» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

ejo%wyxn1


richtig, ich wollte was ändern, ich will dass die beiden wieder normal miteinander "verkehren", glaube aber, dass ich da auf verlorenem Posten stehe.

es ist glaube ich wirklich krankhaft, nur hat sie es vielleicht nicht erkannt ??? und will es nicht ändern. Wenn sie so einen "Aber" gegen Sex hat, dann gräbt sich das tief in einen rein und je länger es dauert desto schwerer wird es werden, da wieder raus zukommen.

Trotzdem liebt sie ihren Mann @:)

rwach[eengvel65


ja, das ist natürlich ein schwieriges problem :-/

ich glaube aber auch, dass es so mit sicherheit nicht lösbar ist. aber sie muß sich doch irgendwie im klaren darüber sein, dass sie ihren mann wohl so nicht halten kann, dass er sich einen ausgleich verschafft, oder eben schon verschafft hat :-/

SKüntije


aber sie muß sich doch irgendwie im klaren darüber sein, dass sie ihren mann wohl so nicht halten kann,

wieso? Klappt doch ;-)

GBero;nimxo84


:)z

e\owjyn1


@ racheengel

dass er sich einen ausgleich verschafft, oder eben schon verschafft hat :-/

ich vermute mal, sie weiß, dass ihr Mann sich seinen Sex woanders holt, allerding wird es nicht angesprochen

aber sie muß sich doch irgendwie im klaren darüber sein, dass sie ihren mann wohl so nicht halten kann

warum nicht ??? Solange die "Geliebte" und damit meine ich nicht mich, keine Forderungen stellt, besteht doch keine Veranlassung etwas zu ändern ???

Außerdem, nochmal: SIE LIEBEN SICH !!!! Auch ohne Sex @:) @:)

Für Außenstehende ist das sicher sehr schwer nachzuvollziehen, aber es klappt bei den Beiden... @:)

G9eroPnimo8x4


Für Außenstehende ist das sicher sehr schwer nachzuvollziehen, aber es klappt bei den Beiden...

der Wahrheitsgehalt?

Ich würde zu gerne episodes Frau interviewen

G!e}ronivmo84


Was wäre, wenn episode ein gottbegnadeter Frauenflüsterer, Lügner wäre? :-/

l4ittl\e~-witxch


@ Geronimo

dann verkauft er sich einfach gut - oder nicht ???

Wenn die Mädels das alles glauben, was er ihnen erzählt ??? - selber schuld ]:D

Ich würde zu gerne episodes Frau interviewen

ich denke, sie würde das meiste bestätigen, wenn sie selber ehrlich zu sich ist.... @:)

G{eronwimo8x4


ich denke,

ihr Frauen denkt zu viel.

Ich meine, episode hat auch dich schon "eingenebelt"

lNittlne-Lwixtch


@ geronimo

mich kann niemand einnebeln - hab meinen eigenen Kopf und bin stur... :=o :=o

und wenigstens einer sollte ja wohl denken, eurer Hirn rutscht ja manchmal in ganz andere Regionen, und wenn diese Region das Denken übernimmt... ??? ? Naja, wir wissen ja wo das hinführt, oder??.....

GTerNon?imo84


Ochh, euch rutscht das Hirn nicht in diese Regionen.

Das ist mir neu

ljitt,leV-wiAtOcxh


wir behalten einen Rest immer noch da - wo er auch hingehört.... :=o

M9a[e82


Ich würde zu gerne episodes Frau interviewen

Ich auch. :)z

GWer^onimxo84


Mae, ich bewundere dich immer mehr :)*

ejowynx1


Die Chance, episodes Frau zu interviewen liegt bei -1% ;-D warum auch ??? Ihr geht es doch gut...

aber ich kann es mir schon denken, warum. Zur Überprüfung der Aussagen von episode, stimmts ??? So wie ich das sehe, müsst ihr euch auf seine Aussagen verlassen und ihm einfach Glauben schenken....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH