» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

e#owyxn1


@ LovHus

So ein Geheimnis würde immer schwerer auf der Seele lasten und ich würde mich danach sehnen vor meinem Tod noch einmal leicht und aufrecht gehen zu können und die frische Luft der "Wahrheit und nichts als der Wahrheit" zu atmen, wenn ich in Frieden sterben will.

Vielleicht....wenn ich es nicht mehr ertragen könnte,dann würde ich mein Geheimnis schon jemandem anvertrauen - wem auch immer... @:)

Bei eowyn war es ja aber so, dass ihr Mann ihr auch fremdgegangen ist, ohne etwas zu sagen. Und verstehe (wenn ich es auch nicht nachvollziehen kann), dass eowyns Problem an der Stelle nicht ist, dass er fremdgegangen ist, sondern dass sie es herausgefunden hat.

Stimmt, das war viel schlimmer, dass ich es "herausgefunden" habe und auch noch durch einen blöden Zufalll....Ich weiß nicht, wie es gewesen wäre, wenn er ehrlich zu mir gewesen wär....bestimmt anders...

@ episode & LovHus

ja - ewig und auf Dauer wird das schwierig mit dem Versteckspiel.. Evtl. nehmen wir dochmal einen Vorstoß unsere Ehepartner schonend auf dieses Zweitbeziehung vorzubereiten..

nein, es versetzt mich nicht in Panik - weiß aber auch nicht, ob ich das wirklich will ??? ? :-/ :-/, vermutlich erst dann, wenn ich für mich stark genug bin mein Leben auch alleine zu leben und das kann/will ich im Moment nicht...

MAae8x2


vermutlich erst dann, wenn ich für mich stark genug bin mein Leben auch alleine zu leben

Das heißt, du gehst davon aus, dass er sich von dir trennt, wenn er es erfährt?

das kann/will ich im Moment nicht

Heißt das auch, dass du auf Dauer gesehen eurer Ehe keine Zukunft gibst?

e`owPyn1


@ Mae

vermutlich erst dann, wenn ich für mich stark genug bin mein Leben auch alleine zu leben

Das heißt, du gehst davon aus, dass er sich von dir trennt, wenn er es erfährt?

Ich hab festgestellt, wenn zwei das Gleiche machen bedeutet es immer noch lange nicht das Selbe....

Ich weiß nicht wie er reagieren würde....ganz ehrlich ....vielleicht würde er sagen: Ok, jetzt sind wir quitt und ich soll es beenden....vielleicht würde er mir aber auch die Koffer vor die Tür stellen....vielleicht würden wir eine offene Beziehung führen.....keine Ahnung - wie er reagieren würde....

Heißt das auch, dass du auf Dauer gesehen eurer Ehe keine Zukunft gibst?

Doch, ich gebe unserer Ehe eine Chance für die Zukunft - aber dazu gehört auch, dass mein Mann sich sehr verändert....sprich mich nie mehr belügt oder betrügt und mich für dumm verkauft - das tut er zur Zeit einfach zu oft.... :(v

L4ian-|Jill


Ich hab festgestellt, wenn zwei das Gleiche machen bedeutet es immer noch lange nicht das Selbe....

Ja, das haben wir von Prions gelernt ;-).

LjovmHuhs


eowyn

aber dazu gehört auch, dass mein Mann sich sehr verändert....sprich mich nie mehr belügt oder betrügt und mich für dumm verkauft - das tut er zur Zeit einfach zu oft....

Vielleicht seid ihr euch einfach zu ähnlich :=o. Nur, dass er ein Mann ist, also nicht ganz so elegant lügen und betrügen kann wie du :-p.

c`ountedowxn


@ wetterfee

Die Geliebte zu sein, ist auf Dauer niht zu ertragen. Man weiß eig. gar nicht woran man ist :( Ich bin auch eine Geliebte und würde gern was daran ändern...

Ich fand den Zustand immer wunderbar. War es schon mit 17 das erste mal - aber nur kurz. Dann mit 18 etwa 4 Jahre lang. Ich war auch die Geliebte meines jetzigen Mannes, bevor wir geheiratet haben.

Mir gefiel das ganz gut nicht verheiratet zu sein, ich wollte eigentlich nicht heiraten.

Wobei ich auch die Schattenseiten kenne, aber die fand ich nicht wirklich so extrem.

e+owwynx1


@ LoveHus

Nur, dass er ein Mann ist, also nicht ganz so elegant lügen und betrügen kann wie du :-p.

Danke für das Kompliment

r4ache7eng~exl65


Ich weiß nicht wie er reagieren würde....ganz ehrlich ....vielleicht würde er sagen: Ok, jetzt sind wir quitt und ich soll es beenden....vielleicht würde er mir aber auch die Koffer vor die Tür stellen....vielleicht würden wir eine offene Beziehung führen.....keine Ahnung - wie er reagieren würde....

du willst im ernst sagen, du weißt nicht wie er reagieren würde? dann scheinst du deinen mann in keinster weise zu kennen :-/ sorry, das versteh ich jetzt überhaupt nicht

e`ow,yn1


@ racheengel

doch ich kenn ihn sogar sehr genau, allerdings weiß ich wirklich nicht wie er in so einer Situation reagieren würde....ich habe auch anders reagiert, als ich vorher immer gesagt habe.... @:) deshalb kann ich es bei ihm absolut nicht einschätzen @:)

rvach+ee+ngexl65


der mann, das unbekannte wesen ;-D

ich wüßte genau wie meiner reagieren würde, er ist ja auch ein gebranntes kind :-/

ehowy:n1


@ racheengel

er ist ja auch ein gebranntes kind

dann wüsste ich es auch - mein Mann weiß auch wie ich reagiere, wenn er mich nochmals betrügen sollte....

aber für meinen Mann wäre es Premiere - außerdem traut er mir das sowieso nicht zu - ich bin in seinen Augen eh zu prüde, um so etwas zu tun..... ;-D

SXüntxje


@ Eowyn

mein Mann weiß auch wie ich reagiere, wenn er mich nochmals betrügen sollte....

Doch, ich gebe unserer Ehe eine Chance für die Zukunft - aber dazu gehört auch, dass mein Mann sich sehr verändert....sprich mich nie mehr belügt oder betrügt und mich für dumm verkauft - das tut er zur Zeit einfach zu oft...

was meinst du? Verbesser mich, wenn ich das falsch lese, aber meinst du, dein Mann dürfte dich nicht mehr betrügen? Und du ihn schon?

Und wieso der der Ehe eine Chance geben, ich dachte, deine Ehe laufe besser denn je seit der Affaire?

So wirklich glücklich klingt das aber nicht. Oder les ich wieder viel mehr als du geschrieben hast? @:)

M}aeW82


ich wüßte genau wie meiner reagieren würde

Ich wage zu behaupten, dass ich es auch wüsste, obwohl wir diese Situation nie hatten :-/. Aber ich kenne seine Persönlichkeit doch sehr gut inzwischen und wir redensehr viel miteinander.

aber dazu gehört auch, dass mein Mann sich sehr verändert

Es ghören immer beide dazu, eowyn @:). Und es gehört auch dazu, offen miteinander zu sein. Es ist ein gemeinsames Projekt. Darauf zu warten, dass der Andere anfängt bringt nie etwas.

e?ow"ynx1


@ Süntje

Meine Ehe läuft eindeutig besser, seit ich die Affäre habe - ich bin ausgeglichener und zufriedener (weiß der Geier warum)....

Da mein Mann mich schon mehrmals betrogen hat (von 2 mal weiß ich definitv) gehe ich davon aus, dass er es weiterhin tut - ich suche aber nicht mehr nach Beweisen....jetzt könnte man denken ich halte mich ja schadlos mit meiner Affäre....das war nie der Grund für diese Affäre

Natürlich kann ich nicht erwarten, dass mein Mann mich nicht mehr betrügt - ich dafür trotzdem eine Affäre habe...aber deswegen halte ich sie ja geheim, und bin überzeugt, dass das auch noch ziemlich lange geheim bleiben kann.... @:)

@ Mae

ich kenne die Persönlichkeit meines Mannes auch sehr genau, trotzdem wüsste ich nicht wie er reagieren würde...

Es ghören immer beide dazu, eowyn @:). Und es gehört auch dazu, offen miteinander zu sein. Es ist ein gemeinsames Projekt. Darauf zu warten, dass der Andere anfängt bringt nie etwas

ich weiß, dass dazu immer beide gehören, aber warum muss ich mich um 360 Grad drehen und verändern, und er darf bleiben wie er ist ??? Nein, das ist nicht gerecht....

Ich habe mich schon so verändert, dass es sogar meinen entfernteren Freunden aufgefallen ist - nur meinem Mann wohl nicht... :-/

S8üntxje


ok, danke für die Antwort, leicht genervt merke ich, dass diese Art der Kommunikation eindeutig Grenzen aufweist und ich in einem persönlichen Gespräch nochmehr nachhaken würde, da ich es einfach nicht verstehe.

Liegt nicht an dir Eowyn, liegt am schriflichen Ausdruck

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH