» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

Naordmanmnx08


** little witch**

ich war noch nicht sehr oft in dieser Situation, und wenn doch, dann hab ich nie nachgegeben......

und ??? hast du da nicht das Gefühl gehabt, was verpasst zu haben ???

Ich hatte in ähnlichen Situationen das Gefühl, nichts verpasst zu haben. Aber nur deshalb, weil ich mir nicht ehrlich gegenüber war. Ich hab mir folgende Wirklichkeit zusammen gebastelt:

- "nur Sex? das ist doch nichts" und

- "richtig guten Sex hat man nur, wenn Verliebtheit und Liebe dabei ist"

Inzwischen zweifel ich, ob diese Überzeugungen wirklich stimmen.

N)o7rdmTan5n0x8


sorry, habs schon wieder mit der Großschreibfunktion nicht hinbekommen. Soll keine Hervorhebung sein. War ein Versehen.

A'verexlll


Auf jeden fall kannst du geschliffen schreiben.

Mich *** das an

ruachheenJgelx65


huch, so groß hab ich es noch nie gesehen ;-D

roacrheengKel65


Das Bedürfnis, mit F R E M D E N

Sex zu haben

nee, das bedürfnis hatte ich während meiner beziehungen auch noch nie. wenn ich bock auf nen fremden schwanz habe, dann bin ich solo :-/

Ltia[n-Jilxl


...das wirds sein: Ich war noch nie solo ;-D.

rYac;heeengel&6x5


vielleicht haste da was verpasst lian, vielleicht auch nicht :-/

wenn ich so zurück blicke, zwischen meinen ehen, oder auch vor meiner ersten ehe, ons und was sonst noch so anfiel, klar, ich hatte meinen spass, aber ehrlich gesagt, gebracht hat es mir auch nicht viel. wenn ich es heute betrachte, könnte ich auch darauf verzichten :-/

AgvGereOlll


vielleicht haste da was verpasst lian, vielleicht auch nicht

ich glaube sie hat nichts verpasst :-)

A(ve/relxll


Aber wenn man Begierde und Leidenschaft im sexuellen Akt mit einem Fremden erleben will, dann hilft es nicht viel, vorher Klartext reden. Das Bedürfnis, mit F R E M D E N

Sex zu haben, kann in keiner länger andauernden Zweierbeziehung gestillt werden. Was tut man in einem solchen Fall

also

total daneben.

Wer will denn schon Sex mit Fremden?

Das ist ja noch schlimmer als wichsen..

Meine Hand kenne ich wenigstens. ;-D

Trotzdem machts nicht so viel Spass,

kommt eine gewisse Leere :-/

L#ianj-0J+ill


Es ist natürlich nicht so, dass sich keine Gelegenheiten geboten hätten. Aber ganz im Ernst: sie rochen alle nicht so gut wie mein Mann 8-).

Wahrscheinlich kann ich keinen Sex mit einem Mann haben, der anders riecht als mein Mann 8-).

A^vere$llxl


na sowas

;-D

lCitt7le-ywit(c5h


@ re

vor meiner ersten ehe, ons und was sonst noch so anfiel, klar, ich hatte meinen spass, aber ehrlich gesagt, gebracht hat es mir auch nicht viel. wenn ich es heute betrachte, könnte ich auch darauf verzichten

aber, du hast diese Erfahrung gemacht, kannst vergleichen (obwohl das vermutlich nicht nötig ist) auch wenn du heute sagst du hättest darauf verzichten können - die Erinnerung bleibt. o:)

rAacheTengeSlx65


ja, stimmt, aber ich denke, wenn man richtig liebt, wirklich richtig liebt, dann hat man das bedürfnis nach fremder haut nicht :-/

AZverrel/ll


(obwohl das vermutlich nicht nötig ist)

Es ist nicht nötig

Auch wenn du (vermutlich) keine Erfahrung mit wechselnden Partnern hast, hast Liebeserfahrung und Lebenserfahrung.

Und dir sagen dir, dass ein ONS nichts für dich ist.

Soll ich dir einen ONS analysieren ?

A7veerelxll


Berichtigung:

Auch wenn du (vermutlich) keine Erfahrung mit wechselnden Partnern hast, hast du Liebeserfahrung und Lebenserfahrung.

Und die sagen dir, dass ein ONS nichts für dich ist.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH