man nach dem lebt.. dann braucht man ja keine feste beziehung eingehn und gleich ins puff gehen..

was ist mit der treue und so weiter? - mann kann schon seine trieben mal eine rote karte zeigen und eine ehe(noch dazu mit kinder) normal führen --> ich weis normal ist schwierig definiert.. denkt euch also was ihr wollt

nur.. ist es unverantwortlich und den schaden den man da anrichten kann usw..

ich finde es schlecht.. wie in der bibel.. leben auch wir schon in sodom und gomorah..

lg

NBorodxi39


eine Affäre beginnen keine anderen Sexpartner vor der Ehe hatten

ich gehöre auch zu denen die sich vorher nicht die hörner abgestoßen haben |-o

aber motivation fremd zu gehen, lag - liegt eher im zusammen leben, welches defizite hat,

dadurch aber auch viel kennen lernte, was ich alles nicht missen möchte

rSacFhee-ngZel6x5


defizite wird es wohl in jeder ehe geben, in jeder partnerschaft :-/

bei meinen ganzen defiziten, die ich in meinen ganzen ehen hatte, wäre ich da jedes mal fremdgegangen hätte ich wohl schon mehrere fußballmannschaften durch ;-D

für mich sind diese reibereien, diese streitigkeiten die man hat, lebenswichtig, ohne die kann ich nicht, ohne die wäre eine beziehung langweilig. :-/

wenn alles immer nur rund laufen würde, man immer nur harmoniert, nee, das wäre ja so gar nichts für mich. ich brauche den streit, wie die luft zum leben :-/

eypis,odex6


@RE65.... mit Dir möchte auch keiner einen Streit anfangen... Wer findet sich schon gerne gefesselt und geknebelt auf dem Sofa wieder, während Du genüsslich die Kerze für's heisse Wachs anzündest.. Brrrrr :|N

@:)

l3ithtleS-wixtch


@ episode

hat doch auch seinen Reiz... racheengel würde es bestimmt genießen.... ]:D ]:D o:)

rzacLheengexl65


jaaaaahaaaaaa, ich genieße es ;-D

winselnde männer sind was feines, har, har, har :)^ ]:D

M-onik6a65


winselnde männer sind was feines, har, har, har

Oh, ne, ... 8-)

L'ian-hJixll


Oh, ne, ...

Meins wäre das auch nicht ;-D.

r$acheeNngelx65


na ja, vielleicht auch manchmal andersrum :=o

nicht so krass natürlich ;-D

lWittl3e-wxitch


@ re

ich glaube episode hat sich im nächsten Loch verkrochen - hat Angst vor deinem Wachs....

]:D ]:D ]:D

NWord!manxn08


little-witch

Menschen lernen durch Schaden, kennst du das Sprichwort: "Aus Schaden wird man Klug?"

Ich für meinen Teil interpretiere das so. Wenn man vorher zusammen geredet hätte und zwar Klartext, was den Einen unzufrieden macht, was ihm nicht passt, was er gerne möchte etc., dann wäre vermutlich der Umweg über eine Affäre nicht nötig gewesen.

Aber wenn man Begierde und Leidenschaft im sexuellen Akt mit einem Fremden erleben will, dann hilft es nicht viel, vorher Klartext reden. Das Bedürfnis, mit F R E M D E N

Sex zu haben, kann in keiner länger andauernden Zweierbeziehung gestillt werden. Was tut man in einem solchen Fall ???

LRian-cJilxl


Bin ich normal, wenn ich in 27 Jahren noch nie das Bedürfnis nach Sex mit einem anderen hatte?

Ich meine, wenn ich das nach 10 Jahren gesagt hätte und ich die Antwort bekommen hätte, dass das sicher noch kommen wird... hätte ich es vermutlich zwar auch nicht geglaubt. Aber dass ich dieses Bedürfnis immer noch nicht hatte, scheint nicht die Regel zu sein.

lCittleP-wi<tch


@ Nordmann

Das Bedürfnis, mit F R E M D E N

Sex zu haben, kann in keiner länger andauernden Zweierbeziehung gestillt werden. Was tut man in einem solchen Fall ???

keine Ahnung - ich war noch nicht sehr oft in dieser Situation, und wenn doch, dann hab ich nie nachgegeben...... :=o

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH