» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

P2rionxs


@ Mae82

Das war kein Witz - das ist eine tatsächlich getätigte Aussage!

LIian-Jxill


Stimmt, du hast gesagt "...was du zu Hause nicht bekommen wolltest".

LTiaan-Juill


...so wie der Mafiaboss.

Pariosns


Und?

P-rioxns


Es ist ein Unterschied, ob man etwas nicht will, oder etwas nicht bekommt - zudem ist es ein Unterschied, ob man von etwas Kenntnis hat, oder eben nicht. Bei dem letzteren Zustand kann man eben nicht wollen, weil man selber nicht weiß, was man will ...

L;iaXn-Jixll


Ähnlich wird es deiner Frau damals auch gegangen sein. Sie wusst, dass ihr etwas fehlt, aber konnte es vielleicht nur nicht benennen.

P+rmionxs


Ich weiß nicht, ob ihr was fehlte ???

LCadyxZ


So finde ich, hat mich/uns die Affäire auch in unserer Beziehung wieder ein Stück weiter gebracht. Daher sprach ich auch mal davon, daß man sich in "seinem eigenen Saft" sicher auch entwickeln kann, aber es für größere Sprünge doch manchmal einen Anstoß´von außen braucht ...

:)^

Vor ein paar Monaten haette ich dem vehement wiedersprochen! Jedoch aendert sich oft die eigenen, vielleicht auch eingefahrenen Ansichten, wenn man mal ein paar Meilen in anderen Schuhen gelaufen ist.

Fnranzcooo


Das klingt aber geheimnisvoll:

...wenn man mal ein paar Meilen in anderen Schuhen gelaufen ist

???

M3ae8x2


Alter Indianerspruch: Urteile nie über einen anderen Menschen, solange du nicht eine Woche in seinen Mokassins gelaufen bist (so ungefähr jedenfalls |-o).

Das heißt soviel wie: Du kannst ein bestimmtes Handeln erst dann verstehen, wenn du mal in der selben Situation warst. :)z

S#üntxje


Ich weiß nicht, ob ihr was fehlte

wozu sonst der Ami?

LAad yxZ


Mae82 hat's erfasst!... :)^

P`rionxs


@ Süntje

wozu sonst der Ami?

Vielleicht, weil wir eigefahren waren? Oder weil wir verlernt hatten, miteinander zu sprechen und ER somit ein "Hilfeschrei" war? Oder, weil man den Blick für das, was man daheim hat verloren hatte ...?

BTW.: er war und ist kein "Ami"! Er ist Bundeswehrsoldat und nur in den Staaten stationiert ...

P\ri5ons


@ LadyZ

Darum sage niemals "nie"! :)*

SOün-txje


na, du hast ihn immer Ami genannt, deshalb meine Bezeichnung ;-)

wiso glaubst du hat deiner Frau nicht beim Sex genauso was gefehlt wie dir?

Du hast bei deiner Freundin erkannt, dass du Sex auch anders magst als Blümchenlike und denkst aber von deiner Frau, ihr "Ami" war ein Hilfeschrei weil ihr nicht geredet und eingefahren ward?

Vielleicht war er angenehm dominant im Bett und hat ihr was gegeben, was du ihr nicht geben konntest?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH