» »

Optimale Dauer beim Geschlechtsverkehr

hOot_loxver hat die Diskussion gestartet


Welche Dauer findet ihr beim Geschlechtsverkehr schön? Gibt es auch ein zulang für euch?

Antworten
v7iej'itxo


Es kann durchaus auch zu lange werden, wenn z.B. der Partner, der die "Arbeit" macht, ausser Puste kommt. Fuer mich sind so um die 10 Minuten ok.

doom


Meinst Du jetzt nur Penis in Vagina oder auch das drumherum? Ich weiss nicht wielange der Akt ansich dauert, weil ich dabei gluecklicher Weise die Zeit vergesse. Mit drumherum zwischen einer halben und einer ganzen Stunde, aber eher Richtung Stunde, wenn wir Zeit haben.

N[adja18x09


Ich glaube die Abwechslungs machts. Ich mag es mal gaaaaaaaaaanz lang und dann einfach einen Quickie nebenbei ;-D

Zwar schaue ich nicht auf die Uhr aber ich denke so der Akt an sich geht meist um die 20 - 30 Minuten. Aber zum Sex gehört ja mehr, als Penis rein und los ;-)

h8ot_loxver


Danke für die Antworten bisher. @:)

Wielange dauert dann nur der Geschlechtsverkehr? Ich meine damit das vögeln, also das Vorspiel nicht mit berechnet?

dFeruserEuebperdLir


Das kann man pauschal nicht sagen. Wenn deine Frau "lange" braucht um zum O zu kommen, musst du halt so lange durchhalten wie es dauert :-) Ausser dir ist egal, was mit ihr ist ...

LXateHntver_V2amxp


Optimale Dauer? Kommt doch auf darauf an, was für die aktuelle Situation optimal ist, oder?

Manchmal, wenn die Gefühle überschlagen, tuts ein Quickie, also so um die 15-20 Minuten, und man bzw. frau ist hinterher absolut befriedigt! An netten Abenden können die zwei bis drei Stunden aber auch sehr schön sein, je nachdem eben, wonach beiden gerade der Sinn steht.

Zulange geht auch, das längste war wohl bei meinem Schatz und mir mal 4 Stunden, danach ging aber bei mir gar nichts mehr, kann auch dran liegen, dass ich Asthmatikerin bin, das war für meine Verhältnisse definitiv Ausdauersport, zuuuuu lang muss es also auch nicht sein, vor allem nicht bei den derzeitigen Temperaturen.

eehrlichVER


Je länger, um so optimaler. Allerdings gibt es noch andere Dinge im Leben außer Ficken, die Zeit in Anspruch nehmen.

L5at7enter_2Vamp


wenn ich mal ein bisschen klugscheißen darf: Optimaler als optimal geht nicht! ;-)

Nicht nur grammatikalisch, sondern auch beim Sex. Wenn man das Optimum erreicht hat, dann kann es nicht "perfekter" werden. Und der optimale Sex ist nicht nur von der zeitlichen Dauer abhängig!

aalleL^iebeinExs


6 wochen wären geil!:)z

Kla%mikaLzi0x815


Manchmal, wenn die Gefühle überschlagen, tuts ein Quickie, also so um die 15-20 Minuten, und man bzw. frau ist hinterher absolut befriedigt!

Ein Quickie der 20min. dauert wäre mir ganz eindeutig zu lange...

eHhrulicxhER


Scheiße! Ich muss gerade feststellen, dass ich noch keinen optimalen Sex erlebt habe.

kBleiner~ Zauxberer


Zu lang? nee, für sie gibt's nur immer zu kurz ;-) *:) :=o :-p

Okay, Spaß beiseite. Wenn man mal :p> weglässt und x:) und @:) , also die reine praktische Übung zählt, kann je nach Situation optimal zwischen 2 und ungefähr 20-30 Minuten liegen. Sind aber reine Schätzzahlen, weil die ganze Situation von "wir-könnten-ja.." bis "wo-sind-die-Handtücher" selten weniger als eine Stunde dauert. Außer bei den 2 Minuten, das ist dann was für zwischendurch, und da dauert die ganze Situation keine 5 Minuten..

Ich glaube aber nicht, daß ich schon mal länger als eine Stunde richtig gepoppt habe. Danach tat uns beiden auch alles nur noch weh, und das tagelang. {:(

Ich denke, damit lässt sich das zeitliche Spektrum ganz gut abdecken.

Lhaten|ter_*Vxamp


Ein Quickie der 20min. dauert wäre mir ganz eindeutig zu lange...

Mein Mann braucht aber n Weilchen bis er soweit ist.. wir hatten zwar gestern nen 5 Minuten-Quickie, aber da war das ganze natürlich noch nicht abgeschlossen (wir hatten nur leider keine Zeit mehr weiter zu machen ;-D) und es wurde später am Abend fortgesetzt. Aber ich finds schöner, wenn er auch kommen kann...

XVLenxaX


Am besten solange bis ich gekommen bin! Gerne auch mehrmals :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH