» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

PFrixons


Ich bin das Eigentum von mir und von niemandem weiter!

Und was das Gefährden der Beziehung angeht, kommt es hier wohl darauf an, was man daraus macht und wie man auf die Unwegbarkeiten des Lebens reagiert ...

Für mich zeigt sich eben die Liebe darin, daß man den Gegenüber so nimmt wie er ist - mit all den tollen Eigenschaften, aber auch mit all den weniger schönen ... und eben in guten, wie in SCHLECHTEN Zeiten zu ihm/ihr steht! Alles Andere ist in meinen Augen Augenwischerei und Rosarote-Brillen-Geschnacke ...

Aber jedem das Seine - ich beglückwünsche Dich RE und Deinen Mann dazu, daß Ihr so gleichgesinnt seid!

r=acheyengezlx65


aber auch mit all den weniger schönen

und da gehört bei uns beiden zum glück nicht das fremdgehen dazu :)z

ich beglückwünsche Dich RE und Deinen Mann dazu, daß Ihr so gleichgesinnt seid

vielen dank @:)

Mdae[82


Dein Mann ist Dein "Eigentum

richtig und ich bin seines und das ist ein gutes gefühl :)^

Ja, das ist es :)z x:). Er hat sich mir zum Geschenk gemacht und ich schenke mich ihm - und durch nichts kommt dieses Geschenk besser zum Ausdruck als beim Sex. x:)

P/rioxns


und durch nichts kommt dieses Geschenk besser zum Ausdruck als beim Sex

Mmmhh - also Sex finde ich als "Beweis" für das Geschenk der gegenseitigen Liebe nicht besonders gut geeignet.

Wie gesagt, kann man Sex an jeder Ecke kaufen, wirkliche Zuneigung, Vertrauen und "Hilfe" in wirklich problematischen Zeiten aber hingegen nicht! Daher finde ich grad dies eher geeignet, seine Liebe zum Anderen zu zeigen und zu BEWEISEN - indem man einfach nicht nur in guten Zeiten für den Anderen da ist, sondern auch (und grad) in weniger guten! Diess füreinader Dasein und Einstehen empfinde ich persönlich als viel größeren Beweis der lieb, als "körperlicher Liebe" (Sex)!?

Hier kommen wir aber zum Knackpunkt: wenn man den "Beweis" der Liebe" nicht im Sex sieht, wird einem ein Seitensprung oder eien Affäre auch nicht den Boden, bzw. die "Liebe" unter den Füßen entziehen können ...

r)acheengUel6x5


es muss halt alles passen, sicher kann man eine beziehung nur auf sex begrenzen, während alles andere nicht stimmt. oder aber auch umgekehrt. alles andere stimmt, nur der sex nicht. in beiden fällen sehe ich solch eine beziehung gefährdet :-/ es muß halt alles stimmen, sonst bringt es nichts.

Wie gesagt, kann man Sex an jeder Ecke kaufen

das ist kein vergleich mit dem sex zu jemandem, den ich liebe. da ist der sex viel besser und auch anders, weil das herz eben mitspielt x:)

<Diess füreinader Dasein und Einstehen empfinde ich persönlich als viel größeren Beweis der lieb

und das sollte in einer richtigen liebesbeziehung so oder so da sein, in guten wie in schlechten zeiten. ich denke, beides muß man gut kombinieren können, dann klappt auch eine beziehung und keine weitere person kann sich darin breit machen. das eine ohne das andere funktioniert halt nicht, für mich persönlich jedanfalls nicht.

Mwae8x2


also Sex finde ich als "Beweis" für das Geschenk der gegenseitigen Liebe nicht besonders gut geeignet

Von Beweis habe ich auch nicht gesprochen sondern von Ausdrucksmöglichkeit ;-).

P%ri!onxs


Na ja, auch Sex als "Ausdrucksmöglichkeit" der Liebe, finde ich angesichts des "ältesten Gewerbe der Welt" zumindest fragwürdig. ;-)

POrioxns


@ RE

es muss halt alles passen, sicher kann man eine beziehung nur auf sex begrenzen, während alles andere nicht stimmt. oder aber auch umgekehrt.

Ja, sehe ich auch so - wenn beides Stimmt, hat man wohl das große Los gezogen.

Allerdings kann ich hier auch noch mal einhaken: Affären sind ja meist nicht viel mehr, als ein Bruchteil dieses großen Loses - man lebt in und mit einer Affäre also nur einen kleinen Teil aus, der in der Hauptbeziehung evtl. nicht in der Art vorhanden ist ... Eine Gefahr ist dieser kleinen Bruchteil für die Hauptbeziehung damit allerdings kaum! Es sei denn, der betrogenen Part macht eine Gefahr für die Beziehung aus der kleinen Affäre.

Wie ich schon öfter mal anführte teilen viele Menschen ja auch ihre Hobbies mit Menschen, die außerhalb der eigentlichen Hauptbeziehung stehen, oder?

r]achee@ngel6x5


teilen viele Menschen ja auch ihre Hobbies

wollste jetzt initimes, wie körperliche liebe, was vielen menschen sehr viel bedeutet, als hobby hinstellen? weißte was, du hast sie nicht mehr alle, sorry, das ist wirklich der knaller :(v

als ein Bruchteil dieses großen Loses - man lebt in und mit einer Affäre also nur einen kleinen Teil aus

es gibt aber auch menschen, die brauchen diesen "bruchteil" nicht, weil sie alles haben was sie sich wünschen. prions, ich habe noch nie einen menschen erlebt, der so wie du, anderen ihre glücklichen, treuen beziehungen schlecht reden will. :-/

Es sei denn, der betrogenen Part macht eine Gefahr für die Beziehung aus der kleinen Affäre

warum soll ich mich für jemanden verbiegen, weil er ne affäre hat? das habe ich doch gar nicht nötig. warum soll ich mich bewußt verletzen lassen? leiden? nö, so schön kann kein mann sein. ich liebe entweder ganz, oder gar nicht, entweder alleine, oder gar nicht. in meiner beziehung gibt es keine affären, keine dritte person. wenn mein partner mich "bewußt" verletzen würde, wäre ich weg, weil ich mich niemals für ihn verbiegen würde

r.aceheGen)gelj6x5


Na ja, auch Sex als "Ausdrucksmöglichkeit" der Liebe, finde ich angesichts des "ältesten Gewerbe der Welt" zumindest fragwürdig

irgendwie scheinst du ein gestörtes verhältnis zum sex, oder wie wir es sagen körperlicher liebe zu haben :-/ anscheinend hast du wirklich noch nie "richtig" geliebt. für dich mag das alles bedeutungslos sein, so kalt wie du darüber redest. sex mit der geliebten person mit sex in einem puff zu vergleichen, ist wirklich mehr als unterste schublade. deine amo kann mir nur leid tun :|N

du scheinst wirklich keinen blassen schimmer zu haben, was liebe heißt. das machen mir deine letzten sätze klar

L%ovHxus


Auch eine Art Egozentrik zu definieren:

Ich bin das Eigentum von mir und von niemandem weiter!

MEIN kleines Leben ist sehr endlich und begrenzt. Was bleibt ist, wie ich mich verschenkt habe. Und auch nur, wenn dieses Geschenk nach meinem Tod geehrt wird.

LnovHuxs


RE

für dich [Prions] mag das alles bedeutungslos sein, so kalt wie du darüber redest.

Du hättest seinen Faden lesen sollen, als seine Frau auf Affärentrip in den USA war. Nein, ich denke, das ist jetzt eine Narbe, die einfach gefühllos geworden ist :°_.

Prions

Unser Sex ist NICHT wie der beim ältesten Gewerbe. Das hängt mit der LIEBE und DANKBARKEIT zusammen, die darin zum Ausdruck kommt. Nicht NUR darin, natürlich, aber eben doch in sehr besonderer Weise x:) x:) x:).

rRa+chee@ngexl65


Du hättest seinen Faden lesen sollen, als seine Frau auf Affärentrip in den USA war

hat er da auch schon so geschrieben? :-/ vielleicht "hurra, hurra" die amo ist zum ficken in amerika ;-D ;-D ;-D

oder kann es sein, dass prions auch mal gefühlvoller über den sex geschrieben hat? ich kann es mir gar nicht mehr vorstellen

L.ovHuxs


hat er da auch schon so geschrieben?

Im Gegenteil. GANZ im Gegenteil {:( {:( {:(.

Bis wir ihn soweit hatten, dass er mal wieder in München ausgegangen ist... War vielleicht ein Fehler :-/.

rlaDcheeon]gel65


War vielleicht ein Fehler

ihr seit also schuld :=o ihr habt prions versaut ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH