» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

sxomm:ergevwittEer


@ Unschuldsengel

Da bin ich wahrscheinlich durch und durch Frau. ICH KANN MIR DAS VOLL NICHT VORSTELLEN. DAS KRIEG ICH VOLL NICHT IN MEINEN KOPF. Aber sehr interessant und aufschlussreich, über so ein Thema mit einem Mann zu diskutieren.

:)^

-NUnschu5ldXsengeil-


Naja, denk doch nur mal daran, daß Männer vergewaltigen. Das hat doch nun wirklich nichts mit Gefühl und Sympathie zu tun...jetzt mal grenzwertig betrachtet. :-)

M!onii"k,ax65


Unschuldsengel

:-/ Und Frauen gehen auf den Strich, hat ebenso wenig mit Gefühl zu tun.

-MUnschuFlEdsen.gel-


weiß nicht, ob man das vergleichen kann...vielleicht ein wenig schon... :-)

Mrermai?dN Kajxa


:-o Was ist denn hier jetzt los?

Ich wollte eigentlich nur noch schnell sagen, dass ich auch der Meinung bin, dass Affären eigentlich wenigstens ein Mindestmaß an Gefühl einfach brauchen. Sonst ist das doch wie ein sich ständig wiederholender ONS - und (jetzt muss man schon immer ganz vorsichtig auf die eigene Persönlichkeit hinweisen %-|) das gibt mir ein ganz schales Gefühl {:(

Hm, wenn ich die letzten Posts lese, denke ich aber, eigentlich sind "wir" doch alle einer Meinung?

O.k. Ausnahme gibt es ;-D "Let's have a good time, Baby - hä?"

Ich sage, glaube ich, jetzt nix mehr - ist alles so OT ???

Gruß @:)

-~UnschuldAsengelx-


Monika65

vielleicht doch ein Unterschied ein Vergewaltiger hat ja ein gewißes Lustempfinden, eine Prostituierte wohl nur in Ausnahmefällen...

aber das war jetzt OT :-)

gJoo,dqtime


und, was die einzelnen unter "Gefühl" verstehehen.....

Süntje- du bist ja schon ganz rot im Gesicht ;-D ;-D

Also: es gibt doch ganz verschiedene Gefühle, die man zueinander haben kann!

man kann doch jemanden mögen, sympathisch finden, freundschaftlich gern haben aber auch supergeil anziehend empfinden.

Muß man seinen Sexpartner lieben um tabulosen heißen Sex haben zu können? Ich jedenfalls nicht!Mir reicht schon eine stärkere Portion Sympathie aus um mich derart gehen lassen zu können, wenn meine Partnerin es auch so will :-x

Warum sind die Prostituierten noch nicht ausgestorben ??? Weil Sex nix mit Liebe zu tun haben muß :)z

Versteh einer die Männer, die sowas fertigbringen - ich könnte es (glaube ich) nicht :|N Es muß also (zumindest bei mir) schon ein gewisses Gefühl für den Sexpartner da sein - aber keine Liebe!

j]en3199x0


hmmm...

in letzter Zeit lese ich seeeehr viel über Fremdgehen...

da bekommt man ja wirklich "Angst" dass der eigene Freund dasselbe tut...

Ist natürlich keine Lösung,aber deine Ehefrau ist im Prinzip selber schuld...

auch wenn das wirklich hart klingt....

MKoni\ka6x5


man kann doch jemanden mögen, sympathisch finden, freundschaftlich gern haben aber auch supergeil anziehend empfinden.

Freundschaftlich mögen muss ich jemanden nicht, eher im Gegenteil. Schmetterlinge ja, Verliebtsein.. das ist keine Liebe und legt sich wieder, aber das Herz klopft eine Zeit lang mal höher und das vermissen ja viele in langen Beziehungen. Nach allem, was man so mitbekommt o:), ist gerade dieser Gefühlsanteil in Affären sehr hoch, alles was im weitesten Sinn mit Erotik zu tun hat.

Und wie gesagt, das legt sich ja nach einer gewissen Zeit dann auch wieder und dann ist es eben Sex und Vertrautheit auf diesem Gebiet. Das ist auch eine Gefühlskomponente.

5f1%Gen\tlem)an49A%Man


.. also ich als Mann (evtl. ist das aussergewöhnlich) habe nur Spass am Sex wenn ich zumindest ein kleines bischen verliebt bin und eine emotionale Beziehung da ist. Hätte ich die Wahl zwischen Puff und Masturbation, fände ich Masturbation immer spannender. Ich hab wirklich schon viel erlebt auf dem weiten Feld der Sexualität aber ich war noch nie im Bordell... törnt mich absolut ab.

5>1%Ge8ntleman419%Mxan


das absolut fatale ist: beim Sex mit der Ehefrau habe ich meinen Spass im Kopf und Sie Ihren (wenn überhaupt).. und bei der Geliebten ist es andersrum, ich versuche, ihr Lust zu bereiten und ich finde Ihren Orgasmus geil und sie meinen. Und ihm Idealfall schaukelt sich das dann zu orgastischem Sex hoch..

Und obwohl ich das weiss und obwohl ich so sauschlau bin und ein ganz toller frauenversteher (süntje, das ist jetzt selbstironisch!!) krieg ich es nicht geändert.

Und ich glaube das liegt daran, dass dir die geliebte jedes mal sagt, wie geil sie auf sex mit dir ist (und umgekehrt) , während das die ehefrau (zumindest bei mir) nicht tut. Ich glaube mit unseren Gedanken erschaffen wir unsere Welt im Bett und wenn ich als Ehefrau überzeugt davon bin, dass jetzt gleich langweiliger rein-raus sex anfängt, dann wird es auch so kommen. jeder muss bei sich im kopf beginnen, tradierte muster zu brechen und and sich zu arbeiten, den anderen können wir nicht ändern.

SDülntxje


und wenn ich als Ehefrau überzeugt davon bin, dass jetzt gleich langweiliger rein-raus sex anfängt, dann wird es auch so kommen.

und wenn du als Ehefrau dein Kopfkino anstellst, die zum Kopfkino passende Atmosphäre schaffst und voller Lust bist auf deinen Mann .......

dann bist du hinterher umso ernüchterter :-/ bei dem gleichen rein-raus Sex, den du schon sp lange kennst.

5Q1%Gentle6ma=n4x9%Man


glaub ich nicht... wenn du voller lust auf deinen mann zugehst und ihm deine WÜNSCHE und deine PHANTASIEN sagst und die dinge die dir guttun und so weiter, dann hast du den besten lover der welt im bett.. dazu muss FRAU aber REDEN und zwar über S E X (was viele nicht können) und dann beim SEX aktuell RÜCKMELDUNG geben, was GEIL ist und was nicht. Frau kann sich doch nicht 15 minuten lecken lassen dann sagen, es war zu kalt, oder zu tief oder zu wenig druck oder zuviel druck oder zuwenig saugend oder, oder, oder.. das klappt doch nur, wenn ich DIREKT und UNMITTELBAR feedback gebe..

SküOn<tjxe


wir reden aneinander vorbei

M\erm>aisd Ka-jxa


*:) Doch nochmal ich - wegen Aktualität ;-)

Fiel mir so spontan ein, als ich eben Euren Dialog gelesen habe:

Manch Dinge (Menschen) passen einfach nicht zusammen. Punkt.

Das ist halt so. Da hilft auch keine Diskussion und keine Therapie.

Nur diese Erkenntnis ist bitter - zeugt sie doch von Fehlbarkeit und

dem Unvermögen des Einzelnen die Welt nach der eigenen Idee zu

gestalten.

Entschuldigt bitte, ich ziehe mich wieder zurück :)D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH