» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

Lai'amn-JJilxl


sollte mir jemals jemand begegnen, der nicht so ist, wie mein Bild von Männern im Augenblick ist, (episode kommt schon sehr sehr nahe ran @:) an das was ich mir vorstelle )dann werde ich die Gelegenheit beim Schopf packen und etwas ändern ....

Mit "etwas ändern" kommt für dich augenscheinlich nur *von einem Mann zum Nächsten* in Frage?

Das hört sich aber nicht nach der Liebe an, die du hier sehr oft beteuerst.

Eher danach, dass du deiner Ehe auch jetzt schon keine Chance mehr einräumst und nur darauf wartest, bis die Kinder aus dem Gröbsten heraus sind und du das Weite suchen kannst.

Was ich verstehen kann. Aber vielleicht solltest du das auch vor dir selbst zugeben?

Piri#oxns


Eher danach, dass du deiner Ehe auch jetzt schon keine Chance mehr einräumst und nur darauf wartest, bis die Kinder aus dem Gröbsten heraus sind und du das Weite suchen kannst.

Bis dahin geht aber noch Einiges an Zeit ins Land und wer weiß, evtl. ändert sich dann auch noch Einiges an den Gefühlen - positiv oder negativ!?

LCiaRn-Jxill


Sicher.

Ich bezog mich nur auf das, was eowyn selbst schrieb.

L)ovH]us


Da Gefühlsdramen wichtiger sind als geistige Höhenflüge, führt eowyn ein für sie passendes Leben.

Ich glaube nicht, dass sie es aufgeben würde, um mit einem Mann zu leben, mit dem sie gut reden kann. Sie liebt ihren Mann wohl für das Gefühlskonzert, dass er ihr bietet. Im Guten wie im Bösen, wobei diese Unterscheidung eher untergeordneter Bedeutung ist.

:)D

L]ovxHus


Mal wieder ein s an präkärer Stelle zu viel |-o :=o.

L}ovHuQs


Auch nicht besser: ä -> e.

ENhemaliWger) Nutzerf (#14(9187)


gut erkannt, lovhus :)^

E]hwemalifger NuxtzerN (#I149187x)


Nicht diese ä, e und s-Geschichten, sondern das Inhaltliche

P8rioVnxs


Aber auch das kann Liebe ausmachen, bzw. sein.

LUov}HCuxs


Prions

Aber auch das kann Liebe ausmachen, bzw. sein.

Sag' ich doch:

Sie liebt ihren Mann

e&owynx1


Ihr habt ja alle recht - jeder Einzelne von euch hat recht...aber ich kann es nicht ändern....ich liebe ihn wirklich @:)

@ Lian-Jill

Mit "etwas ändern" kommt für dich augenscheinlich nur *von einem Mann zum Nächsten* in Frage?

Das hört sich aber nicht nach der Liebe an, die du hier sehr oft beteuerst.

Eher danach, dass du deiner Ehe auch jetzt schon keine Chance mehr einräumst und nur darauf wartest, bis die Kinder aus dem Gröbsten heraus sind und du das Weite suchen kannst.

Wenn ich meiner Ehe keine Chance mehr geben würde, dann wäre ich schon lange weg...ich bin nicht unbedingt der Typ, der ausharrt und hinnimmt.... @:)

und von einem Mann zum nächsten - ich habe irgendwo ein paar Seiten vorher geschrieben, dass ich für mich alleine eine Wohnung nehmen würde und alleine wohnen wollte..... und dazu brauch ich dann keinen Mann....

@ Mae

für ein Gespräch muss es einfach passen, das geht nicht einfach hoppla hopp....Außerdem weiß mein Mann in etwa was mich stört....ändert aber nichts, weil es für ihn keinen Grund gibt etwas zu ändern....in seinen Augen muss ich mich ändern. (dann ändert er sich automatisch)...ein blöder Teufelskreis...aber ich finde den Ausweg...ganz sicher @:)

wie hat episode mal geschrieben: Wenn ich will dass sich der andere ändert, dann muss erst ich mich ändern...diesen Weg versuche ich gerade...

Was meine Affäre mit episode betrifft - die spielt nur eine untergeordnete Rolle bei meiner Entscheidung über meine Ehe - @:) @:)

Tatsache ist, ich will nicht auf episode verzichten - er ist eine "Ergänzung" in meinem Leben, auch wenn es augenscheinlich nur auf Sex bezogen ist - ist es nicht mehr ausschließlich....aber noch hauptsächlich....

eWowy"nx1


@ prions

Sorry, aber was war denn das für ein Wochenende, bzw. als was war es geplant?

auf jeden Fall nicht nur zum poppen und das war vorher schon klar....auch meinem Mann....wenn er für sich etwas anderes beschließt und mich nicht einweiht....Pech gehabt...

Episodes Programm ist durchaus nachvollziehbar - das haben wir auch schon gemacht...allerdings waren wir da wirklich alleine ohne Freunde, Bekannte und Kinder....außerdem war schlechtes Wetter...und da haben wir den Wohnwagen wirklich nur zum essen und duschen verlassen.....war sehr amüsant... |-o |-o

aber ich kann nicht einfach etwas ändern, wenn ein Programm vorgegeben ist und wir uns für die Teilnahme entschieden haben.....und auch noch ohne mir was zu sagen....

M"aeg8x2


Außerdem weiß mein Mann in etwa was mich stört

In etwa reicht nicht ;-). Mit Männern muss man Klartext reden ;-D.

Wenn ich will dass sich der andere ändert, dann muss erst ich mich ändern...

Das ist natürlich auch wahr. :)z Was änderst du denn gerade an dir? :)D

e_owdyn 1


@ mae

Was änderst du denn gerade an dir

ich versuche nicht zu meckern, Verständniss zu haben, wenn der Job anstrengend war, mache ihm täglich kleinere Komplimente und versuche, wenn ich wirklich wütend bin, mich im Griff zu haben und das Problem von mehreren Seiten zu betrachten....meist löst sich die Wut dann ziemlich schnell auf...

Ich versuche ihm das Gefühl zu geben, dass er mir sehr wichtig ist, ich in liebe und mich freue, dass er da ist...(ist verdammt schwer, wenn ich wütend bin) ;-D.....ist aber auch manchmal richtig ätzend - wenn nichts zurückkommt....aber so langsam kommt immer mehr...

Ich nehme mir Zeit nur für mich (hab ich bis vor knapp einem halben Jahr nie gemacht) und zwar nur für mich - keinerlei Störungen. Ob ich jetzt daheim bin und lese oder spazieren gehe, oder in der Sauna liege (geht er nicht gerne hin) manchmal reicht auch nur eine CD in Ruhe zu hören....das führt bei mir zu besserer Ausgeglichenheit....

und zum Klartext, ich hab die Erfahrung gemacht, wenn ich wirklich Klartext rede, dann versteht er es noch weniger - ich muss es schon für seine Ansprüche verpacken....und das ist etwas schwer....aber machbar... ;-D

Eshemali~ger N}utzer q(#14C9187)


Was änderst du denn gerade an dir?

Sie dreht sich rum ;-D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH