» »

Ehefrau und Geliebte: Wie kommt ihr damit klar?

riache?engelx65


tim, ich habe damals einen netten mann übers internet kennengelernt. klar muß man aufpassen, aber ich hatte bisher eigentlich immer glück gehabt. mit diesem einen war ich auch länger zusammen :-/

T*im x2


Es gibt Dinge, dafür nimmt man kein Geld !!;-)

Auch wieder so eine Einstellungssache...

(OH - bin ich festgefahren...)

Lvodla|Xx5


Prions

Es soll auch schon mal Frauen "passiert" sein!? %-| %-| %-|

Jetzt denk mal ganz scharf nach, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass ICH von einer Frau betrogen werde... (Kleiner Hinweis: Ich bin weiblich und hetero... ;-) )

So, und jetzt entschuldigst du dich für dein Augenrollen... :=o

T<imx 2


Kommt gleich meine nächste "Lebensweisheit": Frauen haben's eben doch leichter!!

;-D

c[oun>tdown


@ LolaX5

Denkzusammenhänge der Männer zu verstehen, die ihre Frauen hintergehen,

Wo bleiben die Frauen in diesem Zusammenhang?

Die, die wie ich einen Ehemann haben und einen Geliebten?

Ich bin ganz sicher, das mein Geliebter niemals daran gedacht hat eine verheiratete Frau lieben zu können. Das paßte nicht wirklich in sein Weltbild, aber so wie es jetzt ist, ist es für ihn besser als ohne mich.

Diese "Männer-sind-Schweine-Theorie" paßt doch dann nicht mehr so gut, oder?

r achelengel6x5


Kommt gleich meine nächste "Lebensweisheit": Frauen haben's eben doch leichter!!

kann schon sein :-/ zur gleichen zeit, wo ich damals eine anzeige ins internet geschaltet habe, hat mein bester freund auch eine reingesetzt, wobei er weit weniger zuschriften bekommen hat, als ich. ich denke mal, wohl auf diesem wege, haben es frauen vielleicht wirklich leichter, keine ahnung :-/

LxolaXx5


@ countdown

Wo bleiben die Frauen in diesem Zusammenhang?

Wie gesagt, die sind nicht gefährlich für mich. ;-D

Diese "Männer-sind-Schweine-Theorie" paßt doch dann nicht mehr so gut, oder?

Ich bin meilenweit von dieser Theorie entfernt... Ich will nur keinen Mann, dem ich nicht genug bin...

A9vereEllKl


Ich bin meilenweit von dieser Theorie entfernt... Ich will nur keinen Mann, dem ich nicht genug bin...

Am Anfang wirst Du im Regelfall immer einen Mann haben, dem Du gut genug bist.

Ausser, Du hast Dir einen Gewohnheitstäter "geschnappt".

rjach?eenTgelx65


Ich bin meilenweit von dieser Theorie entfernt... Ich will nur keinen Mann, dem ich nicht genug bin...

aber woher willst du das denn vorher wissen? keiner weiß, was in 10 jahre oder noch länger ist, oder passieren wird :-/

cTountFdowxn


@ LolaX5

Das ist dann ein Argument, wenn es auf Dich nicht paßt?

Gut. Danke. Das reicht mir schon.

P}rioxns


@ LolaX5

"Sage niemals nie!" ;-) Weder, daß DU nie von einer Frau betrogen werden könntest, noch, daß Du nie einen Mann betrügend würdest - vielleicht heute nicht, wohl auch nicht morgen, aber vielleicht ... ;-) 8-)

PNrioxns


@ Tim 2

Man muß nicht für alles im Internet zahlen - es gibt viele Plattformen, die kostenlos sind - was Du daraus machst, ist Deine Sache ;-) :)^

L_olaXx5


Am Anfang wirst Du im Regelfall immer einen Mann haben, dem Du gut genug bist.

Ausser, Du hast Dir einen Gewohnheitstäter "geschnappt".

Genau, die Gewohnheitstäter müsste man mMn schon mal erkennen können. Wenn mir z.B. jemand erzählt, dass er seinen letzten drei Freundinnen fremd gegangen ist, werde ich mit Sicherheit nicht annehmen, dass ich soviel toller bin, dass es bei mir nicht passiert...

Von den anderen wünsche ich mir dann eben, dass ich informiert werde, wenn ich nicht mehr gut genug bin... Dann kann man weitersehen.

@ rachengel

aber woher willst du das denn vorher wissen? keiner weiß, was in 10 jahre oder noch länger ist, oder passieren wird

Ich muss es nicht vorher wissen. Wenn es nach 10 Jahren der Fall ist, soll man es mir eben nach diesen 10 Jahren sagen.

@ countdown

Das ist dann ein Argument, wenn es auf Dich nicht paßt?

Gut. Danke. Das reicht mir schon.

??? Das habe ich jezt nicht verstanden. Kannst du mir nochmal erklären, was du gemeint hast?

Tdixm 2


Voller Respekt staune ich darüber, wie es möglich ist, eine Zweitbeziehung über längere Zeiträume geheim zu halten. Ein wahnsinniger logistischer und Gedächtnissaufwand...

Mir würde man ein Fremdgehen sofort ansehen... da muss ich nicht mal den Duft der anderen Frau an mir tragen...

r#achpeenege*l65


Ich muss es nicht vorher wissen. Wenn es nach 10 Jahren der Fall ist, soll man es mir eben nach diesen 10 Jahren sagen.

gut, dann habe ich es mißverstanden ;-) @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH