» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

W.olfgUang


Ich trenne mich (derzeit) nicht, weil es doch eine Menge Gemeinsames gibt: Häuschen, Garten, diverese Hobbies ... Sex gehört eher nicht dazu.

Liebst Du Deine Frau?

Vor ganz wenigen Monaten hätte ich diese Frage ohne Zögern mit "ja" beantwortet. Heute? Ich habe die Antwort vergessen ...

Ob mich meine Frau liebt? Ich bin überzeugt, dass sie "ja" antworten würde. Die Frage ist eher das was hier so viele Seiten lang diskutiert wird: Was versteht sie darunter?

DAer kleiGne Prinz


:|N

P"rio;ns


Was versteht sie darunter?

Oder was verstehst DU darunter? Diese Seite der Frage läßt sich "leichter" beantworten ...

a0mabi)lidaxd


Hallo,

ich schreibe mal aus der Sicht der Frau: ich habe es auch erlebt nach der schweren Geburt meines Sohnes habe ich mich auch total sexuell zurückgezogen. Es gab wenn überhaupt ein Nümmerchen für meinen Mann wo ich absolut nix bei empfunden habe, ausser das ich wusste es geht ihm gut.

Viele Frauen geben nach der Geburt ihrer Kinder das sexuelle Begehren auf..einerseits sind sie nicht mehr das für ihren Mann was sie waren: Eben eine Frau..sie sind jetzt Mutter! Meist kommt erschwerend dazu das sich die Frau das einredet..ich bin nicht mehr attraktiv genug für meinen Mann. Es findet sich nicht mehr die Zeit für gemeinsame Entspannung und es entsteht ein Zurückziehen beidseits. :(v

Nach der Geburt meines 2 Kindes war es ähnlich und des kam dazu das ich dann garkeinen Bock mehr hatte auf Sex. Nachdem meine Tochter 3 wurde und sie sich wirklich anfing abzunabeln merkte ich in mir das Begehren wieder : Frau zu sein und zu geniessen: was es heisst Frau zu sein. Leider war da mein Mann nicht ganz der Auffassung das ich es dürfte.. aber das ist ne andere Geschichte (ich bin nicht mehr mit ihm zusammen). Zur Selbstbestätigung die mir mein Mann verwehrte, habe ich mir eine kurze Affaire gegönnt.

Jetzt bin ich 40 und muss sagen...ich bin Frau so wie ich es immer sein wollte. Ich lebe und liebe und das richtig. ich möchte auf nix mehr verzichten und schon garnicht auf Sex und da geh ich konform: Lieber 10 mal im Jahr exzesiven , geniessenden und orgastischen Sex als 100 mal ein 0815 Nümmerchen.

Ich verstehe voll und ganz wenn ein Mann / Frau in der Ehe Frust schiebt weil kein Sex mehr läuft und ich würde es nicht anders machen und würde mir einen Geliebten zulegen. Ich lebe nur einmal !!!!

e_owynx1


@ amabilidad

Ich verstehe voll und ganz wenn ein Mann / Frau in der Ehe Frust schiebt weil kein Sex mehr läuft und ich würde es nicht anders machen und würde mir einen Geliebten zulegen. Ich lebe nur einmal !!!!

mit dieser Aussage lebst du hier gefährlich ;-)

D-er Ikleine Prxinz


nein, eigentlich nicht. nur lw lebt hier etwas gefährdet ;-D

a[mabilKidxad


mit dieser Aussage lebst du hier gefährlich ;-)

ach nein ;-D... ich steh zu! man kann mich gerne ächten und mit Steinen werfen ]:D

l6ittle{-witch


@ DKP

warum lebe ich hier gefährdet ??? Kann mich ganz gut wehren... ;-)

D!er klebine PPrinxz


naja, einfach so halt. du weisst schon ... ;-D

PWrioYnxs


Ich lebe nur einmal !!!!

:)z

rgacheeongelx65


ja, ich lebe nur einmal, und das mit sicherheit nicht mit einer person an meiner seite, die mir rein gar nichts mehr entgegenbringt :)z

DAefin/ixtiv


@ amabilidad

eine affaire kann auch für eine partnerschaft bfreiend sein, gerade wenn es um die themen begierde und selbstbestätigung geht und MEIN GOTT warum nicht?

eine verfahrene beziehung kann dadurch doch auch zeitweile entlastet werden und danach schaut mann weiter. auf jeden fall sollte man sich fragen was an der festen partnerschaft nicht stimmt und was dort fehlt.

P ri#onxs


@ Definitiv

Demnach könnte eine Affäre eine Art "Beipaß" sein, der die Beziehung wie das Herz entlastet damit es sich erholen und gesunden kann?

r>a-che/engelx65


sondern will einen echten richtigen Mann an meiner Seite.

ja, das verstehe ich :-/ was anderes käme für mich auch nicht in frage

Dzefinuitxiv


@ prions

ja wenn du so willst

was ist ein echter richtiger mann?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH