» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

rFacheenFgel65


;-D

dieser faden hat sich nun für mich erledigt *:)

P^rioxns


@ racheengel

Du bist wirklich unmöglich! :|N

rTache)eHngeXl65


ich weiß ;-D :-x

Krat`hi2$0


@ Prions

Ich weiß nicht wie ich darauf reagieren würde, aber aufjedenfall anders als wenn ich erfahren würde, das er schon längere Zeit eine andere hat!

PHrioxns


Damit hat sich racheengel für mich erledigt! Schönes Leben noch! *:)

P^riGoMns


@ Kathi20

Also wäre das Geheimnis schlimmer für dich!? Aber (und da spreche ich aus eigener Erfahrung) es ist extrem schwer, dem geliebten Partner so etwas zu "beichten"!!!

r}acrheengxel65


quit pro quo

mehr sag ich dazu nicht mehr prions, darauf kannst du dir wohl deinen reim drauf machen ;-)

Khathxi20


Ich glaube gerne, das es schwer ist.

Aber, ich weiß auch nicht, ich denke, dass ich da anders denke, da sich meine Eltern aus genau diesem Grund haben scheiden lassen. Ich möchte wirklich niemanden verurteilen und nimm es mir nicht böse, aber ich finde es unmoralisch!

Aber ich denke, dass dies ein sehr heikles thema ist..

Ich würde aufjedenfall mit meinem Partner darüber reden.. bevor mit einem anderen Mann etwas passiert.

P`rioxns


Aber ich denke, dass dies ein sehr heikles thema ist..

Darum möchte ich es diskutieren - Moral und Anstand sind Werte der jeweiligen Gesellschaft - aber sind sie wirklich in uns ??? Theoretisch ist das auch recht leicht zu beantworten - steckt man allerdings selbe mal in der Situation, sieht das Ganze schon anders aus und ist oftmals nicht soooo einfach zu lösen ...

Prrioxns


Ich würde aufjedenfall mit meinem Partner darüber reden.. bevor mit einem anderen Mann etwas passiert.

Okay, das ist nun, wenn es DIR passieren sollte - aber wie wäre es, wenn Dein Freun kommen würde und sagte: "Schatz, ich liebe Dich - von ganzem Herzen, aber ich würde sehr gern mal mit einer anderen Frau schlafen. Einfach nur des Sexes will. Bei uns fehlt mir nichts, und ich suche auch nichts - es ist nur dieser Reiz des Unbekannten, des Fremden, des Jagens und Eroberns ...

S*üntxje


@ Kathi

deine Eltern haben sich scheiden lassen, weil der eine den anderen betrogen hat?

KSath<i2x0


Da gebe ich dir auch wieder recht, alles ist anders wenn man erstmal selber die Situation erlebt, deswegen hoffe ich, dass ich nie in diese Situation kommen werde....

Aber was passiert, passiert und ich denke, wenn deine Frau damit leben kann ist es ja in Ordnung, aber sie sollte es wissen und sie sollte sich entscheiden können ob sie dies will oder nicht (kenne deine genaue Vorgeschichte nicht, also nicht böse sein, wenn ich da was kritisiere, was garnicht so ist).Denn ich denke das ist genau der Punkt.

K9athiW2x0


wie gesagt, ich hoffe das mir das nie passiert....

KEathi2f0


@ süntje

Ja wieso?

PDri'onxs


Ja wieso?

Weil wir schon öfter festgestellt haben, daß grad Kinder aus einer wegen Fremdgehen gescheiterten Elternbeziehung recht allergisch auf das Thema sind. Ich komme aus einem sehr behüteten Elternhaus, wo andere Partner nie ein Thema waren ...

Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang!?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH