» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

eRowynx1


@ Mae

Aber interessant finde ich's schon, von euch zu lesen

meinst du damit episode und mich ??? oder allgemein ???

WSol=fgxang


einvernehmliche Lösung

Das wäre ja noch schöner! Sollen wir nun alle in ein-und-dasselbe Bett hüpfen?

E3hemaliwger *Nutzeri (#149 187)


Das denke ich mir und finde es gut, daß Ihr (die "Treuen" - ohne, daß es abwertend klingen soll :)*) hier mitmischen (mit Euren Möglichkeiten).

Das ist mal supernett, dass die Gliedlosen, da amputiert und deshalb auch von Phantomschmerzen gequält, im Rahmen ihrer Möglichkeiten hier auch schreiben dürfen *auf die Schenkel klopf* ;-D

Pbrixons


Du Prinzchen, bis allenfalls herzlos! Dabei kann ich mir aber leider nicht auf die Schenkel klopfen - Dir nur mein Beileid dafür ausdrücken. {:(

e[owyxn1


Warum zankt ihr euch ??? das ist ja schlimmer als im Kindergarten.. >:(

PSrioxns


Weil man scheinbar nicht in Ruhe und konstruktiv diskutieren kann ... :-/

e!owy n1


Hier muss doch keine Überzeugungsarbeit betrieben werden, nach dem Motto: "Nur das ist ok und das nicht!!!"

Hier sind soviele Menschen mit unterschiedlichen Auffassungen vertreten, dass es da mal rappelt im Karton ist doch normal, aber sich so "anzugiften" wie ihr zwei....das findet man eigentlich nur unter Frauen ....oder Schwulen ]:D ]:D

P8r>ixons


Hier muss doch keine Überzeugungsarbeit betrieben werden, nach dem Motto: "Nur das ist ok und das nicht!!!"

Natürlich muß das nicht - es ist doch grade schön, zu sehen, wie andere ES sehen und handhaben. So etwas würde ich als befruchtend und konstruktiv betrachten. Sicher kann man auch heiß diskutieren, nur empfinde ich es immer etwas müßig und anstrengend, wenn man ausgelacht wird - und das von Leuten, die offensichtlich nicht verstanden haben, was man sagen wollte ... Aber statt nach zu fragen, amüsieren sie sich ... :(v

edowy4n<1


Es gibt soviele Beweggründe, warum die einen fremdgehen und die anderne nicht...Leben und leben lassen ist glaub ich ein ganz gutes Motto...ich muss damit selber zurechtkommen, kann von niemanden die "Erlaubnis" und Absolution erhalten....

Genausowenig kann ich zu jemandem sagen, er/sie könne nicht mitreden, weil er nicht fremdgeht.... @:)

Pirio"ns


Genausowenig kann ich zu jemandem sagen, er/sie könne nicht mitreden, weil er nicht fremdgeht.... @:)

Na ja, im Bereich "Erfahrungen" sehen ich das anders. Allerdings finde ich es auch durchaus interessant, die Seite der "lebenslang Treuen" kennen zu lernen. Von daher diskutiere ich mit dieser Gruppe auch gern - allerdings eben nicht im Rahmen von "mir würde das NIE pasieren" o.ä. Um das zu glauben, habe ich schon zu viele "Umfaller" gesehen und erlebt - auch hier im Forum! ;-)

B'er2ndx_B


Prions, du bist total ICH-bezogen und egoistisch.

Es gibt aber noch andere Menschen als dich in der Gesellschaft und es gibt noch deine Frau (Freundin?) in deiner Beziehung.

Ach noch Altlasten – das wird ja immer schlimmer.

Das ist ja wie vögeln mit der Ex!

Warum sollte Sex mit der Ex schlimm sein? Da weiß man wenigstens, was man bekommt und meist sind die Grenzen klar abgesteckt!

Wenn du nur von dir ausgehst, kann es so sein und es könnte auf dem sexuellen Level bleiben. Aber wie sieht das deine Freundin? Sex mit einer Altlast hat ein höheres Gefühlsrisiko. Jedenfalls bestimmt für deine Freundin – und für die Altlast.

Prions, was willst du? Du willst alles! Alles für dich!

Und damit du es einigermaßen in Frieden bekommst, hast du dir einen Diskussionsstil angewöhnt, der schon als Hypnoseversuch eingestuft werden muss.

Aber auch die anderen Menschen und Freundinnen Denken und Handeln und deshalb wirst du scheitern. Du bist nicht allein!

Ich gehe sogar noch weiter und behaupte, dass du deine Freundin nicht liebst. Die Liebe brauchst du doch nur als Einschlafhilfe zur Hypnose.

P)ri?onxs


Du bist nicht allein!

Natürlich bin ich nicht allein %-| Aber ebenso wenig zwinge ich irgendwen mit mir ins Bett zu gehen ... Es ist ein freies land und jeder kann tun und lassen, was ihm/ihr gefällt - damit ist aber auch jeder für SICH zuständig und kann nicht darauf hoffen, daß andere zuerst an sie denken!

e%oBwy|n1


@ Prions

Aber ebenso wenig zwinge ich irgendwen mit mir ins Bett zu gehen

du lässt aber auch keine Gelegenheit aus....stimmt´s ;-)

P{rioxns


@ eowyn1

Ich glaube, Du hast ein falsches Bild von mir - ich brauche immer recht lang, bis es zu einer Bettgeschichte wird. Zudem kann ich meine Bettgenossinnen immer noch mit Hilfe meiner Finger abzählen!

B$erFn(d_xB


Über Vergewaltigungen wollte ich hier eigentlich nicht diskutieren.

Prions, ich behaupte doch nicht, dass du andere zwingen willst. Ich behaupte, dass du andere hypnotisieren willst, damit du am Ende das bekommst, was du haben willst.

Das mag eine Zeit und mit enormen Aufwand funktionieren. Aber irgendwann wachen die Leute auf und erkennen, dass es dir nur um dich geht.

ich brauche immer recht lang, bis es zu einer Bettgeschichte wird.

:)z

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH