» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

F%re$udenHkixnd


Allerdings, wie ich mich kenne, würde ich eher zu "Porzellan zerschlagen" neigen....

Wo sie Recht hat :=o ;-D

M|ae8x2


Ich würde ihn vermutlich, ohne lange zu fackeln, zumindest noch am selben Tag zur Rede stellen.

Ja, so würde ich ziemlich sicher auch reagieren. Jede Warterei würde mich noch mehr quälen.

ich käme mit der wahrheit auch besser klar, so kann ich ja was ändern, weil ich wüßte, irgendwo ist ja vielleicht der wurm drin. bei heimlichkeiten habe ich da ja keine wahl und kann an der gesamtsituation nichts ändern.

Ja, das ist der Punkt: Man entmündigt durch die Heimlichkeit seinen Partner indem man glaubt, zu wissen, was besser für ihn wäre. Der Betrügende entscheidet über die Zukunft der Beziehung, solange es nicht herauskommt.

Wenn ich aber weiß, woran ich bin, kann ich handeln. Ich kann etwas ändern, wir können an der Beziehung arbeiten - oder ich kan mich entscheiden, unter diesen Umständen nicht mehr mit meinem (evtl. auch geliebten) Partner zusammenleben zu wollen. Bleibt die Affäre ein Geheimnis, ist für den Betrogenen Stillstand angesagt.

r(ach~een{gel6x5


oder ich kan mich entscheiden, unter diesen Umständen nicht mehr mit meinem (evtl. auch geliebten) Partner zusammenleben zu wollen

ja und ich denke, das hält vielleicht viele davon ab mit der wahrheit heraus zurücken :-/ die angst, dass der partner vielleicht wirklich geht. aber das ist nun mal die mögliche konsequenz, die man als fremdgeher eingeht, so oder so. ob man es sofort sagt, oder ob es vielleicht irgendwann auch so heraus kommt

Maae8x2


das hält vielleicht viele davon ab mit der wahrheit heraus zurücken :-/ die angst, dass der partner vielleicht wirklich geht

Dabei wäre es doch gut, genau DAS dem Partner auch zu sagen: "Ich weiß, ich habe Mist gebaut. Ich habe dir weh getan. Aber ich will dich nicht verlieren!" Das täte dem/der Betrogenen gut, weil er/sie so spürt, dass er/sie dem Partner viel wert ist. Und es täte der Beziehung der beiden gut, erstens, weil Offenheit ganz viel erleichtert und zweitens, weil so kreative Energie frei werden kann, gemeinsam zu gestalten.

n<i&cwole6x6


Aber das setzt doch vorraus, dass der Partner die Affaire auch wirklich beenden will. :-/ bzw an der Beziehung arbeiten möchte. Ich jedenfalls habe erlebt, dass ich weiter angelogen wurde und ich Trottel (sag ich jetzt) wollte halt auch unbedingt dass seine "Wahrheit" stimmt.

Es ist durchaus so gelaufen wie du, Mae es beschrieben hast, nur, dass sich nichts geändert hat...

Ich habe darüber wirklich das Vertrauen in Beziehungen verloren, daher fühle ich mich in meiner Affaire eigentlich am wohlsten. (Es gibt nat. auch andere Tage)

Ich kann hier in dem Faden irgendwie alle verstehen :-D

rbacheen"glel65


@nicole bist du denn mit deinem partner/mann, der der dich betrogen hat, noch zusammen?

MPaIe82


daher fühle ich mich in meiner Affaire eigentlich am wohlsten

Den Eindruck habe ich bei eowyn auch. Könnte aber auch am Fadenthema liegen - hier geht es ja um die Affäre.

G)eronifmox84


Is noch jemand da von der fremdgehfraktion?

GXeroni-mo84


Die freundgeher sind in der mehrzahl, aber suhlen sich sozusagen in diesem thema :=o

r|acheLeng9e,l6x5


nein, wir sind alleine schatz ;-D

G;eroRnimo`8x4


du schon wieder

dein vorname sei wahrheit

nLicomle6x6


RE

nein, ich habe mich von meinem Mann getrennt, irgendwann wars genug :)z

G!erornixmo84


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Affaire]]

dann hast du keine Affaire

n3icolMe66


was hab ich dann :-o :-o ;-)

G`eron<ikmo84


Du hast eine saubere Liebesbeziehung

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH