» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

lkittlhe-witLcxh


Hallo ??? ? Ich glaub, jede Frau weiß, wie sich Porno-Stöhnen anhört....wobei die Männer in solchen Streifen immer urkomisch sind.....

Schade, dass es hier nicht mit Ton geht, sonst hätt ich dir jetzt mal was vorgestöhnt.. :=o ;-D

GBerosnim+ox84


Komisch, manche Frauen stöhnen auch ohne Pornostreifen

aber bei GeronimoGeronimosteifen

l|ittle-qwiXtxch


Guten Morgen,

ich kann auch ohne "Streifen-Steifen" stöhnen - über das Unvermögen der Männer z.B.... ]:D

G4eronvimo~84


sag sowas nicht, sowas tut mir weh

lUi7ttle -wi$tcxh


uahhhhhh,......grrrhhhhh.....brüllll ist das jetzt besser ???

Das kann dir nicht wehtun... ;-D

L(ovHxus


Ist das jetzt die Antwort auf "Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?": Stöhnend ??? ?

l&i]ttle-w6itxch


so hab ich es noch gar nicht gesehen, wäre aber vielleicht eine Lösung ??? es schreiend und ohne weh tun..... ;-D ;-D

ebpi sodex6


hat eigentlich jemand in dieser Runde eine MFF Erfahrung mit Geliebter + x... ??? Meine Geliebte ist da wesentlich aufgeschlossener als meine Frau. Insofern, wenn ich je eine MFF Situation erleben will, dann am ehesten mit Geliebter +x

P=ri:ons


Die Kombination ist sicher lustig ;-D

P5rxionxs


Glaubs oder glaubs nicht - Morgen ist Halloween...

Blöder Besatzerfasching! %-|

L(ian-IJill


Besatzer

Haben uns die Amis (zumindest damals) nicht eher befreit?

Pqrioxns


Ist ja immer Ansichtsache - aber ein Volk von sich selbst befreien ist auch irgendwie "sportlich" - machen die Amis aber immer wieder gern ...

p.s. "Besatzerfasching" ist aber auch lustig gemeint ]:D

ewpisod1ex6


um mal wieder zum Kern des Fadens zurückzukommen... Wie ertrage ich die sexuelle Verweigerung meines Partners??

Wenn ich es auf mich nehme, mich durch meine Familie erniedrigen zu lassen, kann ich auf meine Familie einwirken. Sie ist ein Teil von mir, wie ich ein Teil von ihr bin. Wenn ich aber die Erniedrigung ablehne, wird meine Familie zerfallen, wie es gerade kommt, und ich werde stolz, aber leer wie ein Toter, einsam meine Wege gehen.

Antoine de Saint Exupery, Flug nach Arras, 1939

L"o\vHxus


Wow, episode, welch tiefsinnigen Worte - lange bevor es so etwas wie systemische Familientherapie gab :-o.

Nur den Bezug zum Thema kann ich nicht ganz nachvollziehen. Bei Familie geht es im Zitat doch um die Herkunftsfamilie, nicht die neu gegründete, will mir scheinen.

e(pisodMe6


ist ja nicht von mir....

ob das die herkunfsfamilie ist bleibt offen..... für die könnte es natürlich auch gelten - aber sicher auch für die eigene...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH