» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

Pwrioxns


@ Artus

Libido und Erotik sind wie ein Muskel und können ebenso trainiert werden.

PJrioDns


@ LovHus

Es gibt zig verschieden "Klebstoffe" und bei jedem Paar ist die genaue Zusammensetzung/Mixtur des "Mehrkomponenten-Klebstoffes" einzigartig ...

SSüntxje


@ LovHus

ich hatte tatsächlich so ein Gefühl als dachtest du an meine Version der Geschichte. :)z

@ Prions

wenn du es einen Muskel nennen willst.... Auch hier kann man nur seine eigenen trainieren, wenn der andere keinen Bedarf hat... :|N

P'ri[onxs


@ Süntje

Du kannst den Anderen aber anregen mit zu trainieren ... ;-)

L>ovHuxs


Artus

wenn das Begehren weg ist, ist auch dei Erotik tot

Das kommt mir vor, als schriebest du: wenn das Bewusstsein weg ist, ist auch das Leben tot. Das Begehren kann doch jederzeit geweckt werden und knistert auch die Erotik wieder hell auf. Warum sollte man sich die erotische Spannung nicht (auf kleiner Flamme) im Alltag erhalten? Und dann gibt es Zeiten, in denen man den Ofen nicht durchheizen kann. Kommt man wieder nach Hause, zündet man ihn gemeinsam an, bis das Feuer lodert und die Hitze einen durchwärmt.

Es soll aber tatsächlich Paare geben, die treffen sich einmal im Jahr zu Hause, werfen sich gegenseitig vor, den Ofen ausgehen gelassen zu haben, frieren sich an und gehen wieder auseinander {:(.

ADrtZuxs


zündet man ihn gemeinsam an

hier steht das Wörtchen gemeinsam .... genau richtig, bedeutet beide wollen das

werfen sich gegenseitig vor, den Ofen ausgehen gelassen zu haben, frieren sich an und gehen wieder auseinander

genau und hier wollen eben nicht beide, oder anders ausgedrückt der eine interessiert sich nicht für das was der andere will, das ist der Unterschied @:)

L[ovHUus


Prions

bei jedem Paar ... einzigartig

Ok, und gratuliere, wenn du eine Zusammensetzung gefunden hast, die ohne Sex hält und durch Fremdsex nicht angegriffen wird. Es gibt ja auch Cola ohne Zucker nicht mein Fall :=o.

Aber der empirische Befund, den du ja auch siehst, wenn du dich umschaust, zeigt doch, dass Sex für die Meisten sowohl dazugehört (mit dem Partner) als auch seine Haltekraft in Sprengkraft verwandelt, wenn Dritte hinzukommen.

L#ovDHus


Artus

Es lebe der Unterschied :)^ :)z :-D.

P`ri~onxs


Aber der empirische Befund, den du ja auch siehst, wenn du dich umschaust, zeigt doch, dass Sex für die Meisten sowohl dazugehört (mit dem Partner) als auch seine Haltekraft in Sprengkraft verwandelt, wenn Dritte hinzukommen.

Ja, es scheint derzeit so zu sein - darum spreche ich immer von gesellschaftl. Vorgaben, die einen zu diesem oder jenem nahezu "zwingen", auch wenn man es persönlich eigentlich nicht so sehen würde ...

L_ov"Hus


Ich lasse mich nicht gesellschaftlich zwingen, Cola Zero zu trinken ;-D. Mein x:) ist allerdings schon eher darauf bedacht, "gesellschaftsfähig" zu sein.

LJovHxus


Problematisch wird es, wenn 15 jährige meinen, sie müssten Sex haben. Oder allgemeine Erwartungen Fremdgehen zur Normalität ausrufen lassen wollen ;-). DIESES Experiment der 68er kann aber wohl als gescheitert abgeschrieben werden 8-).

P8rixoxns


@ LovHus

Glaub' mir - ob wir wollen, oder nicht - wir stecken alle mehr oder weniger in einem gesellschaftl. Korsett ...

PZrvio3ns


DIESES Experiment der 68er kann aber wohl als gescheitert abgeschrieben werden

Denke ich nicht, denn es wird einfach gelebt - nur eben (noch/wieder nicht) kommuniziert. DAS war und ist der einzige Unterschied zu den 68ern: Wir haben wieder den moralischen Schleier des Schweigens (und dennoch Genießens) darüber gelegt ... ;-)

L/iant-Jilxl


Wir haben wieder den moralischen Schleier des Schweigens (und dennoch Genießens) darüber gelegt ...

Na, du ja gerade nicht.

P-ri|ons


Stimmt schon, weil ich nicht mit einer Doppelmoral durch die Gegend laufe ... :-/

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH