» »

Sexuelle Nötigung oder Sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger

Evhemalriger ;Nu#tzerX (#r115906)


ne, sorry..

für mich ist es keine sexuelle nötigung/vergewaltigung, wenn der mann nicht weiß, dass sie dermaßen psychisch krank ist, dass sie sich nicht normal artikulieren kann.

eBhrlirchExR


Bei den erforschten Widersprüchen tippe ich nun auf Wichsvorlage.

Mach’s gut Forscher86!

Fpors4cherx86


indem sie es mir gesagt hat.

FPorscyher8x6


was heißt du tippst auf wichsvorlage ?

eohrolichxER


… das heißt, ich habe Deine Widersprüche in diesem Thread erforscht und bin für mich zu einem Ergebnis gekommen.

Wie erklärt man Wichsvorlage? Keine Ahnung!

J~ohnnyV Razoxr


Diese Diskussion führt doch nirgends mehr hin ..

.. es gab immer schon (willens-)schwache Mädchen .. desorientiert, ohne Persönlichkeit und attitude .. die sind immer schon bevorzugt flach gelegt worden .. das meinte ich vorhin mit 'shit happens' .. wenn sie Pech hatten, kamen sie richtig unter die Räder .. mit viel Glück fand sich jemand, der sie nicht ausnutzte .. aber hier noch Jahre rückwärts wühlen ist bullshit ..

adnt\icl2ixmax


Na gut, einmal versuch ich's noch:

Besteht seitens des (inzwischen 20jährigen) Mädels ein Interesse an einer Aufarbeitung des "Falles"? Wenn ja, dann lasse sie doch mal selber hier schreiben. Ansonsten weiß ich nicht, was DIR das hier bringen soll.

nPickyelbxrill


immer skurriler

mir erscheint die ganze geschichte mit fortgang der diskussion auch immer skurriler. wenn die junge dame wirklich so beeinträchtigt ist, dann hat sie ohne begleitung nichts auf parties und in fremden wohnungen verloren. und noch dazu das ganze 2 x auf einer party mit den selben leuten und demselben ablauf? sehr glaubwürdig klingt das wirklich nicht.

Fgorschexr86


ich weiß dass es nicht glaubwürdig klingt, ich glaubte es anfangs ja selber nicht (dass sie es nicht wollte, dass es passiert ist schon). Aber sie wollte es wirklich nicht. Es ist sozusagen ein typischer Fall von einer Mischung aus Unmündigkeit, Medienverblendung und Schwäche. Sie dachte halt, sie gehört nicht dazu, wenn sie nicht mitmacht. Gewollt hat sie es trotzdem nicht und nen Ton hat sie auch nicht rausgekriegt.

Was mir das bringen soll, tja vermutlich gar nichts. Ich wollte nur mal eure Meinung hören, ob ihr es auch als Nötigung werten würdet (bzw Missbrauch einer Widerstandsunfähigen). Mich hat es auch immer verwirrt die Geschichten über ihre Vergangenheit zu hören.

Grüße

eah1rlixchExR


Momentaner Stand meiner Meinung:

Ich nehm’ alles wieder zurück. Der Junge ist unschuldig.

FCorFschexr86


Meine Annahme war aber, dass er gerade diese Schwäche an ihr erkannt hat und es dennoch getan hat. Weil ich eben der Meinung bin, dass man ihr sicherlich ihre Schwäche angemerkt haben muss, d.h. er schon wusste, dass es nicht in Ordnung ist, was er da macht. Daher: Anklagepunkt siehe oben.

Kann ja auch sein, dass er unschuldig ist und von alledem nichts gemerkt hat und dachte, sie will es so.

n<ickelxbrill


wie auch immer, auch wenn es sich so abgespielt haben sollte wie beschrieben, werden wir hier im forum die frage wohl nicht lösen. wahrscheinlich wären die gerichte jahrelang samt unzähligen sachverständigengutachten und gegengutachten damit beschäftigt. physische gewalt mit körperlichen verletzungen war ja offensichtlich nicht im spiel. in partylaune und unter alkoholeinfluss hat sicherlich auch schon so manche/r was gemacht oder über sich ergehen lassen, was sie/er dann am nächsten tag bereut hat.

ejhdrl}ichExR


@ Forscher

Ja, kann sein.

H'igh}baxll


Meine Annahme war aber, dass er gerade diese Schwäche an ihr erkannt hat und es dennoch getan hat. Weil ich eben der Meinung bin, dass man ihr sicherlich ihre Schwäche angemerkt haben muss, d.h. er schon wusste, dass es nicht in Ordnung ist, was er da macht.

Du rätst eben nur rum.

Selbst wenn er ihre Willensschwäche ausgenutzt hat, ist das sicher nicht die feine Art, aber auch nicht strafbar.

Daher: Anklagepunkt siehe oben.

Daher: es gibt keinen Anklagepunkt.

nyic kelbrxill


@ highball

finde ich auch. vielleicht war es der jungen dame auch nicht ganz so unangenehm wie forscher86 glaubt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH