» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

bPugFsokrenkxo


;-D ]:D *:)

P}rio2nxs


@ Lian-Jill

Und wenn du es noch so oft wiederholst, weil dir sonst nichts einfällt: Dieses Montotmachargument passt hier überhaupt nicht ;-).

Es ging hier heute früh darum, ob man mitreden kann! Und kann man über Farben diskutieren, wenn man von Geburt blind ist? keine Ahnung, aber ich würde mich schwer tun!

@ Freudenkind

Um zu verstehen dass fremdpoppen schmerzt, muss man das nicht zwingend in der eigenen Beziehung erlebt haben :|N da reicht gesunder Menschenverstand

DAS ist une bleibrt Unsinn - da kannst Du das noch so oft wiederholen! ES muß nicht weh tun! Ebenso wenigh, wie man sich vor Spinnen und Co. ekeln muß!

nGickxev


also ich hatte den anfang des chats gelesen und dachte endlich mal ne wirklich interessante nummer bei der bestimmt fast alle mitreden können, aber das dass derart belehrend und uncool zu ende geht !

schade hätte gern meine meinung preisgegeben.

Lbiana-Jixll


Und kann man über Farben diskutieren, wenn man von Geburt blind ist?

Du meinst, sich im richtigen Moment darauf zu besinnen, dass man mit keinem anderen als dem eigenen Partner Sex haben will, ist gleichzusetzen mit "von Geburt an blind sein"?

Diese Sichtweise ist ganz schön arm, um es mal mit deinen Worten auszudrücken 8-).

L^o5vRHus


Prions

für mich riecht das alles nach Ängsten ... Und Ängste sind überhaupt nicht gut!

Ja, durch diese dunkelgraue Brille liest du unsere Beiträge.

Für mich stellt sich die Situation genau umgekehrt an: Da ICH nicht unter Bindungsangst leide, kann ich locker treu sein, ohne das Gefühl, irgendeine Freiheit eingebüßt zu haben. Was mir klar ist, ist, dass ich durch diese Bindung verletzlich geworden bin. Aber ich habe nicht mehr Angst vor der Verletzung, als ich morgens Angst haben, wenn ich das Haus verlasse, ein Bein zu verlieren.

LmovHuxs


Es muß nicht weh tun!

Das ist dann wohl die Ausnahme, die die Regel bestätigt.

Nehmen wir ganz normale Menschen wie Mae oder Lian. Sie haben es noch nicht erlebt, sind also diesbezüglich jungfräulich :=o. Ein Gedankenexperiment: Angenommen ich oder Lians Mann würde fremdgehen. Was ist am wahrscheinlichsten:

a) Oh, das tut ja gar nicht weh :-o :-D.

b) Es ist so, wie ich es mir vorgestellt habe, dass es weh tut >:(

c) Scheiße, ich hatte keine Ahnung, dass es SO weh tut :°( {:( :°( {:( :°(

P2rixons


Du meinst, sich im richtigen Moment darauf zu besinnen, dass man mit keinem anderen als dem eigenen Partner Sex haben will, ist gleichzusetzen mit "von Geburt an blind sein"?

Sag mal Lian-Jill, willst Du mich absichtlich mißverstehen? Es ging in meinem Vergleich nicht um den Sinn, den Du darin wieder sehen willst, sondern allg. ob man mitreden kann, wenn man etwas noch nicht erlebt hat! Nun klar?

PJrio(ns


@ LovHus

Ein Gedankenexperiment: Angenommen ich oder Lians Mann würde fremdgehen. Was ist am wahrscheinlichsten:

Natürlich wird es Euch, bzw. Euren Frauen weh tun - schon ganz klar aus der Einstellung heraus, die Ihr/Eure Damen hier (grad Lian-Jill nahezu militant) vertreten. DAS ist aber alles eine Frucht der Einstellung, die man zu diesem Thema hat! Ist man aufgeschlossen, muß es nicht weh tun! Hinterfragt man seine Gefühle IN der Situation mal ganz offen und eben OHNE voreingestellte Meinungen zu dem Thema, kommt man oftmals zu einem ganz anderem Gefühl, als daß es wirklich weh tut.

Dazu gehört dann aber auch so reflektiert zu sein, daß man die Gefühle IN der Situation differenzieren und genau orten kann - also genau weiß, was man da eigentlich alles so fühlt ... Es ist aber grad in so einer Ausnahmesituation arg schwer, so analytisch mit den eigenen Gefühlen zu sein, bzw. umzugehen - das verstehe ich schon. Aber genau das habe ich gemacht und siehe da, es ist nicht so, wie man normalerweise annimmt, bzw. wie die Allgemeinheit annimmt, wie man fühlen müßte ...

L\ian'-Jilxl


grad Lian-Jill nahezu militant

Kannst du dazu ein Beispiel liefern? Oder spielt sich das nur in deinem Kopf ab?

P"r>ionxs


So habe ich den Eindruck von Dir Lian-Jill. Das Gegenbeweis willst (oder kannst) Du mir ja nicht erbringen!?

Interessant ist wieder mal, wie wenig Du auf den Inhalt des von mir Geschrieben eingehst - stattdessen Dir wieder genau das Teilstück rauspickst, auf das Du anspringen kannst %-| Es war übrigens absichtlich so formuliert und platziert - damit Du auch was zum "mitreden" findest ... :=o ;-D

p.s. es ist schon erschreckend, wenn man mal Deine Beiträge in diesem Faden am Stück überfliegt, wie wenig Du zum eigentlichen Thema sagst! Aber wie sollte es auch anders sein? Da mangelt es eben an Erfahrungen - was nicht negativ ist. Allerdings fände ich es dann doch sinnvoll, nicht permanent gegen Menschen zu schießen, die dahingehen über Erfahrungswerte verfügen!

Ist aber nur wieder meine ganz private Meinung ... :-)

Dger kRleidne Prxinz


Prions, Du bist echt ungut.

Wenn Du sagst, dass Lian-Jill "nahezu militant" ist, dann musst Du das belegen. Keinesfalls kannst Du von Lian-Jill belegen, dass sie belegt, dass sie nicht militant ist.

Vielleicht war das bei Euch in der DDR anders, hier auf alle Fälle, wo ein gewisse Kultur herrscht, muss immer noch derjenige was nach- oder beweisen, der anderen was unterstellt.

PEr8ionxs


Vielleicht war das bei Euch in der DDR anders, hier auf alle Fälle, wo ein gewisse Kultur herrscht, muss immer noch derjenige was nach- oder beweisen, der anderen was unterstellt.

Was willste mir denn jetzt damit sagen? Alle(s) in der DDR war kulturlos? Bitte achte mal etwas mehr darauf, WAS Du hier sagst! :(v

LMiann-Jixll


Kleiner Prinz :)^.


@ Prions

Interessant ist wieder mal, wie wenig Du auf den Inhalt des von mir Geschrieben eingehst -

Das mag für dich interessant sein; alle anderen erkennen meine Absicht dabei ;-).

Im Übrigen verweise ich auf meinen Beitrag von gestern:

Es ist auch überhaupt nicht nötig, hier in diesem Faden tausend mal "erklärs mir kindgerecht!" zu plärren, wenn ich etwas schreibe, was andere Leser auf Anhieb in der Lage sind, zu verstehen.

...und was ich im Übrigen in der Vergangenheit bereits zur Genüge ausgeführt habe.

Ich habe meine Zeit ja nicht für dich gestohlen ;-).

Ich kann zwar verstehen, dass du dich zur Zeit langweilst, aber dafür kann ich ja nichts.

DUer k:leqijne Prinxz


Prions, ok, ich erweitere die Kultur auf Rechtskultur ;-D

PMrionxs


@ Lian-Jill

Wer sich Deine Beiträge hier im Faden mal anschaut, wird schnell sehen, daß DU hier wirklich kaum etwas beigetragen hast - schon gar nicht irgend etwas tausend mal kindgerecht erklärt ... :|N

...und was ich im Übrigen in der Vergangenheit bereits zur Genüge ausgeführt habe.

Eben nicht! Du kannst nicht einmal auf eine simple, geschlossene Frage mit Ja oder Nein antworten! Wie solltest Du dann komplexe Zusammenhänge erklären können - zumal Du nach eigenem Bekunden (das allerdings tausende Male) noch nie in diesem (hier thematisierten) Umstand warst und auch nach eigenem Beteuern (auch tausende Male) nie kommen wirst! ;-D

p.s. übrigens ist es ein echtes Armutszeugnis, daß DU als bundesdeutsche Beamtin dem DDR-Geschwafel des kleinen Prinzen auch noch zustimmst! :(v

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH