» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

P]rionxs


@ episode6

Das ist im Grunde das, was ich schon seit einem geschlagenen Jahr versuche zu erklären ...

elowy-nx1


@ prions

ich denke, mein Mann wäre vermutlich als erstes überrascht, dann wütend und verletzt, und wenn er genauer drüber nachdenken würde, dann würde er es vermutlich so wie du schreibst sehen....das ist aber nur die erste Vermutung die ich habe @:)

P-rixons


Na ja, es ist eben sehr scher, es rational zu betrachten, wenn einem die gekränkte Eitelkeit und all die Emotionen, die in dem Moment auf einem einstürzen so dermaßen in Beschlag nehmen ...

Von daher lieber geheim halten ???

ehowyxn1


solange wie möglich @:)

Pdrionxs


Also keine "unbedingte Wahrheit", wie hier immer und immer wieder gefordert!?

eIow[yn1


das kann ich nicht, warum sollte ich "schlafende Hunde wecken"??? Wenn er mich darauf anspricht, dann kann ich immer noch darüber reden.. @:)

e1ow.yxn1


ich würde es meinem Mann ja noch nicht mal erklären können - WARUM !!!!@:)

Pgrionxs


Ja, DAS ist eben das große Problem - das WARUM zu erklären. Zum Einen so, daß er/sie es nicht als Manko bei sich sicht, weswegen man fremd geht und zum Anderen auch noch, daß er/sie es ansich versteht (und auch als Chance FÜR die Beziehung erkennt) ...

Echt nicht einfach!

rdachieengsel65


Dann wird sie sich vermutlich scheiden lassen. Und ich muß zugeben daß es mich wahrscheinlich nicht sehr hart treffen wird.

warum lässt du dich dann nicht jetzt schon scheiden? anstatt ein falsches spiel zu spielen? :-/ wenn es dir doch so oder so nicht mehr nahe geht, sehe ich da überhaupt keinen sinn mehr drin

roa1c1heEengel6x5


eigentlich fehlt mir in meiner Ehe nichts

Ich außerdem meine "dunkle Seite" mit der Affäre ausleben kann, mit meinem Mann geht das leider nicht

also fehlt doch ne ganze menge in der ehe ;-)

ich habe zum glück jemanden gefunden, mit dem ich genau diese "dunkle" seite auslegen kann ;-D

ich denke mal, es fehlt ansonsten "immer" etwas :-/

GLeronimoo84


racheengel mit ihrer unbedingten Wahrheit. Sowas geht oft genug in die Hose :-/

PTrionxs


@ RE

warum lässt du dich dann nicht jetzt schon scheiden? anstatt ein falsches spiel zu spielen? wenn es dir doch so oder so nicht mehr nahe geht, sehe ich da überhaupt keinen sinn mehr drin

Vielleicht, weil die Hoffnung zuletzt stirbt ...?

P'ri?oxns


@ RE

also fehlt doch ne ganze menge in der ehe

"ne ganze Menge" würde ich jetzt nicht sagen, aber schin "etwas". Dieses "Etwas" ist aber nicht so groß, als daß man dafür die Beziehung beenden würde. Eben so, wie ich immer versuche zu erklären: die Beziehung gibt sehr viel und bedeutete dementsprechend viel. ABER sie kann eben nicht wirklich alles leisten - ein Mensch kann eben nicht alles und jeder sein (ist ja auch nur zu menschlich). Sicher muß man Kompromisse eingehen. Im Grunde ist es ja auch nichts anderes als ein Kompromis, wenn man auf der einen Seite eine funktionierende, liebevolle Beziehung hat und nebenher eine Affäre, die einem das kleine Bißch "Dunkelheit" gibt, was man in der Beziehung nicht bekommen kann - auf das man sonst verzichten müßte ... Verzichtete man aber gänzlich darauf, wäre man in der Beziehung auch nicht soooo glücklich, wie mit der Affäre. Also haben alles etwas davon, oder?

coheDcnker6pig


@ racheengel65

Vielleicht weil ich die heile Welt meiner Kinder nicht mit einem Schlag kaputt machen möchte sondern ihnen so lange es geht diese Welt aufrecht erhalten will. Bis auf den Punkt Sex verstehe ich mich ja gut mit meiner Holden, ist ja nicht so das dauernd die Fetzen fliegen. Ist irgendwie so: Ich habe mal eine Frau geheiratet und jetzt hab ich eine Schwester....

rkacNheDenKgeXl65


Dieses "Etwas" ist aber nicht so groß

auf jeden fall ist es so groß, dass jede menge menschen gerade deswegen hier fäden aufmachen ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH