» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

r4acheen2geYl65


Wenn die Ehefrau es so akzeptiert

glaubst du die ehefrau würde es auch noch akzeptieren, wenn sie wüßte, dass ihr mann zu ner anderen in die kiste springt? ;-)

nein, ich bin da für offene karten. :-/ wenn ich frau oder mann wäre, der mit dem parnter keinen sex mehr hätte, würde ich ihm sagen, dass ich mir ein verhältnis suchem, somit würde ich meinen partner vor die wahl stellen, entweder er redet mit mir, versuch mit mir gemeinsam was zu ändern, oder aber es ist ihm egal, er ist damit einverstanden, sucht sich vielleicht selbst jemanden, und somit führen wir dann eine offen beziehung. alles andere wäre für mich inakzeptabel :-/

r}ach6eenEgelx65


wenn sie wirklich krank wären, dann würden sie sicher von sich aus zum Arzt gehen, weil ihnen was fehlt - es fehlt ihnen ja aber nichts, sondern sie sind Gott froh, in Ruhe gelassen zu werden

sag mal einem alkoholiker, dass er krank ist und zum arzt soll ;-) es ist ein psychologisches ding, frigidität, die frauen sehen es ja selbst nicht. sie fühlen sich ja wohl ohne sex. ein alkoholiker fühlt sich mit alkohol auch wohl

e4owynx1


@ racheengel

glaubst du die ehefrau würde es auch noch akzeptieren, wenn sie wüßte, dass ihr mann zu ner anderen in die kiste springt?

ich denke schon, Hauptsache sie wird in Ruhe gelassen und kann ihr Leben dem Augenschein nach liebevoll und geborgen leben....ohne den für sie lästigen Sex...

Besser der Mann hat eine Geliebte, als dass er zu den Prostituierten geht, oder nicht ???

Ich weiß, eigentlich habe ich nicht das Recht hier zu schreiben, weil ich ja die Geliebte bin, aber ich versuche es nicht zu rechtfertigen und mir einen Freifahrtschein auszustellen.

wenn ich frau oder mann wäre, der mit dem parnter keinen sex mehr hätte, würde ich ihm sagen, dass ich mir ein verhältnis suchem, somit würde ich meinen partner vor die wahl stellen, entweder er redet mit mir, versuch mit mir gemeinsam was zu ändern, oder aber es ist ihm egal, er ist damit einverstanden,

und was, wenn du darauf keine Antwort bekommst, sondern nur Wischi-Waschi ???

r\achweerng1exl65


und was, wenn du darauf keine Antwort bekommst, sondern nur Wischi-Waschi

dann würde ich eine trennung in betracht ziehen :-/

ich denke schon, Hauptsache sie wird in Ruhe gelassen und kann ihr Leben dem Augenschein nach liebevoll und geborgen leben....ohne den für sie lästigen Sex...

das denke ich nicht. ich denke eher, wenn die affäre heraus kommt, werden sich wohl viele der frauen von ihren männern trennen.

Besser der Mann hat eine Geliebte, als dass er zu den Prostituierten geht, oder nicht

das sehe ich auch anders. eine prosituierte nimmt mir meinen mann nicht weg, während er eventuell im laufe der zeit für eine geliebte "wirkliche" gefühle entwickeln könnte, da besteht der unterschied :-/

eFokwyxn1


ok, aus dieser Sicht hab ich es noch nicht gesehen, allerdings könnte ich ohne bestimmte Gefühle auch nicht mit einem Mann Sex haben - aber Liebe ??? zumindest nicht die gleich Liebe, die ich für meinen Mann empfinde...

ich denke eher, wenn die affäre heraus kommt, werden sich wohl viele der frauen von ihren männern trennen.

einige schon, andere wiederum nicht weil es eben bequem ist. Früher haben sich reiche Männer sogenannte Mäträssen geleistet die eben für diese Dienste da waren - manchmal standen diese Mäträssen deutlich über der Ehefrau....jeder wußte es, keiner hat was gesagt...

eine prosituierte nimmt mir meinen mann nicht weg, während er eventuell im laufe der zeit für eine geliebte "wirkliche" gefühle entwickeln könnte, da besteht der unterschied

kann ich nicht widerlegen, aber selbst wenn er wirkliche gefühle für die Geliebte entwickelt, wer sagt denn, dass die Geliebte ebensolche Gefühle für ihn entwickelt ???

rtache|engsel65


<kann ich nicht widerlegen, aber selbst wenn er wirkliche gefühle für die Geliebte entwickelt, wer sagt denn, dass die Geliebte ebensolche Gefühle für ihn entwickelt

lies dir mal die meisten der fäden hier durch ;-) dann weißt du was ich meine. es sind doch meistens die geliebten, die darauf hoffen, dass ehemann sich irgendwann trennt.

SYüntjxe


Racheengel,

ich stimme dir in allen Punkten zu :)z

werde ich für mich in Zukunf auch so regeln.

Ich glaube außerdem, viele Männer erzählen nicht, dass sie eine Geliebte haben aus Angst, die Ehefrau wird sich dann trennen und es wird nett teuer für den Mann.

aber selbst wenn er wirkliche gefühle für die Geliebte entwickelt, wer sagt denn, dass die Geliebte ebensolche Gefühle für ihn entwickel

nein, das sagt keiner, aber das macht es nicht besser ;-)

Sollte er sich nur trennen, wenn seine Geliebte die Gefühle genauso erwidert, dann ist er ja noch viel schwächer.........

Bleibt also bei seiner Frau weil seine Gefühle von der Geliebten nicht so erwidert werden, arme Frau.

rcacheSengel6x5


huhu süntje, wie geht es dir? *:) @:)

SzüCntxje


danke, gut soweit :)z

e-owy%nx1


also nochmal, ich für meinen Teil will gar nicht mit ihm zusammenleben und ich will auch nicht dass er sich von seiner Frau trennt!!!!

so wie es ist, ist es absolut perfekt

@ Süntje

Bleibt also bei seiner Frau weil seine Gefühle von der Geliebten nicht so erwidert werden, arme Frau.

Nein, sondern weil er seine Frau liebt, aber leider keinen Sex von ihr bekommt...

S>ün"tje


reden wir von Episode oder ganz allgemein vom Mann, der eine Geliebte hat?

e2owynx1


du kannst es ruhig auf episode beziehen, aber ebensogut auf beinahe jeden anderen Mann, wenn er eine Geliebte hat...

S&üntjxe


ich glaub dir, dass es bei Episode so ist.

aber ebensogut auf beinahe jeden anderen Mann, wenn er eine Geliebte hat...

das glaub ich hingegen nicht. Da spielen mit Sicherheit andere Dinge eine größere Rolle als Liebe.

e4owyxn1


Da spielen mit Sicherheit andere Dinge eine größere Rolle als Liebe

ich glaube wir reden aneinander vorbei.

Ich meinte, die Liebe bei Fremgehern ist meistens nicht sooooo groß, wenn sie weiterhin nur fremdgehen und bei ihren "Sex-Abenteuern" bleiben....vor die Wahl gestellt, werden sich vermutlich mehr als die 2/3 der Fremgeher gegen die Geliebte und für die "heile Welt" der Familie entschieden...

r.achee]ngexl65


<aber ebensogut auf beinahe jeden anderen Mann, wenn er eine Geliebte hat...

das bezweifel ich aber ganz stark, ich denke mal, wenn man mit jemandem viele jahre zusammen ist und schon keinen sex mehr hat, dann bleibt irgendwann auch die liebe auf der strecke. und die männer und frauen, die sich eine geliebte/er halten, haben zu ihrem partner abgeflachte gefühle, sind vielleicht mehr oder weniger wegen kindern, haus, geld usw. noch mit demjenigen zusammen. klar, gibt es da wohl vielleicht auch noch gefühle, aber wohl auf einer anderen basis :-/

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH