» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

eyowynx1


@ DKP

war nur eine spontane Eingebung, aus deinen Postings meinte ich rauszulesen können, das dir genau das was wir hier diskutieren bereits in ähnlicher Weise widerfahren ist...

Wenn nicht, dann entschuldige ich mich in aller Form... @:)

ezowynx1


@ Süntje

ich hab nicht immer gute Tage und dann bekomme ich es zu hören...

DQer klGeinne Prixnz


eowyn,

in meinem Alter kannst du davon ausgehen, dass mir alles Denk- und Undenkbare und noch mehr bereits aktiv und passiv widerfahren ist.

Du hast keinen Grund dich zu entschuldigen, du hast nichts gemacht, was einer Entschuldigung bedürfte. Ich hab angedeutet, was ich von dir halte, du hast angedeutet, was du von mir hältst, so what?

Chapeau dafür, dass du bereit bist, dich zu entschuldigen, dass können hier nicht viele - auch wenn es nicht mal einen Grund dafür gegeben hat @:)

eeowyxn1


@ Prions

ich arbeite ja schon dran, allerdings geht das eben nicht von heute auf morgen....und ist ja auch schon weniger geworden...

Ich verabschiede mich für heute von hier - hab viel zum nachdenken *:) *:)

eXowxyn1


Da ich nicht weiß wie alt du bist, kann ich auch nicht abschätzen was du bereits erlebt hast und was nicht...

Eine Entschuldigung auszusprechen wenn man jemanden unabsichtlich verletzt hat - und sei es nur verbal - das ist das mindeste... und ich hatte angenommen ich war etwas zu heftig, deswegen die Entschuldigung @:)

Bde_rnd_cB


Eowyn1, jetzt werd ich mal frech ]:D

Klar, wenn du so wie Prions hier im Forum jahrelang diskutieren willst, dann hör auf seinen Rat! Er hat da eigene Erfahrungen damit.

Andererseits:

Hier kommt jemand ins Forum, weil er Probleme hat und nicht mehr weiter weiß. Dann kommt der Rat, mach alles so weiter wie bisher. Hm. :-|

Dann.

Wenn jemand zur Selbstzerstörung tendiert, sollen wir ihm dabei behilflich sein? Doch wohl nicht, oder?

Wieso wünschen wir uns eigentlich nicht alle gegenseitig einen schönen Tag?! @:)

PYri/onxs


@ eowyn1

ich arbeite ja schon dran, allerdings geht das eben nicht von heute auf morgen....

DAS hat auch niemand behauptet - es ist vielmehr ein recht langer und oftmals steiniger Weg. Meine Frau und ihr knappern nun schon seit 2 Jahren daran, wenn nicht sogar schon länger. Aber es lohnt sich! :)* Man bekommt eine ganz andere Sicht auf die Welt und die Dinge, die diese im Inneren zusammenhalten ... Oftmals ist es dann aber schwer zu erklären - gar Menschen, die diesen Weg (noch) nicht gegangen sind. Aber das sollte Dich nicht stören. Du bist auf dem richtigen Weg! :)^

BHerndx_B


in meinem Alter kannst du davon ausgehen, dass mir alles Denk- und Undenkbare und noch mehr bereits aktiv und passiv widerfahren ist.

Prions, du bist schon 150 Jahre alt? ;-D

BxerInLd_B


Ups, da sind sie wieder, diese Widersprüche.

Wie kann jemand denken, dass ihm schon alles Undenkbare widerfahren ist ???

lRitKtleN-pwitch


ich könnte mich hier kugelig amüsieren....richtig spannend...

in meinem Alter kannst du davon ausgehen, dass mir alles Denk- und Undenkbare und noch mehr bereits aktiv und passiv widerfahren ist.

das war nicht prions - das war der kleine Prinz.... ]:D ]:D

Dher klei0ne Prxinz


hihi ;-D

leizttle-'wibtcxh


man kann ja schon mal durcheinanderkommen hier - wer was wann wo gesagt hat, aber da ich trotz Hexennamen ein gewisser Ordnungsfanatiker bin - musste die Korrektur einfach sein... ]:D ]:D ]:D

PCrrionxs


@ Bernd_B

So eine Entwicklung, wie hier ansteht ist etwas grundsätzlich ANDERES, als eine Frage nach einem Problem, bzw. dessen Lösung! Hier geht es nicht darum, ein Gebrechen zu heilen oder eben zu erfahren, ob 20cm ausreichend sind, eine Frau zu befriedigen o.ä. HIER geht es nicht wirklich um die Frage nach Lösungen, sondern darum, sich und seine Persönlichkeit weiter zu entwickeln und dies anhand von darüber reden und zuhören ... In so einem Fall kann es einfach keine Basta-Lösungen geben! Einen Versuch in diese Richtung würde ich auch niemandem raten. Zumal man als Forum-User nur die paar Zeilen kennt, die der betreffende User online stellt. Omnipotent kann man als externer Beobachter (grad, durch's Web) weder sein, noch weiß man ausreichend (!) umfassend bescheid, was in und um den sich entwickelnden User geschiet. Daher kann ein Rat a la "Ich hab die Lösung" nur nach hinten losgehen. Die ganz persönliche Lösung muß jeder für sich selbst finden! Und eowyn1 wird diese für sich finden, da bin ich mir ganz sicher. :)z

B2ernxd_B


Hey, kleiner Prinz! *:)

Klein hatte ich eigentlich mit "jung" gleichgesetzt.

Was hast du denn da für einen Mist geschrieben?!

l*i.ttlne-wkitch


Jetzt wird es richtig spannend - schade dass ich gleich gehen muss...aber ich werde nachlesen...besser als jedes Buch.... ]:D @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH