» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

S9ünbtje


verquere Logik ;-D

aber macht Sinn

S/üntxje


@ Episode

mich würd mal ganz ernsthaft interessieren, Erlaubnis hin oder her, du sagst, deine Frau ist sehr intelligent und weiß es sicher "irgendwie", das glaub ich sofort.

Aber wenn das so ist, sie weiß, dass du dir deinen Sex woanders holst, glaubst du tatsächlich, sie wird dann je wieder Sex mit dir haben?

G0er*onimxo84


Ich sags noch mal. Diese Erlaubniss, diese Offenheit machen die Sache nicht leichter. Ich galube einfach nicht, dass das der Partner so einfach wegsteckt.

GXerorni0moL84


ach jeeh.. mit der erlaubnis ist das so eine sache.... implizit vielleicht schon.. aber explizit?? Nee....

ach, episode, du bist ja da :-o

Kannst du das noch mal.....

in deutsch :)z

ich verstehe es nicht

lDittlne-wixtch


@ Gero

implizit = mit enthalten, mit inbegriffen; ohne ausdrücklichen Hinweis in einer Aussage mit enthalten

explizit = ausdrücklich, ausführlich

da episode sich doch wieder verdünnisiert hat, hab ich jetzt mal für ihn geantwortet - laut Duden..... ;-D

aber ich würde es auch so verstehen

G=eronim0o8x4


ich wills von episode. In einen vernünftigen Satz ;-D

lnitt1le-w itch


du gibst auch nie auf, oder ??? Das fiese Grinsen sagt es doch überdeutlich....

GQeron;i6mox84


mein Vorname ist "Fies"

G5eronBimo8x4


ach jeeh.. mit der erlaubnis ist das so eine sache.... implizit vielleicht schon.. aber explizit?? Nee....

und wie kriegste dann implizit dein explizites Wochenende?

lDittle-wvitch


@ Gero

diese beiden Wörter schließen sich doch aus - zumindest in einem Satz, wenn er vernünftig sein soll..... ;-D ;-D ;-D ]:D ]:D

Gaer|onimxo84


nein nein, er figgt implizit.

Die Erlaubniss für ein Wochenende braucht er aber konkret, also explizit.

G8e=ronimno84


Und verbeisst euch das lachen, Mädels.

Episode ist schon drunten :-|

]:D

lvitt|le-witxch


ich kann mir aber ein "Lächeln" nicht verkneifen..... ;-) :-)

Die Erlaubniss für ein Wochenende braucht er aber konkret

seh ich nicht so, da hat ihm doch nur sein Gewissen einen Streich gespielt, wenn das nicht gewesen wäre, dann hätte er es auch genießen können - glaub ich mal ]:D

ob jetzt WE oder unter der Woche - völlig egal..

Gmeronsimo284


Er muss ja, sagen:

Liebste Frau, dieses Wochende bin ich mal auswärts....

du weisst schon..................

:=o

l~ittlle-[witxch


und wenn es in beiderseitigem Einvernehmen passiert ??? Also ohne es wörtlich auszudrücken, sondern man es aus den Argumenten entnehmen kann ??? dann braucht er nicht zu sagen: "Du Schatzi, dieses Wochenende treffe ich mich mit meiner Geliebten, zum poppen, es macht dir doch nichts aus??

Trotzdem ist das schlechte Gewissen da, weil eigentlich diese Zeit für die Familie reserviert wäre....

Das ist die einzige Konstellation, die mir vernünftig erscheint...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH