» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

LOolaxX5


TV-Reportage

Weil ich's gerade im Fernsehprogramm gesehen habe, und hier ja auch schon der Kinder-Aspekt vorkam in der Diskussion:

Am Dienstag (20.5.) beschäftigt sich 37° (ZDF, 22:15-22:45) mit dem Thema...

[[http://37grad.zdf.de/ZDFde/inhalt/14/0,1872,1020910_idDispatch:7650513,00.html]]

Vielleicht interessiert's ja jemand...

SAünt~jxe


sehr interessant, wobei ich davon überzeugt bin, dass jeder Elternteil der fremdgeht, sich Gedanken über seine Kinder macht

PdrBioxns


@ racheengel

und prions,noch mal, euer weg ist "nicht" neu, euren weg gehen mittlerweile die meisten menschen

Versuch doch bitte zu verstehen, daß ich hier ganz allein von UNSEREM NEUEN Weg rede (dem meiner Frau und dem von mir)!? Wie es andere machen - welchen Weg diese gehen, ist mir eigentlich gleich. Es sollte eben jeder SEINEN Weg finden. Ob der nun "neu", oder "alt" ist, ist dabei wohl egal!?

P3rGions


@ racheengel Nachtrag

für mich kommt es so rüber, dass ihr sexuell beide einfach "nicht" ausgelastet seit, dass euer sex "nicht" so toll ist, sonst würdet ihr wirklich bloß kaffee trinken gehen, da ja sex angeblich nicht soooo wichtig für euch ist

Ich würde Dich auch bitten, wenigstens zu versuchen, wovon meine Frau, countdown und ich hier sprechen: wir würden Sexualität nie so hoch aufhängen, daß davon unsere Beziehung abhängt. Dennoch sind wir sehr leidenschaftl. Menschen, die sich ihrer Sexualität bewußt sind und sie genießen. Grad deswegen gehen wir nicht nur Kaffeetrinken ...

r@acheebng5el65


Versuch doch bitte zu verstehen, daß ich hier ganz allein von UNSEREM NEUEN Weg rede (dem meiner Frau und dem von mir)!? Wie es andere machen - welchen Weg diese gehen, ist mir eigentlich gleich. Es sollte eben jeder SEINEN Weg finden. Ob der nun "neu", oder "alt" ist, ist dabei wohl egal!?

ja, okay, ich habe das schon begriffen, es ist speziell "euer" neuer weg ;-), gut, für mich ähnelt er nur vielen anderen wegen auch. wo ist eigentlich hk? der hat doch auch ne offene beziehung. habe ihn schon lange nicht mehr gelesen, aber ihn gerne gelesen :-/

Ich würde Dich auch bitten, wenigstens zu versuchen, wovon meine Frau, countdown und ich hier sprechen: wir würden Sexualität nie so hoch aufhängen, daß davon unsere Beziehung abhängt. Dennoch sind wir sehr leidenschaftl. Menschen, die sich ihrer Sexualität bewußt sind und sie genießen. Grad deswegen gehen wir nicht nur Kaffeetrinken ...

prions, gerade das hast du aber gemacht, die sexualität an erste stelle gesetzt, mit deiner äusserung, als ob deine beziehung eigentlich nur ein freifahrtschein für sexuelle abenteuer ist, so hat es sich auf jeden fall für mich angehört und nicht anders :-/

M=onikma65


o,1 Prozent wäre mir jetzt viel zu wenig, das ist ja fast nichts. Damit könnte ich locker leben ohne Liebhaber, dazu ist mir dann ein Liebhaber doch zu anstrengend. ;-D

Ganz im Ernst, das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.

rRachee=ngel65


ja, ich denke auch, dass es sich um einige prozent mehr handelt, wenn wir schon mal bei den zahlen sind, einige prozent mehr in einer beziehung die nicht stimmen :|N

Mconi;ka6x5


Das weiß ich ja nicht, ob mehr nicht stimmt. Aber wenn es eben so wenig ist, so ein kleines bisschen beim Sex, könnte ich da locker drauf verzichten. Da wäre mir schon allein der Aufwand zu groß. Meiner Meinung nach gibt es ohnehin nichts 100prozentiges. Unter diesen Umständen wäre ich auch nicht zu einer offenen Beziehung bereit.

Stüntjxe


@ Monika

wenn ich fragen darf, weiß dein Mann von deinem Liebhaber?

r{acheepngVel6x5


ja, stimme monika zu :-/

irgendwie kommt mir prions beziehung so vor, als wolle er unbedingt seinen kopf durchsetzen und seine freundin muß mitziehen, ob sie dabe auf der strecke bleibt oder nicht :|N

Scünatxje


nein, nein, sie hat ja angefangen ;-D

rYach[eenJgel"6x5


echt? :-o

ich hatte ihn auch danach gefragt, da sagte er, es wäre von ihm wohl eher ausgegangen :=o

Syüntxje


hmm ???

Hatte sie nicht den Ami zuerst??

r`acherengexl65


keine ahnung. ich blicke da wohl nicht mehr durch ;-) *:)

P,rzionxs


@ racheengel

prions, gerade das hast du aber gemacht, die sexualität an erste stelle gesetzt, mit deiner äusserung, als ob deine beziehung eigentlich nur ein freifahrtschein für sexuelle abenteuer ist, so hat es sich auf jeden fall für mich angehört und nicht anders

Ich sag ja, sieh bitte nicht alles schwarz/weiß - entweder/oder ... Zwischen Deinem Beziehungsmodel und Deinem für mich angenommenen gibt es noch x andere Wege ... Und wie oft soll/muß ich das noch schreiben: Sex ist uns wichtig, aber nicht DAS einzige und wichtigste Thema IN unserer Beziehung. Bei Dir scheint das so zu sein - ist der Sex scheiße, ist eben die Beziehung scheiße und Du gehst - ist eben DEIN Weg. Meiner allerdings nicht. Ich/wir wollen uns weiterentwickeln - wollen unseren schon überdurchschnittlichen Sex noch weiter entwickeln ... Und darum schauen wir evtl. mal über die Beziehungsgrenzen hinaus ...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH