» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

Beerndx_B


bugsokrenko

Lies mal nach, welche Antworten du darauf erhalten hast!:-p

Was soll diese :-p-Aufforderung? Ich brauche nicht nachzulesen, ich habe ja auch nicht gefragt. Du hast gefragt! :|N

Bernd_B versucht eowyn ein schlechtes Gewissen und Handlungsversagen einzureden.

Das stimmt! :)^

Treffer! Geht doch?!

Bislang sieht es jedoch so aus, dass ich damit scheiter. :°(

MNaxi*milian.zv.d.Ldaan


Welchen Sinn soll ein fremdes, schlechtes Gewissen haben?

B1ernxd_B


Gar keinen Sinn, Maximilian, es sollte schon das eigene Gewissen sein.

Gegenfrage: Welchen Sinn hat es für jemanden, hier im Sexforum seit Monaten zu posten, wenn derjenige keine Probleme hat, oder derjenige jemand anderem nicht "helfen" will?

Dann könnten sich doch gleich alle im Forum-Cafe treffen?

M;aximiplian.;v.d.xLaan


Nun, ich habe nicht alles gelesen, aber scheint es mir, als wäre hier nicht eine Lösung gesucht, sondern eine Ort, um über Erlebtes zu reden.

B{erRnd_xB


Ja, Maximilian, das tun wir bereits. Du darfst mitreden.

Bedenke aber, dass hier ein Diskussionsforum ist.

b<ugsoGkre"nko


Maximilian.v.d.Laan

*:) @:)

Danke für diesen Kommentar!:)^

Herzlich willkommen!

b>ubgsoZkrenkxo


Bernd_B

Bedenke aber, dass hier ein Diskussionsforum ist.

Wo nimmst du diese Annahme her?

Die Foren von med1 dienen der Selbsthilfe! Da kann, muss man aber nicht diskutieren.

Bxern4d_B


Bugsokrenko, natürlich muss ich nicht diskutieren. Ich kann.

Aber jeder öffentliche Beitrag hier (meine auch) stellt sich der öffentlichen Diskussion.

Wer etwas nicht zur Diskussion stellen will, muss es hier doch nicht preisgeben (mach ich ja auch nicht).

Alternativ gibt es hier noch das Angebot der PNs (private, nichtöffentliche Nachrichten).

eIo)w^yxn1


@ Bernd

Du sprichts mein Gewissen an - oh, ich habe durchaus ein Gewissen, einmal sogar ein furchtbar schlechtes....das war, als wir ein WE zusammen verbracht haben - ist uns beiden nicht gut bekommen, da es eigentlich Familienzeit ist... @:) @:)

Warum sollte ich ein schlechtes Gewissen haben ??? Wie geschrieben, ich nehme meinem Mann nichts weg und durch die Affäre bin ich ausgeglichener und zufriedener - dies wirkt sich auch auf meine Ehe aus...

Also, warum sollte ich etwas mutwillig zerstören, was doch eigentlich nur GUTES bewirkt.. ???

du hast bestimmt von meiner dunklen Seite, die ich mit meinem Mann nicht ausleben kann, gelesen ??? Wenn nicht, hol es nach, vielleicht verstehst du mich dann etwas besser... @:)

@ bugsokrenko

Eowyn und episode suchen gemeinsam ein stückchen Glück, ohne dabei ihren Partnern Schmerz zuzufügen

so kann man es kurz zusammenfassen... :=o @:)

lPittlEe-wixtch


@ Bernd

also wenn er SIE betrügt, dann muss SIE an der Beziehung arbeiten ??? :-o :-o :-o sei mir nicht böse, aber das kann ich nicht unterschreiben... :-/

Sie will sich doch gar nicht trennen, weil sie ihren Mann liebt ....

Und Ja, ich hätte vermutlich Angst....

SSünt}je


und wenn irgendwann der Kummer größer ist als die Angst, dann änderst du was Hexchen

BSernd<_B


Also, warum sollte ich etwas mutwillig zerstören, was doch eigentlich nur GUTES bewirkt.. ???

Soll das die Antwort auf meine Frage sein, was du tust? Du tust also NICHTS.

Warum du etwas tun sollst, haben dir hier bereits mehrere User beschrieben, nicht nur ich. Kannst du nachlesen.

Nun meine Antwort auf deine Frage:

Es gibt keinen Grund etwas zu zerstören, was nur GUTES bewirkt.

Nun meine Frage an dich.

Warum solltest du etwas verheimlichen, was doch eigentlich nur GUTES bewirkt?

LFordx70


Soll das die Antwort auf meine Frage sein, was du tust? Du tust also NICHTS.

Sie genießt ihr leben so gut es eben geht und so gut es ihr möglich ist. Ist doch schon mal eine leistung.

Warum solltest du etwas verheimlichen, was doch eigentlich nur GUTES bewirkt?

Auch, wenn ich nicht gefragt war, würde ich schätzen, dass eine offenlegung alles zerstören würde. Also warum sollte man dies tun?

L<ovQHus


Interessante Frage: Kann es Gutes geben, dessen Gutheit an die Geheimhaltung gebunden ist?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH