» »

Single Mann und verheiratete Frau?

cXou"ntdo?wxn hat die Diskussion gestartet


Ich bin ja nun einmal in dieser verzwickten Lage. Ich versuche aber auch zu verstehen, was ein Mann sich dabei denkt, wenn er der Geliebte einer verheirateten Frau ist.

Umgekehrt kenn ich das Gefühl, das hatte ich als junges Mädchen.

Was bewegt ihn? Was motiviert ihn? Warum geht er darauf ein?

Hier müssen nicht nur Männer antworten, auch wilde Spekulationen lasse ich gerne zu! *lach*

Antworten
e<hrlicxhER


Der Mann muss sich nichts dabei denken.

c"ount+doxwn


@ ehrlichER

Nichts? Was denkt ein Mann?

Ich glaube ich stelle hier eine ganz gefährliche Frage? *lach*

Ob ich die Anwort wirklich wissen will? hmmm.

zxos


ich denke, daß das Spektrum der Motivation für einen Mann sehr groß sein kann:

das beginnt beim Minimum, weil es unterhaltsamer und netter als Onanie ist und endet beim Maximum, die Frau abzuwerben und für sich selbst zu erobern. Und dazwischen gibt es sehr viele feine Abstufungen. Wo Du persönlich dabei stehst, kannst nur Du einschätzen - durch Gespräche mit 'deinem Liebhaber' und dein Gefühl.

Haighb(all


Dann spekuliere ich mal:

einem Mann, der aus welchen Gründen auch immer gerade keine Beziehung eingehen will, kann doch nichts besseres passieren als eine verheiratete Geliebte. Spaß ohne Reue sozusagen und ohne Verpflichtung.

Funktioniert aber vermutlich nur, wenn der Mann emotional relativ unbeteiligt bleibt. Wenn er anfängt, sich zu verlieben, wird der bisherige Vorteil zum Nachteil.

Countdown, wenn es nicht zu indiskret ist: trifft das auf deinen Geliebten vielleicht zu? Und hast du ihn mal selber gefragt, warum er sich auf so eine Affaire einlässt?

F9esseQl Man


Zwei Möglichkeiten:

1. Ihm ist nur wichtig, eine Sexpartnerin zu haben und hat ansonsten keine Lust auf eine feste Beziehung

2. Er hofft, sich in Dein Herz zu ficken, auf daß Du Deinen Mann verläßt.

Wie ist eigentlich Deine Einstellung zu Deinen außerehelichen Aktivitäten?

cLoulntdoxwn


@ zos

Wir sprechen viel. Ich glaube ihm, aber verstehen kann ich es noch nicht.

@ Highball

Verliebt und mehr trifft auf uns beide zu.

Antwort von ihm: "Wenn ich Dich nur so haben kann, ist es schon besser als garnicht."

@ FesselMan

1. Nein, langjährige Beziehungen gingen mir voraus.

2. Weiß ich nicht, das macht mich unsicher. Tendenz, ehr nicht. Er erscheint mir sehr zufrieden mit der Situation. Das macht mich ja so unruhig.

Meine Einstellung? Nach vielen Jahren der Treue zu meinem Mann, war ich trotz der langen Abstinenz, nicht auf der Suche nach einem Geliebten. Er hat mich eiskalt erwischt. Ich mag es nicht so "heimlich" zu sein, aber ich fühle mich ihm sehr verbunden. Ich habe nicht geglaubt, das sich ein Mann darauf einlassen würde.

Angebote hatte ich immer schon genug, aber ich habe all diese Männer erfolgreich in die Flucht geschlagen. *gg*

FuesselxMan


Daß er vor Dir langjährige Beziehungen hatte, sagt noch nichts über seine aktuellen Absichten. Vielleicht mag er es jetzt so lieber.

Habt Ihr denn nicht darüber gesprochen, wohin Ihr mit Eurer Sexbeziehung steuert?

H6ighUbavll


Verliebt und mehr trifft auf uns beide zu.

Antwort von ihm: "Wenn ich Dich nur so haben kann, ist es schon besser als garnicht."

Er erscheint mir sehr zufrieden mit der Situation. Das macht mich ja so unruhig.

Wie lange kennt ihr euch denn schon?

Ich fürchte, wenn Liebe mit im Spiel ist, wird er auf Dauer nicht mit der Situation zufrieden bleiben. Ich würde es jedenfalls nicht. ;-D

Aber vielleicht ist er ja ein unkomplizierter Geliebter. ;-)

c0ountxdown


@ FesselMan

Er mag es stetig und kontinuierlich. Ist kein Typ für ONS.

@ Highball

Bald ein Jahr im Netz, 6 Monate im RL.

Das fürchte ich auch... Ich verstehe es nicht wirklich. Er sollte eine Frau finden, Familie gründen...

Er ist ein komplizierter Mann und ein unkomplizierter Geliebter. *lach*

z|os


@ countdown

Du hast ja nun auch schon so viele Winter wie ich hinter dir :-) und wenn es in deiner Ehe so absolut rund laufen würde und noch aufregend genug wäre, hättest du jetzt sicherlich nicht diese Fragen :-)

Was ihn bewegt, kann man nur raten - also mußt du dich auf das verlassen, was er dir sagt. Punktum.

Es kann brennende Liebe sein, zumindest fühlt er sich so zu Dir hingezogen, daß er die Situation in Kauf nimmt wie sie derzeit ist - um mit dir zusammen zu sein. Was weiter wird, entwickelt sich eh - oder glaubst du wirklich, du kannst es die nächsten Jahre vor deinem Mann verbergen? Nunja - mag es auch schon gegeben haben zumal Frauen da wesentlich geschickter sind :)

Es kann natürlich auch der Moment kommen wo Dir die Heimlichtuerei zuviel wird und dann platzt eh irgendwas - was auch immer....

Ich denke er genießt den jetzigen Moment, die körperliche Liebe ohne Verpflichtung - warum auch nicht?

Tu Du dasselbe, schätze die Risiken für Deine Ehe ein und mach Dir nicht so einen Kopf, welcher Art seine Absichten sind :-)

cNoun_tdxown


@ zos

Viele Winter und mein Haupt ist leicht schneebedeckt *lach*

Stimmt. Frauen sind da viel geschickter, aber irgendwie bin ich nicht stolz darauf.

Meine Ehe? Die ist schön. Mein Sex? Den gab es zehn Jahre lang nicht. (Beides geht zusammen)

Es ging nicht um "aufregend".

Ich habe schon beschlossen, es einfach so anzunehmen, wie es kommt. Egal was da kommt.

Oder wann es beendet ist. Ich will es genießen, vertraue dem was er sagt.

Ich war nur neugierig, ob es anderen Männern ähnlich geht. Mir fehlt die andere Perspektive.

Mmagellwan-P2inguixn


Wahrscheinlich nicht sehr viel

Was bewegt ihn? Was motiviert ihn? Warum geht er darauf ein?

Es ist zwar schon eine Weile her, aber ich war mal in so einer Situation. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht. Ich hatte mit der Situation ja auch kein großes Problem. Eine richtige feste dauerhafte Beziehung habe ich damals nicht gesucht und so wie es war, fand ich es ganz nett. Da ich Gefühle recht gut ausblenden kann, habe ich das damals einfach mitgemacht. Solange man(n) das nicht zu emotional sieht, kann man(n) ganz gut damit leben. Das ist jedenfalls meine Erfahrung. Eine sympatische Frau im Bett reicht als Motivation. Ich habe das damals eher nach der Devise "Der Kavalier schweigt und geniest" gesehen. Vielleicht ist das ja eine Einstellung, die Frauen schwer nachvollziehen können.

Gedanken sollte sich da wohl eher die Dame machen, die so dazwischen steht. Sie muss wissen, was sie will. Für sie kann das in Stress ausarten, auch wenn ich beobachten konnte, dass Damen sehr geschickt sein können, wenn es darum geht, sowas zu verschleiern.

cDoun3tdowvn


@ Magellan-Pinguin

Das habe ich soweit verstanden, was wenn Du Dein Herz verloren hättest?

Und es weit über eine Affäre hinaus gegangen wäre?

"Kavalier-Einstellung" kann ich gut verstehen. Das ist es ja gerade. Diese Situation verstehe ich nicht so gut. Es gibt da mehr Emotionen.

Du kannst mir glauben, ich weiß genau was ich jetzt will, habe aber lange gebraucht um zu akzeptieren was ich wollte.

zkos


@ countdown

puuuuh - jetzt erinnert mich die ganze Sache eher an den dummen Spruch: Frauen lieben mit dem Herzen, Männer mit dem Schwanz...

viele Männer (sicherlich auch Frauen) reagieren aus den bisherigen Erfahrungen heraus mit Beziehungsängsten - wenn man sich mal daran gewöhnt hat, alleine zu schlafen und nicht geweckt zu werden weil man schnarcht :-))) mag man schon eher eine Beziehung mit sehr großen Freiräumen und nur gelegentlichen Treffen bevorzugen. Bequem ist es durchaus :-)

Nicht umsonst gibt es soviele eingefleischte Singles :-)

Zudem steht eins fest: langjährige Beziehungen gehen dir voraus - nur Beziehungen? Hat es nie zum Heiraten gereicht? Vielleicht zuviel Nähe? ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH