» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

S[üntsje


die sicher sehr von ihrem Mann verletzt wurde und sich nun mit **** einen entsprechenden Ausgleich für Körper, Seele und Geist suchte ... ihren Mann aber dennoch liebt.

Viele Frauen, die geschlagen werden, suchen sich einen Ausgleich zum Beispiel im Alkohol und lieben ihre Männer auch.... ist ja nach deiner Definition auch was Gutes, da sie sie ja mit ihren guten und schlechten Seiten lieben sollen........ :|N

P5ri5ons


@ Süntje

Wie war das mit den Äpfeln und Birnen? %-|

e*owynx1


@ Süntje

ich denke, geschlagene Frauen und betrogene Frauen kann man nicht miteinander vergleichen - schlagen würde ich mich nie lassen, da wäre ich aber wie ein geölter Blitz fort

r:achCeeng=el65


noch gilt ab und zu das Schuldprinzip

das bin ich gewohnt ;-D nach meiner damaligen ehe, an deren scheitern ich ja auch schuld war :=o, hatte ich mich sämtlichen verwandten abgeschlossen. aber ich bin hart im nehmen, so was stört mich nicht.

und du meinst, du findst noch einen

hast du ne ahnung :=o

<Mit Liebe hat das ganz und gar nichts zu tun

wie ich schon geschrieben habe, meine liebe zu ihm wäre dann so oder so weg :-/

wie gesagt, auch in "schlechten Zeiten" und den Partner auch mit seinen "Untugenden" lieben

aber nicht in so "schlechten zeiten" da sind mein mann und ich uns zum glück einig :)z

heißt in meinen Augen wirklich lieben.

ja, in deinen augen, aber du bist nicht der nabel der welt ;-) und wenn ich wissen will, was wahre liebe ist, dann frage ich mit sicherheit nicht dich prions, dafür bist du gänzlich ungeeignet, um eine antwort darauf geben zu können.

und untugenden nehme ich in kauf, aber eben nicht alles und das kann auch niemand von mir verlangen.

e"owxyn1


@ racheengel

es verlangt ja auch niemand, das du alles in Kauf nehmen musst - ich kann deine wahrscheinliche Reaktion - wenn sie denn so erfolgen sollte- ganz gut nachvollziehen. Deswegen sind die Menschen so verschieden...

rsackheengxel65


es verlangt ja auch niemand, das du alles in Kauf nehmen musst

doch, bei prions beiträgen schon, alá augen zu und durch. lass den partner ruhig poppen, ist doch prima, er ist ja dann so ausgeglichen ;-D wenn mein partner auf mich in dieser hinsicht keine rücksicht nehmen würde, könnte er das von mir auch nicht mehr verlangen. wenn mein partner weiß, dass ich dagegen bin und er es dennoch macht, werde ich auch nur noch dinge tun, die ich möchte, und er aber vielleicht nicht :-/ irgendwo muß man eine grenze ziehen. in einer festen beziehung muß man kompromisse eingehen, sonst braucht man nicht zusammen leben, wenn jeder sowieso sein eigenes ding macht.

und ich sehe über vieles hinweg, in meinen ehen, die ich bisher hatte, ich toleriere vieles, aber eben nicht alles

rMacheSen4gelx65


niemand kann wahre liebe erklären und niemand sollte sich auch anmaßen, es zu versuchen, oder zu meinen, andere können keine wahre liebe empfinden, weil sie eben anders damit umgehen :-/ wahre liebe ist nicht erklärbar, sie ist ein gefühl, was jeder anders empfindet und nur die einzelne person kann wissen, ob es wahre liebe ist, oder nicht. kein aussenstehender ist dazu fähig :-/

ekowySn1


Ich denke, jeder definiert für sich die Wahre Liebe - und da kommen bei 100 Personen mindestens 99 verschiedene Meinungen dabei raus....ist doch auch gut so....

Leben und leben lasssen.....diskutieren kann man ja, aber immer fair bleiben und nie meinen seinen Meinung sei die einzig richtige

r>ache.engelx65


ja richtig @:)

e3ow\yn1


ich hätte auch vor einem Jahr ganz anders geschrieben - ich hätte eine Affäre meinerseits ganz weit von mir gewiesen - in der Zwischenzeit bin ich auf dem Standpunkt angelangt: Sag niemals nie.... @:) :)*

r!acheeNngexl65


Sag niemals nie....

ja, aber in allen bereichen ;-)

eBowyxn1


da gebe ich dir völlig recht - in allen Bereichen @:)

r:acheenygexl65


ich hätte eine Affäre meinerseits ganz weit von mir gewiesen

was hast du in dieser zeit denn getan? du wußtest doch aber da schon, von der oder den affären deines mannes, oder erst später? :-/

e9owyxn1


Nein ich wußte es da schon, hab mir aber keinerlei Gedanken gemacht - das hat sich einfach so ergeben - und war ja nur als Kaffee trinken geplant....so kann Frau sich irren.... ;-D

rtache7engelx65


wie bist du mit der affäre deines mannes umgegangen? ich meine, wie hast du es erfahren? und episode? hast du hier kennen gelernt, gell? ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH