» »

Warum habe ich nicht bemerkt,dass er gekommen ist?

j4en1q9x90 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr.

Ich habe meine oben schon genannte Frage versucht mit der SUFU zu beantworten,leider erfolgslos.

Obwohl ich die Pille nehme,machen mein Freund und ich es beim Sex meißtens so,dass er seinen Penis kurz vor dem Orgasmus rauszieht.Dadurch war mir ja immer klar,wenn er gekommen ist.

Nur gestern hab ich ihm gesagt,er soll ihn einfach drin lassen.Das hat er dann auch.Und er hat immer weiter gemacht. Irgendwann meinte er plötzlich "Ich bin zwar schon gekommen,aber vielleicht schaffe ich ja noch ein paar Minuten"

Ich war wirklich total irritiert...ich habe es überhaupt nicht gemerkt,dass mein Freund gekommen ist!KEinerlei Anzeichen!

Vor allem war es total schwachsinnig,"weiter zu machen" , er weiß doch eh ,dass ich nie komme!

Das hat mich wirklich stutig gemacht... ich weiß,dass jeder Mensch seinen Orgasmus anders erlebt aber in dem Moment hatte ich dieses Gefühl ihm nichts gegeben zu haben...ich hoffe ihr versteht wie ich das meine...

Sollte ich ihn vielleicht mal darauf ansprechen? Wie seht ihr das? Kommt das bei euch auch öfters vor?

Würd mich über ein paar hilfreiche Antworten freuen :-)

jen

Antworten
mBaKchxete


Hi Jen,

das mit dem männlichen Orgasmus scheint genauso zu sein, wie mit dem weiblichen. Nun gut, den weiblichen, kenne ich nur als begeisterter Zuschauer und interessierter Zuhörer von meiner Frau. Aber wenn wir uns über unterschiedliche Gefühle und Intensitäten bei Orgasmen unterhalten (und das tun wir seit vielen Jahren recht oft), dann stellen wir immer wieder fest, dass es von der "Gefühlsbandbreite" her schon ganz ganz gewaltige Unterschiede zwischen den einzelnen Orgasmen gibt. Aber sowohl beim Mann, als auch bei der Frau können zwischen "gekommen" und "gekommen" Welten liegen.

Schwer zu beschreiben, aber das geht von den ganz "sanften", die ein wohliges Gefühl auslösen, bis hin zu den "gewaltigen", bei denen man das Gefühl hat im Kopf würde etwas nukleares passieren (und den Körper spürt man eh nur noch als unkontrollierbare Masse).

Und wenn Du nicht bemerkst, dass es bei Deinem Freund soweit war, dann ist es mit Sicherheit kein Orgasmus der "zweiten beschriebenen Sorte" gewesen.

Damit meine ich aber keinesfalls eine Unterscheidung in "gut und schlecht", denn so ein "ganz sanfter" kann im richtigen Moment das Beste sein, was passieren kann. Ob es "schön" oder "weniger schön" war, das kann nur Dein Freund sagen (wenn er die entsprechenden Erfahrungen hat). Aber wenn Du es mal nicht bemerkst, dann ist das sicher nichts Ungewöhnliches.

So wie Du es beschreibst, seid Ihr beiden noch in der Phase des gegenseitigen Entdeckens. Wenn er die Auffassung vertritt, dass er nach dem Kommen noch "ein paar Minuten Durchhalten kann" obwohl er doch "eh weiß, dass Du nie kommst", dann gibt es auch noch sehr viel zu Entdecken. Wenn Du ihn dann "lesen", "verstehen" und "beherrschen" gelernt hast, wird er Dich dafür hassen, wenn Du Ihn zappeln lässt und er wird Dich lieben, wenn Du ihn erlöst. Und in jedem Fall wünsche ich Dir, dass es umgekehrt genauso wird, denn erst dann ist für beide richtig Spaß angesagt ;-).

Also würde ich ihn an Deiner Stelle auf jeden Fall ansprechen (wie willst Du ihn sonst entdecken…?) aber vergiss dabei auf keinen Fall Dich selbst und beschreib ihm möglichst genau, was es bei Dir vielleicht noch so alles zu entdecken gibt |-o.

Gruß M

R=istr@etto


aber in dem Moment hatte ich dieses Gefühl ihm nichts gegeben zu haben...ich hoffe ihr versteht wie ich das meine...

Ach Mädel, siehst du den Widerspruch in deinen Worten wirklich selber nicht? ER hatte seinen O, also HAST du ihm gegeben, was er brauchte. Keine Probleme basteln, wo keine sind!

Sollte ich ihn vielleicht mal darauf ansprechen?

Lass es, alles ist gut. Du kannst die Situation lediglich vermiesen

j]en19x90


So wie Du es beschreibst, seid Ihr beiden noch in der Phase des gegenseitigen Entdeckens.

Ich finde zwar,dass man sein Leben lang immer mehr am Partner entdecken wird aber wir beide sammeln schon seit einiger Zeit gemeinsame Erfahrungen in diesem Bereich. Also die "Phase des gegenseitigen Entdeckens" hat nicht gestern angefangen,ich weiß genau wie ich ihn geil mache wie ich ihn zum Orgasmus bringe etc...

Nur war ich in diesem Moment einfach total verwirrt.Mag euch komisch vorkommen,aber wenn ich etwas mache will ich es zu 100% richtig machen.

Aber danke machete , dein Beitrag hat mir schon iwie geholfen .

0c0LlinaZ0x0


Ich hab's auch einmal nicht gemerkt, dass meine Freundin gekommen ist, irgendwann hat sie mir dezent zu verstehen gegeben es sei genug. Ich dachte erst ich hätte sie überreizt, aber sie meinte sie sei schon gekommen. Normalerweise merk ich das auch, aber der Orgasmus scheint nicht immer gleich zu sein. Aber Hauptsache es gab einen und er/sie ist zufrieden damit.

Ich fand's zwar komisch es nicht bemerkt zu haben, aber das kann doch mal vorkommen. Und wenn du es sonst immer merkst ist es doch nicht weiter tragisch, oder?

S\uEndancxe76


Obwohl ich die Pille nehme,machen mein Freund und ich es beim Sex meißtens so,dass er seinen Penis kurz vor dem Orgasmus rauszieht.Dadurch war mir ja immer klar,wenn er gekommen ist.

hm, steckt hier nicht schon die antwort drin?

klar, es gibt noch ein paar andere anzeichen, an denen frau merkt dass der mann kommt / gekommen ist und sei es "nur" dass die frau spürt wie der mann in ihr abspritzt.

aber **liebe jen1990**, du sagst ja, dass er ihn sonst **immer** kurz vorher rausgezogen hat und dadurch hast du es gemerkt.

du warst bislang immer auf diese situation eingestellt, dass er in dir kommt, war für dich / euch wenn ich dich nun richtig verstanden habe, eine neue erfahrung und die mußt(et) du / ihr erst noch noch kennen lernen.

j<epnd19x90


sundance76

Ich glaube du hast den Abschnitt nicht ganz verstanden...meißtens ist nicht gleich immer ^^

Nein,wir haben früher auch schon oft mit Kondom oder er ist drin geblieben.da hab ich es auch gemerkt.

Einfach an seiner Atmung,an der Haltung,an seinem Gesichtsausdruch....usw.

d.oggy$stylxe


er weiß doch eh ,dass ich nie komme!

Also mit der Einstellung hast du ganz andere Probleme als dass er mal nicht gestöhnt und geschrien hat beim Abspritzen.

j|e&n19290


Also mit der Einstellung hast du ganz andere Probleme als dass er mal nicht gestöhnt und geschrien hat beim Abspritzen.

Wie genau meinst du das?

Mir ist schon klar,dass diese Einstellung nicht die Beste ist...aber ich habe mich mehr oder weniger damit abgefunden, ich erwarte in dieser Hinsicht rein garnichts mehr,vielleicht kommt er ja doch noch iwann,der Orgasmus,aber bis dahin ist es mir einfach am wichtigsten,dass ich meinem Freund alles gebe um ihn zu 100% glücklich zu machen....

0A0Liknax00


Mir geht's genau so wie dir, jen, für mich ist es auch dass wichtigste meiner Freundin alles zu geben und sie so gut zu befriedigen/glücklich zu machen, wie ich kann. Dabei ist allerdings die Gefahr groß, sich zu sehr darauf zu versteifen, was der andere empfindet. Geh die Sache etwas lockerer an, ich bin sicher du wirst seine Orgasmen in Zukunft auch selber spüren, das scheint ja sonst auch so gewesen zu sein. Vertraue doch darauf, dass er glücklich ist mit dir und mit dem, was du ihm gibst.

Vielleicht kommt er nicht jedes mal mit einem eindeutigen Gesichtsausdruck und unter unmissverständlichem Stöhnen, aber muss er das denn? Reicht es nicht zu wissen, dass er gekommen ist und es schön war für ihn? Natürlich möchtest du jeden Höhepunkt selber mit erleben, aber wenn du mal einen oder zwei nicht mitbekommst ist das doch kein Weltuntergang. Das passiert eben. Wie gesagt, entspann dich und genieße was du hast, anstatt Probleme zu suchen wo keine sind. :)*

Rkist#retxto


anstatt Probleme zu suchen wo keine sind

Hey, meine Sprüche dürfen nicht geklaut werden 8-)

0o0Li6nax00


Ristretto, ich entschuldige mich vielmals. @:)

KVath2ix20


Hallo Jen,

ich schließe aus der Jahreszahl einfach mal, das du 17 oder 18 sein müsstest.

Ich möchte dir nicht zu Nahe treten,aber hattest du schonmal sexualkunde Unterricht??

"Obwohl ich die Pille nehme,machen mein Freund und ich es beim Sex meißtens so,dass er seinen Penis kurz vor dem Orgasmus rauszieht.Dadurch war mir ja immer klar,wenn er gekommen ist."

Er zieht ihn doch nicht etwa vorher raus um das Risikon einer schwangerschaft noch zu verringern oder ???

Du weist schon das, dass nichts bringt, aber na ja.

Als ich deine Beiträge gelesen habe, habe ich gedacht ich hätte es mit einem Teenager mitten in der Pubertät zu tuen.

Dass du bei ihm keinen Orgasmus bekommst, wundert mich nicht, so wie du es beschreibst konzentrierst du dich beim Sex nur darauf, ihn "glücklich" zu machen und darauf zu achten wann er denn jetzt endlich gekommen ist....

Lass dich doch einfach mal fallen, genieße seine Berührungen lass dich von ihm Verwöhnen, denn was bringt es dir denn, wenn er immer kommt und du ja eh nicht?

Vielleicht sehe ich das auch falsch, aber Sex ist/darf/soll und muss auch egoistisch sein!!

wie lange seit ihr denn zusammen ???

Aber am Ende muss das ja jeder selbst wissen, wenn du nicht in den Genuss eines orgasmus kommen willst.....

j^enx1990


Kathi20

Ich habe meine Gründe warum ich das so tue.Das ist MEINE sache,rege dich da drüber auf aber das interessiert mich auch nicht weiter.

Wir sind seit fast einem Jahr zusammen,und ja,ich bin 17,ja,ich hatte bereits Sexualunterricht obwohl dich das alles überhaupt nichts anzugehen hat.

Ich wollte hier auch nicht über meinen O reden,sondern über die oben gestellte Frage. Ist ja schön für dich ,wenn du einfach so egoistisch sein kannst und dich fallen lassen kannst dann sei stolz drauf und lass mich mit deinem blablabla in Ruhe.

Danke.

0R0LBina0x0


jen, dann erzähl doch mal, was du jetzt gemacht hast, hast du ihn drauf angesprochen? habt ihr inzwischen noch mal miteinander geschlafen und wenn ja, hast du seinen O dabei gemerkt oder nicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH