» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

GJeroYni%mox84


Eine Affäre ist eine als unangebracht bis skandalös beurteilte Angelegenheit. Der Begriff wird für eine Liebesbeziehung verwendet, sowie für einen Skandal in Politik und Wirtschaft

GMeronoimo*8x4


Das Wort wurde im 17. Jahrhundert aus dem französischen affaire, einer Zusammenrückung aus frz. (avoir) à faire ("zu tun (haben)") entlehnt.[1] Daher stammt auch die heute im Deutschen seltene Schreibung Affaire. Die Redensart "sich aus der Affäre ziehen" gibt das französische "se tirer d'affaire" wieder. Die Wortbedeutung ist zunächst nur "Angelegenheit", dann wird Affäre ein Euphemismus für "Liebschaft", besonders für diejenigen, die als skandalträchtig empfunden werden. Heute wird Affäre vorwiegend zur Kennzeichnung einer skandalösen Angelegenheit in Politik und Wirtschaft gebraucht.[2]

Affäre findet sich − ebenso wie Skandal − als Wortbestandteil in zahlreichen Zusammensetzungen, die einzelne als unangebracht bis skandalös beurteilte Angelegenheiten kennzeichnen

n:icolxe66


Das ist ja mal schön zu lesen @:) - wobei es da ja durchaus andere Meinungen dazu gibt.

Ggeronwimox84


Bist du jetzt von deinen Mann weg oder nicht!

Wenn ja, dann sauber :)z

nvi9colde6y6


Huch, du hast ja noch viel mehr geschrieben.

Aber ich bin mir sicher, dass es bei meinem Geliebten schon einen (familiären) Skandal geben würde, der bestimmt nicht spurlos an mir vorüberziehen würde.

G~eronNimo8x4


AAAchhhhhhhh sooooo ;-D

doch ne Affaire

nXi:col1e6x6


Ja, ich bin sauber, allerdings muß ich schon auch ab und an die Unwahrheit sagen. Meine Tochter weis z.B. von nichts und auch im Freundeskreis muß ich manchmal eine kleine Lüge benutzen. Das gefällt mir zwar nicht, aber ich glaube nicht, dass sie (also v.a. meine Tochter) Verständnis haben würde.

Mmaex82


Du bist die Geliebte eines verheirateten Mannes :-o ?

Geronimo: dann NICHT sauber :|N. Dann skandalös ]:D.

Oder nur beim Mann ??? ?

n]icolex66


ach weist du, jetzt hab ich mich gerade so gut gefühlt ;-D ;-D

G{eroUni\mox84


Dein Geliebter betrügt also seine Frau genauso, wie dein Mann dich betrogen hat?!

GIeYronixmo84


Fühl dich gut, wenn er ??? ? ??? ? ]:D

GIeroknfimo8x4


Ohhh :-o

n=ic9olex66


Mae

Ja, so ist es und gerade hatte ich die Absolution bekommen ;-)

G:ero0ni,mo84


ja, mae82

ngicopleU6@6


Ja, schräg nicht wahr. Aber so ist es. Da bin ich lieber die Geliebte als nochmal die betrogene Ehefrau. Hier weis ich wenigstens, dass ich gar kein 100% Vertrauen aufbauen muß

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH