» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

e>owyxn1


Das könnte auch sein - glaub ich aber nicht.... ;-D

e1pi<soNdex6


ich finde das schon ziemlich finster... Das Hotelzimmer ist gebucht... die Geliebte nicht erschienen... Wie doof ist das denn?

F\reud-enkxind


manche werden jetzt sagen - schön blöd, stimmt ja auch, aber ich kann es nicht ändern

Aber klar kannst du das ändern, jederzeit und ganz alleine

wenn ich nicht mehr kann und meine Liebe zu meinem Mann irgendwann erlischt, dann ist eine Veränderung so schnell da - so schnell könnt ihr gar nicht gucken...

Selbstverarschung...

episode, du hast keinen arsch in der hose ;-) bist feige. :-/

Ganz meine Meinung

frauen reden viel wenn der tag lang ist :=o ;-)

Auch ganz meine Meinung ;-D

e>oFw"yn1


@ Freudenkind

ich wünsch dir nie in solch eine Situation zu kommen - meistens handelt man anders als man vorher gesagt hat....

Ob ich mich selbst verarsche ist immer noch meine eigenes ding - wenn ich es so will...

Ändern kann ich was - da hast du Recht - aber ich entscheide wann und wie - und im Moment geht es nicht...

e]pisEoxde6


@ RE65

naja mit Kindern finde ich das grenzwertig.. Für Kinder < 18 ist die Trennung der Eltern immer eine existenzielle Tragödie. Soll ich Ihnen das antun weil ich sexuell frustriert bin?? Fände ich schon sehr egoistisch.... Dann lieber so...

eYpisoxde6


zumal es ja nicht die Hölle auf Erden ist in dieser Beziehung und wir uns jeden Tag angiften und "nur wegen der Kinder zusammenbleiben"... So ist es ja gottlob nicht

e8owy_n1


Ganz meine Meinung - stehen die Kinder auf eigenen Füßen, dann habe ich noch genügend Zeit etwas zu ändern - wenn ich es dann noch will....

Kinder gehen meiner Meinung nach immer vor - da stecke ich lieber zurück... |-o

F=reu&denkiwnd


ich wünsch dir nie in solch eine Situation zu kommen

Ich war in dieser Situation, bloss auf der anderen Seite des Zauns, ich wurde verarscht :(v :(v :(v und das ist um noch viel beschissener als der Betrüger zu sein!

FDreeuden|kinxd


und im Moment geht es nicht...

Falsch, im Moment willst du nicht...

Für Kinder < 18 ist die Trennung der Eltern immer eine existenzielle Tragödie

Ist doch überhaupt nicht wahr! Kinder gewöhnen sich sehr schnell an die neue Situation, meine eigenen 2 auch

eFowyxn1


Ich kenne beides - ist beides nicht so prickelnd...aber ich gebe dir recht, verarscht zu werden ist nicht ok....deshalb tu ich auch alles um es niemals auffliegen zu lassen...

F,reudDenkxind


da stecke ich lieber zurück...

Das tust du aber auch nicht wirklich :=o oder zumindest nicht konsequent

eOowynx1


Ich will Ihnen aber die neue Situation nicht zumuten!!!! Da bin ich einfach stur...ich kenne zuviele Kinder, deren Eltern sich zwischen dem 7 und 16 Lebensjahr getrennt haben - alle Kinder haben einen Knacks weg - früher oder später kommt es auch raus.... @:)

F]reu/denkminxd


Ganz meine Meinung

Dass ihr zwei einer Meinung seid ist nicht weiter überraschend ;-D

eZowynx1


sonst würde es ja wohl auch nicht so perfekt funktionieren, oder ??? ;-D

FJre$ude,nkiixnd


ich gebe dir recht, verarscht zu werden ist nicht ok....deshalb tu ich auch alles um es niemals auffliegen zu lassen...

Die Ausrede ist zwar bequem, aber mir zu billig

ich kenne zuviele Kinder, deren Eltern sich zwischen dem 7 und 16 Lebensjahr getrennt haben - alle Kinder haben einen Knacks weg

Die Behauptung ist doch völliger Blöödsinn... Ich bin selber geschieden, meine Lebenspartnerin auch und viele unserer Bekannten auch... Und kaum eins dieser vielen betroffenen Kinder ist auch nur irgendwie Verhaltensauffällig

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH